/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Aussagen

Internet fördert Plagiarismus

Diese Seite wurde seit 5 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconBiblioMap Dies ist der Versuch, gewisse Zusammenhänge im Biblionetz graphisch darzustellen. Könnte noch besser werden, aber immerhin ein Anfang!

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconBemerkungen

Mandy SchiefnerDes Weiteren macht die scheinbare Einfachheit des Vorganges durch das sogenannte Copy & Paste sowie die Verfügbarkeit von Informationen im Internet auf einen Knopfdruck das Plagiieren scheinbar interessant.
Von Mandy Schiefner im Text Wissenschaftliche Redlichkeit im Zeichen der Zeit (2010)
Die Ausgangsfrage »fördert das Internet den Wissensklau? « ist aus Sicht des Autors mit einem klaren »ja« zu beantworten. Es war noch nie so einfach Texte zu übernehmen und die Bereitschaft dies zu tun ist offenbar gross. Die Aufrüstung mit Plagiaterkennungssoftware ist kein Allheilmittel. Vorbeugen durch Aufklärung ist das Gebot.
Von Roland Greubel im Konferenz-Band Wissensklau, Unvermögen oder Paradigmenwechsel? (2009) im Text Vom Fehlverhalten zum Plagiator
Stefan WeberDie konkrete Möglichkeit des Copy/Paste aus dem Internet hat natürlich generell dazu geführt, dass die Hemmschwelle bei der Übernahme von Texten anderer deutlich gesunken ist. Das Internet erleichtert 1:1-Aneignungen im Vergleich zu allen bisherigen Medien. Die Verführung ist durch die Verfügbarkeit unendlicher Textmengen in Sekundenbruchteilen groß geworden. Ob hier moralische Bedenken vorhanden sind, ist eine Sozialisationsfrage: Bei der Generation Google gibt es jedenfalls kaum noch solche moralischen Barrieren.
Von Stefan Weber im Buch Das Google-Copy-Paste-Syndrom (2006) im Text Die Austreibung des Geistes aus der Textproduktion auf Seite 91

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf diese Aussage 62636
Webzugriffe auf diese Aussage 1442352214841233122243110725221261343112111366224112443631122242313111122432342146621216133211251373415331322106
200620072008200920102011201220132014201520162017