/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Aussagen

E-Mail: Ein Thema pro E-Mail

Diese Seite wurde seit 7 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconBemerkungen

Wenn es um zwei völlig verschiedene Themen geht, schreiben Sie am besten auch zwei getrennte Mails. So kann der Empfänger z.B. eine sofort beantworten und die andere als Info ablegen.
Von Lothar Seiwert, Holger Wöltje, Christian Obermayr im Buch Zeitmanagement mit Microsoft Office Outlook (2005) im Text E-Müll für dich!
Beat Döbeli HoneggerMails sind Informationseinheiten, die gelesen, weitergeleitet und abgelegt werden. Wenn ein Mail mehrere Themen enthält, so erschwert dies die effiziente Verarbeitung des Mails bei den EmpfängerInnen, denn diese müssen dann die Aufteilung nach Themen vornehmen.
Von Beat Döbeli Honegger, erfasst im Biblionetz am 01.02.2005
Ein Beispiel hierzu: Sie sind Hersteller farbiger Kunststofftürklinken und Ihr Kunde ist ein Türenhersteller. Sie bedanken sich beim Einkauf des Türenherstellers für den neuen Auftrag roter Türklinken und fragen einerseits, welches Rot die Klinken haben sollen und zum anderen nach der Versandanschrift, weil die Klinken direkt auf die Baustelle geliefert werden sollen. Da für die beiden Fragen verschiedene Personen im Hause Ihres Kunden zuständig sind, muss Ihr Ansprechpartner im Einkauf Ihr Mail erst bearbeiten und die Texte trennen, bevor er sie weiterleiten kann. Ein Aufwand, der nicht nötig wäre.
Von Gunter Maier im Buch E-Mails im Berufsalltag (2003) auf Seite 61

iconVerwandte Begriffe


Begriffe
E-Maile-mail

iconEinträge in Beats Blog

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf diese Aussage 56
Webzugriffe auf diese Aussage 
2005200620072008200920102011201220132014201520162017