/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

Didaktik der Informatik

mit praxiserprobtem Unterrichtsmaterial
Ludger Humbert ,    
Buchcover

iconZusammenfassungen

Klar und fundiert führt dieses Buch in die Grundlagen der Didaktik der Informatik ein. Neben dem theoretischen Rüstzeug bietet es praxiserprobte Materialien für die Lehrerausbildung. Zahlreiche Übungsaufgaben mit Lösungen helfen den Stoff zu vertiefen und bereiten auf die praktische Lehrtätigkeit vor.
Von Klappentext im Buch Didaktik der Informatik (2005)

iconKapitel Unter den anklickbaren Kapiteln finden Sie Informationen über einzelne Teile des gewählten Werks.

iconDieses Buch erwähnt...


Personen
KB IB clear
Christopher Alexander, Michael Anderes, Charles Babbage, Peter Baumgartner, Peter Berger, Christiane Borchel, Torsten Brinda, Manfred Broy, Jerome S. Bruner, Volker Claus, J. Comenius, Beat Döbeli Honegger, Hubert L. Dreyfus, S. Dreyfus, Franz Eberle, Christiane Floyd, Astrid Fricke, Steffen Friedrich, Peter Gallin, Ernst von Glasersfeld, Daniel Goleman, Henk Goorhuis, Yvan Grepper, Klaus Haefner, Michael Haller, Thorsten Hampel, Paul Heimann, Hartmut von Hentig, Berit Holl, Heinz Ulrich Hoppe, Peter Hubwieser, René Hugelshofer, Ludger Humbert, Sara Ishikawa, Werner Jank, Reinhard Keil, Sybille Krämer, Alfred Lothar Luft, Wolfram Luther, Johannes Magenheim, Humberto R. Maturana, Hilbert Meyer, John von Neumann, Ruedi Niederer, Jürg Nievergelt, Gunther Otto, Sabine Payr, Jean Piaget, Hermann Puhlmann, Martin Reinertz, Martin Reiser, Urs Ruf, Carsten Schulte, Wolfgang Schulz, Andreas Schwill, Murray Silverstein, Burrhus F. Skinner, Francisco J. Varela, Markus Völter, Tom J. van Weert, Joseph Weizenbaum, Niklaus Wirth, Konrad Zuse

Fragen
KB IB clear
Wie funktioniert Lernen?How does learning work?

