/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Personen

Christian Neff

Dies ist keine offizielle Homepage von Christian Neff, E-Mails an Christian Neff sind hier nicht möglich!
This is not an official homepage of Christian Neff and it is not possible to contact Christian Neff here!

iconBücher von Christian Neff Hier finden Sie alle Bücher der gewählten Person, die im Biblionetz vorhanden sind.

Buchcover

BYOD - Integration mobiler Geräte in der Schule

Wie kann die Schulleitung eine sinnvolle Integration von persönlichen, mobilen Geräten der Schülerinnen und Schüler ermöglichen?

(2015)    

icon9 Texte von Christian Neff Hier finden Sie Texte der gewählten Person, die nicht in den oben aufgelisteten Büchern zu finden sind.

JahrVolltextAbrufeTextTexttyp
   Schülereigene digitale Endgeräte nutzen! - Erfahrungen mit "Bring your own Device" (BYOD) erschienen in Schule leiten 1/2017Zeitschriftenartikel
2010    1, 5, 9, 2, 1, 4, 1, 6, 6, 7, 5, 6Personal Smartphones in Primary School - Devices for a PLE? (Beat Döbeli Honegger, Christian Neff)
erschienen in The PLE Conference
Zeitschriftenartikel
2010    1, 5, 9, 2, 1, 4, 1, 6, 6, 7, 5, 6Personal Smartphones in Primary School - Devices for a PLE? (Beat Döbeli Honegger, Christian Neff)
erschienen in International Journal of Virtual and Personal Learning Environments Vol. 2, No. 4 (Seite 40 - 48)   
Zeitschriftenartikel
2011   1, 4, 4, 6, 1, 6, 3, 2, 6, 5, 2, 2Smart dank Phone? - Erste Erfahrungen mit persönlichen Smartphones in der Grundschule (Beat Döbeli Honegger, Christian Neff)
erschienen in 1:1-Ausstattung (Seite 48 - 49)   
Zeitschriftenartikel
2011    5, 2, 6, 2, 3, 4, 5, 2, 2, 3, 2, 2Persönliche iPhones in der Primarschule - Fazit nach 1.5 Jahren
erschienen in 1:1 Computing in der Schule: Wie viele Computer braucht ein Schulkind?
Konferenz-Paper
2011    2, 5, 5, 5, 3, 2, 3, 6, 5, 4, 5, 4Stell Dir vor es ist Primarschule und alle haben während zwei Jahren Computer und Internet in der Hosentasche (Beat Döbeli Honegger, Christian Neff)
erschienen in 2. Workshop 'Lerninfrastruktur in Schulen: 1:1-Computing' (Seite 18 - 30)   
Konferenz-Paper
2011    2, 5, 5, 5, 3, 2, 3, 6, 5, 4, 5, 4Stell Dir vor es ist Primarschule und alle haben während zwei Jahren Computer und Internet in der Hosentasche (Beat Döbeli Honegger, Christian Neff)
erschienen in DeLFI 2011 - Workshopband    
Konferenz-Paper
2011    2, 4, 5, 2, 1, 2, 2, 2, 5, 4, 3, 4Digital lernen - in der Schule und am Familientisch (Beat Döbeli Honegger, Christian Neff)
erschienen in Bildung Schweiz 11a/2011 (Seite 25 - 26)    
Zeitschriftenartikel
2012    4, 6, 4, 3, 1, 5, 2, 4, 7, 4, 4, 6ICT-Strategie an den Volksschulen des Kantons Schwyz (Iwan Schrackmann, Alois Gwerder, André Gafner, Beat Döbeli Honegger, Christian Neff, Karl Wiedenkeller, Susanne Schwiter) Text

icon3 Interviews mit Christian Neff Hier finden Sie Texte der gewählten Person, die nicht in den oben aufgelisteten Büchern zu finden sind.

JahrVolltextAbrufeText
2009    1, 2, 3, 2, 2, 2, 1, 3, 5, 5, 2, 3Wenn das iPhone im Schulalltag Einzug hält (Christian Neff, Guido Estermann) erschienen in apropos 7 / Dezember 2009
2012    2, 2, 2, 3, 2, 1, 1, 2, 2, 2, 1, 2Lehrer brauchen Mut (Christian Neff, Swisscom) erschienen in Fritz & Fränzi 9/2012
2015   2, 1, 1, 4, 5, 2, 3, 2, 2, 5, 5, 3Das eigene Handy im Unterricht (Christian Neff, Silvia Camenzind) erschienen in Bote der Urschweiz, 3.07.2015

