/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

smartphone geht vor

Wie Schule und Hochschule mit dem Aufmerksamkeitskiller umgehen können
Andreas Belwe, Thomas Schutz ,   
Buchcover
Diese Seite wurde seit mehr als 7 Monaten inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Das Autorenduo Andreas Belwe und Thomas Schutz beschäftigt sich in seinem Buch »smartphone geht vor« mit der Frage, welche Schwierigkeiten das Nebeneinander der drei Generation X, Y und Z mit sich bringt und was passiert, wenn die Generation X die Generationen Y und Z unterrichtet. Digitale Technologien wie das Internet, internetfähige Smartphones, iPod, iPad, PowerPoint, Facebook, Twitter und Co. haben die Art und Weise des Kommunizierens, Lernens und Arbeitens grundlegend und unwiderruflich verändert. Aber die größten Veränderungen sind nicht die Technologien an sich, sondern die Tatsache, dass die Generationen und ihre Gehirne durch jeweils andere Technologien und Medien unterschiedlich »geformt« wurden und werden. Vor dem Hintergrund einer technologisch exponentiell beschleunigten Welt und angesichts der hieran angepassten Gehirne der jüngeren Generationen reflektieren die Autoren, welche fundamentalen lernbiologischen und psychologischen Änderungen heute die Lehr-Lern-Prozesse in Schule und Studium, in Familie und Beruf vor immer größere Herausforderungen stellen. Die Analyse konzentriert sich hierbei zum einen auf die neuro- und lernbiologischen Aspekte, zum anderen auf wissenschaftlich belegte Fakten.
Von Klappentext im Buch smartphone geht vor (2014)

iconKapitel Unter den anklickbaren Kapiteln finden Sie Informationen über einzelne Teile des gewählten Werks.

  • 1. Wir leben in exponentiellen Zeiten
  • 5. Erprobte Lehrstrategien im digitalen Lern-/Lehrprozess

iconDieses Buch erwähnt...


Personen
KB IB clear
H. Barrows, Peter Baumgartner, Nicholas G. Carr, Beat Döbeli Honegger, Richard Van Eck, Heinz von Foerster, Hans-Georg Gadamer, Patricia M. Greenfield, John Hattie, Donald Hebb, Klaus Himpsl, Michael Kerres, Humberto R. Maturana, Johannes Moskaliuk, C. Nass, Michele Notari, Eyal Ophir, Jean Piaget, Marc Prensky, Rolf Schulmeister, Gary W. Small, R. Tamblyn, Don Tapscott, Francisco J. Varela, Wim Veen, Gigi Vorgan, Ben Vrakking, Anthony D. Wagner, Paul Watzlawick, Ludwig Wittgenstein, Sabine Zauchner