Begriffe
KB IB clear
AkkommodationAccommodation, ALGOL, Algorithmenorientierter Ansatz, Algorithmusalgorithm, Allgemeinbildunggeneral education, Anwendungsorientierter Ansatz, Assimilationassimilation, Behaviorismusbehaviorism, Benutzerorientierter Ansatz, Bildungeducation (Bildung), Bildungsstandards, BSCW, Computercomputer, computer literacycomputer literacy, Criterion of SenseCriterion of Sense, Criterion of TimeCriterion of Time, Datendata, Definitiondefinition, Didaktikdidactics, Didaktische Modelle, ECDL, Einzelarbeit, Emotionale Intelligenz, enaktive Repräsentation, Entdeckendes Lerneninquiry learning, Erfahrungexperience, Frontalunterricht, Fundamentale Ideen, Fundamentale Ideen der Informatik, GenderGender, Gender MainstreamingGender Mainstreaming, Gesellschaftsociety, Gruppenarbeitgroup work, Handheld / PDAHandheld, Hardwareorientierter Ansatz, Horizontal CriterionHorizontal Criterion, ikonische Repräsentationiconic representation, Informatikcomputer science, Informatik-Didaktikdidactics of computer science, Informatik-Unterricht (Fachinformatik)Computer Science Education, Informationinformation, Intelligenzintelligence, Intelligenztest / IQ, IT-Bildungsstandards, Kognitivismuscognitivism, Kompetenzcompetence, Konstruktivismusconstructivism, Kulturtechnik, LehrerInteacher, Lernenlearning, Lernumgebung, Lernziellearning goal, LOM (Learning Objects Metadata)Learning Objects Metadata, Medienbildung, Modellierender Ansatz, Modula-2, Motivationmotivation, Motivation, extrinsischeextrinsic motivation, Motivation, intrinsische, Musterpattern, OOM (Object oriented modelling)Object oriented modelling, Paradigmaparadigm, Partnerarbeit, patternpattern, Perturbationperturbation, PISA-StudienPISA studies, Pragmatik, Problemproblem, Programmierenprogramming, Programmiersprachenprogramming languages, Projektproject, Projektmethode, Repräsentationstrias, Schuleschool, SCORM (Sharable Content Object Reference Model )Sharable Content Object Reference Model, Selbstorganisationself organisation, Semantiksemantics, Sozialformen des Unterrichts, spiral curriculumspiral curriculum, Sprachelanguage, symbolische Repräsentationsymbolic representation, Syntax, Theorietheory, Unterricht, Vertical CriterionVertical Criterion, Wahrnehmungperception, Wissen, Wissenschaftscience
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
Emotionale Intelligenz (Daniel Goleman) 5, 3, 2, 1, 2, 1, 3, 6, 4, 2, 4, 229927078
 Informatik-Duden (Volker Claus, Andreas Schwill) 1, 3, 1, 3, 2, 2, 3, 6, 3, 4, 4, 418341288
1657Didactica Magna (J. Comenius) 16100
1965  Unterricht - Analyse und Planung (Paul Heimann, Gunther Otto, Wolfgang Schulz) 7, 2, 3, 1, 6, 2, 7, 6, 6, 2, 4, 9181993857
1966   Towards a theory of instruction (Jerome S. Bruner) 4, 4, 8, 3, 2, 2, 5, 16, 8, 14, 8, 5324351443
1976  Die Macht der Computer und die Ohnmacht der Vernunft (Joseph Weizenbaum) 7, 13, 19, 7, 17, 7, 16, 26, 18, 40, 22, 361031583617910
1977A Pattern Language (Christopher Alexander, Sara Ishikawa, Murray Silverstein) 1, 8, 3, 3, 4, 1, 5, 6, 6, 4, 5, 331431127
1984Informatik als Herausforderung an Schule und Ausbildung Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (Wolfgang Arlt, Klaus Haefner) 9, 16, 15, 8, 16, 18, 10, 20, 16, 32, 8, 12247122162
1986    Mind over Machine (Hubert L. Dreyfus, S. Dreyfus) 11, 10, 6, 8, 7, 6, 9, 18, 5, 22, 8, 93414296847
1990  Sind Computer die besseren Menschen ? Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (Klaus Haefner, Michael Haller, Joseph Weizenbaum) 4, 7, 2, 2, 5, 6, 4, 10, 4, 6, 10, 591857518
1990Sprache und Mathematik in der Schule (Peter Gallin, Urs Ruf) 4, 6, 8, 4, 5, 6, 8, 8, 5, 12, 8, 8253385721
1992Lernen mit Software (Peter Baumgartner, Sabine Payr) 2, 3, 1, 2, 1, 1, 8, 12, 6, 8, 6, 351732039
1992    Programming in Oberon Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (Martin Reiser, Niklaus Wirth) 7400
1992Sichtweisen der Informatik (Wolfgang Coy) 3, 2, 1, 3, 6, 3, 6, 10, 4, 8, 9, 534115887
1992Software Development and Reality Construction Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (Reinhard Budde, Christiane Floyd, Reinhard Keil, Heinz Züllighoven) 5, 3, 7, 5, 5, 6, 6, 8, 4, 8, 5, 7293673733