iconDefinitionen von Christian Neff

iPhone-Projekt Goldau
  • In a two year pilot project all 17 students of a 5th grade class in Goldau received a personal smartphone (Apple iPhone 3G) in fall 2009, which they could take home and use outside of school after an introductionary eight week phase. The students are allowed to use phone and internet services free of charge. For at least two years the students have anytime and anywhere a device at their disposal for reading, writing, calculating, drawing, taking pictures, listening to music, recording sound, making phone calls as well as browsing the internet and communication via various channels. While using the device in and out of school, the students shall learn to use the smartphone as part of their personal learning environment. The students have to learn to deal with ubiquitous computing and internet in an emancipated manner.
    von Beat Döbeli Honegger, Christian Neff im Konferenz-Band The PLE Conference im Text Personal Smartphones in Primary School (2010)
Projekt Brings mIT!
  • Im Projekt „Brings mIT!" dürfen die Kinder der 5. und 6. Klassen persönliche digitale Kleincomputer mitbringen und für schulische Zwecke nutzen. Für Kinder, die kein privates Gerät mitbringen (können), werden schuleigene Geräte zur Verfügung gestellt. Damit nutzen wir bereits verfügbare Ressourcen. Mit diesem Projekt haben Schülerinnen und Schüler jederzeit und überall ein persönliches Gerät zur Verfügung, mit dem sie lesen, schreiben, rechnen, zeichnen, fotografieren, Musik und Töne hören und aufzeichnen, sowie bei verfügbarem Funknetz in der Schule und zuhause im Internet surfen und kommunizieren, aber auch spielen können. Die Kinder sollen das Gerät innerhalb und außerhalb der Schule als Teil ihrer persönlichen Lern-, Arbeits- und Freizeitumgebung nutzen lernen und damit emanzipiert und kritisch mit der ab jetzt immer verfügbaren Informations- und Kommurukationscechnologie umgehen lernen.
    von Christian Neff im Text Schülereigene digitale Endgeräte nutzen! (2017)
Projektschule Goldau
  • Die Projektschule Goldau ist ein gemeinsames Projekt der Pädagogischen Hochschule Schwyz und den Gemeindeschulen Arth-Goldau. In enger Zusammenarbeit mit dem Institut für Medien und Schule werden innovative Lehr- und Lernszenarien mit digitalen Medien entwickelt und erprobt. An dieser Nahtstelle sollen wissenschaftliche Erkenntcisse in praktische Neugestaltungen überführt werden und umgekehrt Probleme der Praxis erkannt und zuhanden der Forschung formuliert werden. Die Projektschule ist auch ein Ort, an dem Studierende mit konkreten Fragen der Forschung und Entwicklung in Kontakt treten können.
    von Christian Neff im Text Schülereigene digitale Endgeräte nutzen! (2017)

iconBemerkungen von Christian Neff

Von Christian Neff gibt es im Biblionetz Bemerkungen zu:


Bücher
KB IB clear
BYOD - Integration mobiler Geräte in der Schule

Texte
KB IB clear
ICT-Strategie an den Volksschulen des Kantons Schwyz, Personal Smartphones in Primary School, Schülereigene digitale Endgeräte nutzen!, Smart dank Phone?, Stell Dir vor es ist Primarschule und alle haben während zwei Jahren Computer und Internet in der Hosentasche

Fragen
KB IB clear
Wie verändert ICT den Unterricht?

Aussagen
KB IB clear
1:1 computing bedeutet nicht ICT-Dauereinsatz
1:1-Ausstattungen sind auch sinnvoll ohne spezifische Lernsoftware
BYOD in der Schule ist ökologisch sinnvoll
BYOD in der Schule ist ökonomisch sinnvoll
BYOD ist medienpädagogisch sinnvoll
Es braucht ein Fach 'Information und Kommunikation / Medienbildung / Medienkompetenz'
Instant Access erleichtert die Kürzestnutzung von digitalen Werkzeugen.
Mobiltelefone lassen sich auch ohne spezifische Lernprogramme sinnvoll fürs Lernen nutzen
Motivationssteigerung durch Computereinsatz in der Schule währt nicht ewig

Begriffe
KB IB clear
Ein Notebook pro LehrerIn (ENpL)One Laptop per Teacher, iPhone-Projekt Goldau, Projekt Brings mIT!

iconZeitleiste von Christian Neff

iconCoautorInnen

Silvia Camenzind, Beat Döbeli Honegger, Guido Estermann, André Gafner, Alois Gwerder, Iwan Schrackmann, Susanne Schwiter, Swisscom, Karl Wiedenkeller

iconZitationsnetz Dies ist eine graphische Darstellung von im Biblionetz erfassten Zitationen und Co-Autorschaften.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconBegriffswolke von Christian Neff


