/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

Macht

Buchcover
Diese Seite wurde seit 6 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Luhmanns Überlegungen führen zurück auf die Gesellschaft als Bedingung der Möglichkeit von Macht, also eine Machttheorie auf dem Umweg über eine Gesellschaftstheorie. Unter anderem geht es um Macht als Kommunikationsmedium, Macht und physische Gewalt, die Risiken der Macht, gesellschaftliche Relevanz von Macht sowie organisierte Macht.
Von Klappentext im Buch Macht (1988)
Macht wird als symbolisch generalisiertes Kommunikationsmedium behandelt, dessenVerwendung es ermöglicht, die Annahme von eher unwahrscheinlichen Verhaltenszumutungen durchzusetzen. Dieser Gesichtspunkt bietet die Möglichkeit, verschiedene Machtkonzepte sowie verschiedene symbolisch generalisierte Kommunikationsmedien (vor allem Geld, Wahrheit, Liebe) miteinander zu vergleichen.
Von Klappentext, erfasst im Biblionetz am 15.09.2000

iconDieses Buch erwähnt...


Begriffe
KB IB clear
Kommunikationcommunication, Liebelove, Machtpower, Wahrheittruth

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconStandorte Eine Liste von Orten, wo das Objekt physisch vorhanden ist.

FHA Päd (ISW-BIB 301 )

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.JahrISBN      
MachtDPaperback--20033825223779SwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBestellen bei ebook.de
MachtDPaperback-119883828245498SwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBestellen bei ebook.de

iconBeat und Dieses Buch

Beat hat Dieses Buch während seiner Assistenzzeit an der ETH Zürich ins Biblionetz aufgenommen. Die bisher letzte Bearbeitung erfolgte während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule. Beat besitzt weder ein physisches noch ein digitales Exemplar. Aufgrund der wenigen Einträge im Biblionetz scheint er es nicht wirklich gelesen zu haben. Es gibt bisher auch nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Dieses Buch 112
Verweise von diesem Buch 13
Webzugriffe auf Dieses Buch 
200020012002200320042005200620072008200920102011201220132014201520162017