1993Die Schule neu denken (Hartmut von Hentig) 5, 2, 7, 4, 5, 5, 6, 10, 12, 44, 11, 102933104251
1996  Didaktik der Informatik (Franz Eberle) 8, 3, 7, 7, 5, 7, 6, 20, 13, 12, 9, 1026101106739
1997  Informatik (René Hugelshofer, Michael Anderes, Henk Goorhuis, Ruedi Niederer) 3, 4, 9, 4, 7, 5, 4, 8, 7, 8, 4, 654361448
1997   Informatik und Lernen in der Informationsgesellschaft (Heinz Ulrich Hoppe, Wolfram Luther) 14, 10, 12, 15, 9, 19, 17, 34, 20, 32, 11, 191675191914
1997  Wege des Wissens (Ernst von Glasersfeld) 6, 5, 7, 6, 5, 4, 6, 10, 9, 24, 8, 82620788808
1999  Informatik und Schule (Andreas Schwill) 14, 11, 7, 8, 5, 7, 9, 18, 7, 26, 7, 104597104972
1999     Beschaffung und Betrieb von Informatikmitteln an allgemeinbildenden Schulen (Yvan Grepper, Beat Döbeli Honegger) 13, 15, 10, 10, 10, 11, 12, 28, 243, 28, 12, 106458106798
2001  Informatikunterricht und Medienbildung (Reinhard Keil, Johannes Magenheim) 7, 14, 15, 11, 12, 13, 9, 26, 15, 38, 18, 1559149154233
2001    Computermacht und Gesellschaft (Joseph Weizenbaum) 6, 6, 6, 8, 9, 6, 6, 18, 7, 16, 7, 7716675073
2002  Didaktische Modelle (Werner Jank, Hilbert Meyer) 5, 7, 4, 2, 7, 5, 3, 14, 9, 14, 14, 103684103038
2003     Zur wissenschaftlichen Fundierung der Schulinformatik (Ludger Humbert) 5, 2, 5, 2, 4, 4, 5, 8, 7, 16, 5, 6136162066
2003    Entwicklung und Evaluation eines Unterrichtskonzeptes für computergestütztes kooperatives Lernen (Berit Holl) 1, 5, 8, 6, 4, 5, 5, 8, 8, 18, 9, 534851351
2003Informatische Fachkonzepte im Unterricht (Peter Hubwieser) 7, 7, 8, 4, 10, 8, 8, 10, 13, 16, 11, 1558163152332
2004    Didaktisches System für objektorientiertes Modellieren im Informatikunterricht der Sekundarstufe II (Torsten Brinda) 4, 4, 7, 4, 6, 6, 6, 12, 8, 14, 5, 9145791463
2005  Innovative Concepts for Teaching Informatics (Peter Micheuz, Peter K. Antonitsch, Roland Mittermeir) 3, 5, 2, 2, 2, 8, 6, 16, 12, 12, 3, 7111471081
2005  Unterrichtskonzepte für informatische Bildung (Steffen Friedrich) 30, 25, 27, 17, 26, 30, 32, 58, 25, 100, 31, 4279346424356
icon
Texte
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
1984Basislehrgang Informatik (Tom J. van Weert) 1000
1992   Human Questions in Computer Science (Christiane Floyd) 4, 2, 2, 6, 6, 4, 3, 10, 3, 2, 5, 44244983
1992Grundlagen einer Theorie der Informatik (Alfred Lothar Luft) 1300
1992Die Sprache des Lernens (Joseph Weizenbaum) 4, 3, 1, 1, 1, 1, 3, 4, 3, 2, 3, 322431936
1993    Fundamentale Ideen der Informatik (Andreas Schwill) 4, 6, 7, 1, 9, 10, 9, 14, 14, 36, 12, 255750254833
1993    Was ist Informatik-Didaktik? (Jürg Nievergelt) 1, 3, 3, 1, 6, 2, 5, 8, 4, 10, 5, 3113631640
1995    Welchen Wert haben theoretische Grundlagen für die Berufspraxis? (Jürg Nievergelt) 2, 1, 2, 1, 1, 2, 2, 4, 5, 6, 3, 31583454
1997Kognition, Konstruktion des Wissens und Unterricht (Ernst von Glasersfeld) 3, 6, 5, 2, 4, 3, 5, 8, 7, 12, 4, 274021164
1997   Das 'Computer-Weltbild' von Lehrern (Peter Berger) 1, 2, 1, 1, 1, 1, 1, 1, 1, 5, 2, 131133
1997   Werkzeug-Denkzeug-Spielzeug (Sybille Krämer) 1, 2, 1, 2, 2, 1, 2, 6, 4, 6, 3, 328359
1997   Grundlegende Konzepte von Informations- und Kommunikationssystemen für den Informatikunterricht (Peter Hubwieser, Manfred Broy) 2, 1, 3, 2, 2, 1, 1, 1, 4, 6, 4, 246255
1999Grundkonzepte der Informatik und ihre Umsetzung im Informatikunterricht (Ludger Humbert) 1, 2, 2, 1, 2, 2, 3, 6, 3, 10, 2, 26122174
1999    Dekonstruktion von Informatiksystemen als Unterrichtsmethode (Thorsten Hampel, Johannes Magenheim, Carsten Schulte) 1, 2, 3, 4, 4, 1, 2, 4, 5, 8, 3, 4122241012
2000   SEMINARS Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (Astrid Fricke, Markus Völter) 2, 2, 5, 2, 4, 2, 2, 4, 2, 2, 2, 53145585
2003    Informatische Literalität nach dem PISA-Muster (Hermann Puhlmann) 1, 2, 2, 1, 2, 2, 2, 4, 5, 4, 6, 3983299
2005Design of an Informatics System to Bridge the Gap Between Using and Understanding in Informatics Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (Christiane Borchel, Ludger Humbert, Martin Reinertz) 4600
2005    Bildungsstandards Informatik - zwischen Vision und Leistungstests (Hermann Puhlmann) 520186