Begriffswolke
APH KB IB clear
Beziehungrelation, BYODbring your own device, Computercomputer, Curriculum / Lehrplancurriculum, cyber-mobbingcyber-mobbing, design-based researchdesign-based research, Digitalisierung, DynabookDynabook, Early AdopterEarly Adopter, early majorityearly majority, Ein Notebook pro LehrerIn (ENpL)One Laptop per Teacher, Elektrosmog, Elternparents, Evaluationevaluation, facebook, Familiefamily, Fotografie, Fremdsprachesecond language, Fremdsprachenlernensecond language learning, Gewaltviolence, Handheld / PDAHandheld, Handheld / PDA in schoolHandheld / PDA in school, Handyverbot in der Schule, innovatorinnovator, Instant AccessInstant Access, Internetinternet, Internet in der Schuleinternet in school, iPhone, iPhone-Projekt Goldau, iPod Touch, Kinderchildren, Kulturtechnik, laggardlaggard, late majoritylate majority, LehrerInteacher, Lehrplan 21, Lernenlearning, Lernkarteiflash cards, Medienbildung, Medienkompetenz/media literacymedia literacy, mobile learningmobile learning, Mobiltelefonmobile phone, Mobiltelefone in der Schulecell phones in learning, Musikmusic, Notebooklaptop, One-to-One-ComputingOne-to-One-Computing, Personal Learning EnvironmentPersonal Learning Environment, Primarschuleprimary school, Projektproject, Projekt Brings mIT!, Projekt Digitaler Alltag, Projektschule Goldau, Rechtschreibung, Schreibenwriting, Schuleschool, Schulleitung, SchweizSwitzerland, Schwyz (Kanton), Sekundarstufe I, Spielgame, Sprachelanguage, Sucht, TabletTablet, Tablets in educationTablets in education, Unterricht, Urheberrecht, Verantwortungresponsability, Wandtafelblackboard, Wochenplan,

icon5 Vorträge von Beat mit Bezug

  • Integrieren statt ignorieren
    Referat am 1. Schweizer Tag der Medienkompetenz (Videoaufzeichnung)
    Fribourg, 27.10.2011
  • Das Digitale ist da. Was davon kommt in die Schule?
    Präsentation für den Erziehungsrat des Kantons Schwyz
    Immensee, 14.11.2013
  • Tablets für die Mittelpunktschule Unteriberg

    Unteriberg, 30.10.2014
  • Tablets im Unterricht - Warum und wie?

    Sek I Höfe, Pfäffikon, 31.10.2014
  • Mehr als 0 und 1: Schule in einer digitalisierten Welt

    Pädagogische Hochschule Schwyz, 20.11.2014

iconEinträge in Beats Blog

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, welche die gewählte Person oder ihre Werke erwähnen.

iconVolltexte

LokalAuf dem WWW Stell Dir vor es ist Primarschule und alle haben während zwei Jahren Computer und Internet in der Hosentasche: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 99 kByte; WWW: Link OK 2017-03-28)
LokalAuf dem WWW Personal Smartphones in Primary School: Devices for a PLE?: conference version of the article as fulltext (lokal: PDF, 218 kByte; WWW: Link OK 2017-03-28)
LokalAuf dem WWW BYOD - Integration mobiler Geräte in der Schule: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 1546 kByte; WWW: Link OK 2017-03-28)
LokalAuf dem WWW Wenn das iPhone im Schulalltag Einzug hält: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 63 kByte; WWW: Link OK 2017-03-28)
LokalPersönliche iPhones in der Primarschule - Fazit nach 1.5 Jahren: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 1393 kByte)
LokalDas eigene Handy im Unterricht: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 70 kByte)
LokalSmart dank Phone?: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 1580 kByte)
LokalAuf dem WWW Schülereigene digitale Endgeräte nutzen!: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 294 kByte; WWW: Link OK )
LokalAuf dem WWW ICT-Strategie an den Volksschulen des Kantons Schwyz: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 1205 kByte; WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2017-03-28 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2016-12-28)
LokalAuf dem WWW Digital lernen - in der Schule und am Familientisch: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 234 kByte; WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2017-03-28 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2013-11-28)
LokalAuf dem WWW Lehrer brauchen Mut: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 521 kByte; WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2017-03-28 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2012-09-03)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Christian Neff 1123651712264212451512822231228352561
Verweise von Christian Neff 1749113294452911917622020
Webzugriffe auf Christian Neff 6634141043121548938234187641343638310133711171316131872920111226444547223028223115261513172012121119681831109
200920102011201220132014201520162017