/ en / Traditional / help

Beats Biblionetz - Texte

Bleistiftspitzen, Autofahren und Computern

Teil der gymnasialen Ausbildung?
Erstpublikation in: Gymnasium Helveticum 3/2001 - SVIA-Tipps
Publikationsdatum:
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 2 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Werner HartmannRaimond Reichert„Es braucht eine fächerübergreifende Integration des Computers als Werkzeug und kein Fach ‚Informatik’. Oder würden Sie ein Fach ‚Bleistift’ erteilen?“ Auf den ersten Blick mag dieser Gedanke überzeugen. Aber gerade in der Primarschule wird beträchtliche Zeit aufgewendet, um den Kindern den Umgang mit dem Werkzeug „Bleistift“ beizubringen. Darauf aufbauend sind die Kulturtechniken Lesen und Schreiben ein zentrales Thema in der gesamten weiteren Schulausbildung und auch im Berufsleben. Genauso verhält es sich mit dem Computer: Von Maturandinnen und Maturanden wird heute der selbstverständliche und kompetente Umgang mit diesem Werkzeug erwartet. Deshalb braucht es auf Stufe Gymnasium neben der fächerübergreifenden Integration des Computers auch ein Fach „Information und Kommunikation“
Von Werner Hartmann, Raimond Reichert im Text Bleistiftspitzen, Autofahren und Computern (2001)

iconDieser Text erwähnt ...

iconDieser Text  erwähnt vermutlich nicht ... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

iconTagcloud

iconEinträge in Beats Blog

iconZitationsgraph

Diese Grafik ist nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser offenbar nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconErwähnungen  Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Bleistiftspitzen, Autofahren und Computern: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 206 kByte; WWW: Link OK 2020-06-28)

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.