Beats Biblionetz - Bücher

/ en / Traditional / help

JAMESfocus

Mediennutzungstypen bei Schweizer Jugendlichen - zwischen Risikoverhalten und positivem Umgang
Isabel Willemse, , , local secure web 

Teil der Reihe James-Studien
Thumbnail des PDFs
Diese Seite wurde seit mehr als 7 Monaten inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Gregor WallerDaniel SüssIm Jahre 2010 wurde eine grossangelegte Erhebung zum Medienverhalten Jugendlicher in der Schweiz durchgeführt, die JAMES Studie 2010 (Willemse, Waller, & Süss, 2010). Die Studie ist im ganzen Land auf grosses Interesse gestossen. Fachpersonen aus den Bereichen Pädagogik (insbesondere Medienpädagogik), Prävention, Gesundheitsförderung und Forschung, konnten Ergebnisse in ihre Arbeit integrieren. Die Autoren freuen sich deshalb umso mehr, dass ihnen die Möglichkeit geboten wird, die Arbeit mit «JAMES» fortzusetzen. Im Laufe der letzten 12 Monate durften wir auf der Grundlage der JAMES-Studie eine Reihe von Vorträgen abhalten. Bei den nachfolgenden angeregten Diskussionsrunden sind viele interessante Themen angesprochen worden. Spezifische Fragestellungen, die über das Jahr hinweg aufgetaucht sind, haben wir gesammelt. Einige davon werden im vorliegenden JAMESfocus-Bericht genauer betrachtet und beantwortet.
Von Isabel Willemse, Gregor Waller, Daniel Süss im Buch JAMESfocus (2011)

iconDieses Buch erwähnt ...


Personen
KB IB clear
Ulla G. Foehr, Jörg Hagedorn, Uwe Hasebrink, Manuela Kämmerer, mpfs Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest, Dorothee M. Meister, Ingrid Paus-Hasebrink, Victoria J. Rideout, Donald F. Roberts, Uwe Sander, Jan-Hinrik Schmidt, Daniel Süss, Klaus P. Treumann, Gregor Walter, Isabel Willemse

Fragen
KB IB clear
Wie nutzen Kinder und Jugendliche Medien und ICT?

Begriffe
KB IB clear
Medienpädagogik, SchweizSwitzerland
icon
Bücher
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
2007Medienhandeln Jugendlicher (Klaus P. Treumann, Dorothee M. Meister, Uwe Sander, Jörg Hagedorn, Manuela Kämmerer) 4, 2, 7, 4, 3, 5, 11, 5, 3, 5, 3, 527135436
2009 local secure web Heranwachsen mit dem Social Web (Jan-Hinrik Schmidt, Ingrid Paus-Hasebrink, Uwe Hasebrink) 6, 2, 10, 4, 3, 5, 6, 2, 3, 2, 4, 61646308
2010 local secure web Generation M2 (Victoria J. Rideout, Ulla G. Foehr, Donald F. Roberts) 2, 4, 2, 8, 3, 10, 28, 5, 1, 6, 2, 320113360
2010 local secure web JIM 2010 (mpfs Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest) 3, 5, 3, 9, 6, 5, 10, 7, 3, 5, 3, 11311511434
2011 local secure web James-Studie 2010 (Isabel Willemse, Gregor Walter, Daniel Süss) 13, 3, 10, 10, 5, 4, 9, 4, 3, 10, 4, 733347741

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen  Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconCo-zitierte Bücher

Buchcover

Vorsicht Bildschirm!

Elektronische Medien, Gehirnentwicklung, Gesundheit und Gesellschaft

(Manfred Spitzer) (2005)  local secure 
Buchcover

Medienhandeln Jugendlicher

Mediennutzung und Medienkompetenz. Bielefelder Medienkompetenzmodell

(Klaus P. Treumann, Dorothee M. Meister, Uwe Sander, Jörg Hagedorn, Manuela Kämmerer) (2007)
Buchcover

Payback

Warum wir im Informationszeitalter gezwungen sind zu tun, was wir nicht tun wollen, und wie wir die Kontrolle über unser Denken zurückgewinnen

(Frank Schirrmacher) (2009) local secure 
Buchcover

Medienpädagogik

Ein Studienbuch zur Einführung

(Daniel Süss, Claudia Lampert, Christine Wijnen) (2009)  local secure 
Buchcover

The Shallows

What the Internet Is Doing to Our Brains

(Nicholas G. Carr) (2010) local secure 
Buchcover

JIM 2010

Jugend, Information, (Multi-) Media

(mpfs Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest) (2010) local secure web 

Mediensozialisation von Heranwachsenden

Dimensionen, Konstanten, Wandel

(Daniel Süss) (2004)
Buchcover

Alone together

Why We Expect More from Technology and Less from Each Other

(Sherry Turkle) (2011)  local secure 
Buchcover

Living and Learning with New Media

Summary of Findings from the Digital Youth Project

(Mizuko Ito, Heather Horst, Matteo Bittanti, danah boyd, Becky Herr-Stephenson, Patricia G. Lange, C.J. Pascoe, Laura Robinson) (2008) local secure web 
Buchcover

James-Studie 2010

Jugend, Aktivitäten, Medien - Erhebung Schweiz

(Isabel Willemse, Gregor Walter, Daniel Süss) (2011) local secure web 
Buchcover

Handygebrauch der Schweizer Jugend

Zwischen engagierter Nutzung und Verhaltenssucht

(Gregor Waller, Daniel Süss) (2012) local secure web 
Buchcover

Hanging Out, Messing Around, and Geeking Out

kids living and learning with new media

(Mizuko Ito, Sonja Baumer, Matteo Bittanti, danah boyd, Rachel Cody, Becky Herr-Stephenson, Heather Horst, Patricia G. Lange, Dilan Mahendran, Katynka Z. Martínez, C.J. Pascoe, Dan Perkel, Laura Robinson, Christo Sims, Lisa Tripp) (2010)  local secure web 
Buchcover

Digitale Demenz

Wie wir uns und unsere Kinder um den Verstand bringen

(Manfred Spitzer) (2012)  local secure 
Buchcover

JAMES-Studie 2012

Jugend, Aktivitäten, Medien - Erhebung Schweiz

(Isabel Willemse, Gregor Waller, Daniel Süss, Sarah Genner, Anna-Lena Huber) (2013) local secure web 
Buchcover

Present Shock

When Everything Happens Now

(Douglas Rushkoff) (2013) local secure 
Buchcover

JAMES-Studie 2016

(Gregor Waller, Isabel Willemse, Sarah Genner, Lilian Suter, Daniel Süss) (2016) local secure web 
Buchcover

ON/OFF

Risks and Rewards of the Anytime-Anywhere Internet

(Sarah Genner) (2017) local secure web 

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW JAMESfocus: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 670 kByte; WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2019-10-11 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2018-07-28)

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBeat und Dieses Buch

Beat hat Dieses Buch während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule (IMS) ins Biblionetz aufgenommen. Beat besitzt kein physisches, aber ein digitales Exemplar. Eine digitale Version ist auf dem Internet verfügbar (s.o.). Aufgrund der wenigen Einträge im Biblionetz scheint er es nicht wirklich gelesen zu haben. Es gibt bisher auch nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.