/ en / Traditional / mobile / help

Beats Biblionetz - Bücher

Creative Computing

Karen Brennan, Christan Balch, Michelle Chung ,    
Thumbnail des PDFs

iconZusammenfassungen

This guide is a collection of ideas, strategies, and activities for an introductory creative computing experience using the Scratch programming language. The activities are designed to support familiarity and increasing fluency with computational creativity and computational thinking. In particular, the activities encourage exploration of key computational thinking concepts (sequence, loops, parallelism, events, conditionals, operators, data) and key computational thinking practices (experimenting and iterating, testing and debugging, reusing and remixing, abstracting and modularizing). Learn more about computational thinking – what it is and how to assess ist development in learners – from resources in the appendix or by visiting http://scratched.gse.harvard.edu/ct
Von Karen Brennan, Christan Balch, Michelle Chung im Buch Creative Computing (2014)

icondieses Buch erwähnt...


Begriffe
KB IB clear
computational thinkingcomputational thinking, Programmierenprogramming, Scratch

iconTagcloud

icon1 Erwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

  • ICER 2019 - Proceedings of the 2019 ACM Conference on International Computing Education Research, ICER 2019, Toronto, ON, Canada, August 12-14, 2019 (Robert McCartney, Andrew Petersen, Anthony V. Robins, Adon Moskal) (2019)

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Creative Computing: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 65941 kByte; WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2019-08-11 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2019-05-28)
LokalAuf dem WWW Creative Computing: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 65941 kByte; WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2019-08-11 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2019-05-28)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBeat und dieses Buch

Beat hat dieses Buch während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule (IMS) ins Biblionetz aufgenommen. Beat besitzt kein physisches, aber ein digitales Exemplar. Eine digitale Version ist auf dem Internet verfügbar (s.o.). Aufgrund der wenigen Einträge im Biblionetz scheint er es nicht wirklich gelesen zu haben. Es gibt bisher auch nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.