/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Aussagen

Lesen ab Bildschirm ist langsamer als Lesen ab Papier.

Diese Seite wurde seit 5 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconBiblioMap Dies ist der Versuch, gewisse Zusammenhänge im Biblionetz graphisch darzustellen. Könnte noch besser werden, aber immerhin ein Anfang!

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconBemerkungen

Jakob NielsenEine Reihe wissenschaftlicher Studien haben das Problem der Lesegeschwindigkeit untersucht und herausgefunden, daß man im Durchschnitt 30% langsamer von einem Computerbildschirm liest als von bedrucktem Papier.
Von Jakob Nielsen im Buch Multimedia, Hypertext und Internet (1996) im Text Hardware für Hypertext auf Seite 154
Jakob NielsenGould et al. Benutzten diesen neuen Bildschirm für weitere Lesegeschwindigkeitsmessungen und fanden heraus, daß Benutzer im Schnitt fast genauso schnell auf diesem Bildschirm [IBM 5080 mit Anti-Aliasing] wie auf Papier Korrektur lesen konnten (204 Worte pro Minute vs. 206 Worte pro Minute) und daß sie fast genauso viele Fehler fanden (79% vs. 81%).
Von Jakob Nielsen im Buch Multimedia, Hypertext und Internet (1996) im Text Hardware für Hypertext auf Seite 1155
Rolf SchulmeisterEine der häufig untersuchten Fragestellungen lautet z.B. 'Ist Lesen am Bildschirm schneller oder langsamer als auf Papier?' Allgemein galt noch bis in die 80er Jahre die Erfahrung als unumstößlich, dass Lesen am Bildschirm langsamer sei als das Lesen eines Buches. Gould und Grischkowsky (1984) publizierten einen Unterschied von 22%, gefunden bei Vergleichsexperimenten von Büchern mit rein alphanumerischen Terminals. Die Autoren selbst revidierten aber ihr Ergebnis in einer nur drei Jahre späteren Studie, in der sie statt der alphanumerischen Terminals neuere Computer mit weissen Bildschirmen und schwarzer Schrift und anti-aliased Fonts einsetzten. [Gould/Alfaro et al(1987)]
Von Rolf Schulmeister im Buch Grundlagen hypermedialer Lernsysteme im Text Im Land der Null-Hypothesen (1996) auf Seite 367

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf diese Aussage 112362223
Webzugriffe auf diese Aussage 
1999200020012002200320042005200620072008200920102011201220132014201520162017