Zitate
Es gibt wenige 'wissenschaftliche' Theorien, die das Denken von Wissenschaftlern und Laien stärker in Verwirrung gestürzt haben als die des 'Intelligenzquotienten'. (Joseph Weizenbaum)
Die Vorstellung, Intelligenz könne entlang einer simplen Linearskala quantitativ erfasst werden, hat unserer Gesellschaft vor allem auf dem Gebiet des Erziehungswesens unsäglichen Schmerz zugefügt. (Joseph Weizenbaum)
Mir geht es [...] darum, dass die Mythen um die Intelligenztests die vielfach übernommene und doch so irreführende Überzeugung genährt haben, Intelligenz sei in irgendeiner Weise eine permanente, unveränderliche und kulturell unabhängige Eigenschaft von Individuen (etwa wie die Farbe der Augen) und dass sie darüber hinaus von Generation zu Generation durch Vererbung weitergegeben werde. (Joseph Weizenbaum)

iconDieses Buch erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

iconZitationsgraph

Aufgrund der Grösse ist diese Grafik nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser (vermutlich IE) aber nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconCo-zitierte Bücher

Buchcover

Didaktik der Informatik

Grundlagen, Konzepte und Beispiele

(Peter Hubwieser) (2000)     
Buchcover

Pragmatischer Konstruktivismus und fundamentale Ideen als Leitlinien der Curriculumentwicklung

am Beispiel der theoretischen und technischen Informatik

(Eckart Modrow) (2002)     
Buchcover

Informatische Modellbildung

Modellieren von Modellen als ein zentrales Element der Informatik für den allgemeinbildenden Schulunterricht

(Marco Thomas) (2002)    
Buchcover

Fundamente der Informatik

Ablaufmodellierung, Algorithmen und Datenstrukturen

(Peter Hubwieser, Gerd Aiglstorfer) (2004)
Buchcover

Abenteuer Informatik

IT zum Anfassen von Routenplaner bis Online-Banking

(Jens Gallenbacher) (2006)    
Buchcover

Grundsätze und Standards für die Informatik in der Schule

Bildungsstandards Informatik - Entwurfsfassung für Empfehlungen der Gesellschaft für Informatik e. V.

(Hermann Puhlmann, Torsten Brinda, Michael Fothe, Steffen Friedrich, Bernhard Koerber, Gerhard Röhner, Carsten Schulte) (2007)     

Informatische Bildung in der Wissensgesellschaft

Praxisband der 12. Fachtagung "Informatik und Schule - INFOS 2007" der Gesellschaft für Informatik e. V.

(Peer Stechert) (2007)  

iconVolltext dieses Dokuments

LokalDidaktik der Informatik: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 2594 kByte)

iconExterne Links

Auf dem WWW Zeitung der Informatikfachseminare an den Studienseminaren für das Lehramt für Schulen in Hamm und Arnsberg – ISSN 1861-0498: In der Schulzeit (möglichst monatlich) erscheinende Publikation zur Ausbildung zur Informatiklehrerin zum Informatiklehrer im Studienseminar ( WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2017-10-28 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2014-02-16)
Auf dem WWW Hintergrund und weiterführende Hinweise zu dem Buch: Didaktik der Informatik: Vom Autor des Buchs eingerichtete Webseite, auf der Materialien, Hinweise sowie das komplette Litraturverzeichnis in BibTeX-Format angeboten werden. ( WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2017-10-28 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2014-02-16)
Auf dem WWW Blog des Autors: Im Blog werden u.a. auftauchende Fragen zu dem Buch beantwortet ... ( WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2017-10-28 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2013-08-13)

iconStandorte Eine Liste von Orten, wo das Objekt physisch vorhanden ist.

Beat ( 14.11.2005), Werner, PH Schwyz (681(06) ), D-INFK (Lehrbuch.IN.05.2 ), PHZH (SR 910 H919 )

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.JahrISBN      
Didaktik der InformatikD--120053835100386SwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBestellen bei ebook.de
Didaktik der InformatikD--220063835101129SwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBestellen bei ebook.de

iconBeat und Dieses Buch

Beat war Co-Leiter des ICT-Kompetenzzentrums TOP während er Dieses Buch ins Biblionetz aufgenommen hat. Die bisher letzte Bearbeitung erfolgte während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule. Beat besitzt ein physisches und ein digitales Exemplar. (das er aber aus Urheberrechtsgründen nicht einfach weitergeben darf). Aufgrund der vielen Verknüpfungen im Biblionetz scheint er sich intensiver damit befasst zu haben.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Dieses Buch 1413823231533223346
Verweise von diesem Buch 462221549511
Webzugriffe auf Dieses Buch 
2005200620072008200920102011201220132014201520162017