Begriffe
KB IB clear
Amygdala / Mandelkern, Aufmerksamkeitattention, Digital ImmigrantsDigital Immigrants, Digital NativesDigital Natives, Digitalisierung, facebook, Familiefamily, Feedback (Rückmeldung)Feedback, Fehlererror, Gehirnbrain, Hochschulehigher education institution, Informationsflutinformation overflow, Internetinternet, LehrerInteacher, Lernenlearning, Neuronneuron, Peer Instruction, PowerPoint, problem-based learningproblem-based learning, Schuleschool, Twitter, Unterricht
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
 Tractatus logico-philosophicus (Ludwig Wittgenstein) 6, 14, 4, 6, 4, 3, 2, 3, 2, 2, 2, 10104241014025
1937  Der Aufbau der Wirklichkeit beim Kinde (Jean Piaget) 4, 4, 6, 4, 4, 3, 2, 3, 2, 2, 4, 1341391310818
1949The Organization of Behavior (Donald Hebb) 20000
1960Wahrheit und Methode (Hans-Georg Gadamer) 20300
1976    Wie wirklich ist die Wirklichkeit? (Paul Watzlawick) 9, 36, 19, 22, 26, 25, 21, 17, 11, 11, 5, 1332641324340
1980Problem-based learning (H. Barrows, R. Tamblyn) 10200
1984    Der Baum der Erkenntnis (Humberto R. Maturana, Francisco J. Varela) 23, 48, 13, 19, 21, 71, 24, 18, 19, 19, 15, 231061242330916
1993  Wissen und Gewissen (Heinz von Foerster) 6, 38, 13, 19, 16, 16, 19, 16, 13, 13, 5, 13922961319647
1997  Growing Up Digital (Don Tapscott) 7, 20, 8, 10, 10, 5, 1, 3, 4, 4, 5, 1271117125468
2001Digital Game-Based Learning (Marc Prensky) 7, 14, 9, 3, 5, 4, 3, 3, 3, 3, 7, 103039102604
2006  Homo Zappiens (Wim Veen, Ben Vrakking) 2, 8, 5, 4, 3, 1, 3, 1, 1, 2, 3, 7667121
2006Digital Game-Based Learning2, 8, 6, 8, 10, 4, 2, 3, 1, 2, 4, 620156599
2008    Gibt es eine 'Net Generation'? (Rolf Schulmeister) 14, 22, 9, 4, 6, 7, 2, 5, 6, 6, 2, 134630131088
2008   iBrain (Gary W. Small, Gigi Vorgan) 7, 4, 3, 3, 3, 3, 1, 2, 1, 1, 3, 36103271
2009    Visible Learning (John Hattie) 10, 34, 21, 5, 11, 9, 10, 5, 5, 5, 7, 121035212726
2010   Teaching Digital Natives (Marc Prensky) 1, 2, 6, 4, 2, 3, 3, 2, 2, 1, 2, 3613136
2010   The Shallows (Nicholas G. Carr) 10, 14, 5, 9, 9, 3, 1, 3, 5, 5, 2, 1038710291
2011    The Digital Divide (Mark Bauerlein) 76, 188, 102, 105, 47, 56, 23, 48, 24, 24, 28, 2215034221518
2012    Mediendidaktik (Michael Kerres) 17, 20, 15, 9, 14, 6, 3, 6, 7, 7, 17, 10327710517
2013     Der Wiki-Weg des Lernens (Michele Notari, Beat Döbeli Honegger) 17, 78, 22, 39, 25, 34, 31, 23, 24, 24, 19, 2055305201698
icon
Texte
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
1933Tractatus logico-philosophicus (Ludwig Wittgenstein) 11, 16, 6, 8, 9, 16, 11, 5, 6, 6, 3, 1150231110892
2001    Digital Natives, Digital Immigrants (Marc Prensky) 11, 38, 10, 22, 18, 12, 14, 17, 14, 14, 10, 131149132193
2001    Do They Really Think Differently? (Marc Prensky) 6, 8, 3, 1, 4, 1, 1, 1, 2, 2, 1, 516125614
2006    Digital Game-Based Learning (Richard Van Eck) 3, 6, 5, 6, 4, 2, 2, 4, 1, 1, 1, 511105500
2009    Technology and Informal Education (Patricia M. Greenfield) 2, 6, 3, 3, 3, 2, 1, 2, 2, 2, 3, 33103124
2009    Einsatz von E-Portfolios an (österreichischen) Hochschulen (Peter Baumgartner, Klaus Himpsl, Sabine Zauchner) 2, 2, 4, 2, 3, 2, 2, 1, 1, 1, 1, 5645174
2009    Cognitive control in media multitaskers (Eyal Ophir, C. Nass, Anthony D. Wagner) 1, 2, 4, 3, 3, 2, 1, 2, 2, 2, 2, 51455101
2013    Wissenskonstruktion mit Wikis aus konstruktivistischer und systemtheoretischer Sicht (Johannes Moskaliuk) 4, 14, 2, 8, 7, 2, 2, 4, 3, 3, 7, 84408394

iconDieses Buch erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
Bildung, Eltern, Kinder

iconTagcloud

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

icon2 Erwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconVolltext dieses Dokuments

Lokalsmartphone geht vor: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: 45120 kByte)

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.JahrISBN      
smartphone geht vorD--0303550086XSwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBestellen bei ebook.de

iconBeat und Dieses Buch

Beat hat Dieses Buch während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule (IMS) ins Biblionetz aufgenommen. Beat besitzt kein physisches, aber ein digitales Exemplar. (das er aber aus Urheberrechtsgründen nicht einfach weitergeben darf). Es gibt bisher nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.