/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Gehört Internet in die Schulen?

Publikationsdatum:
Zu finden in: Interface 1/97
Diese Seite wurde seit 11 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Werner HartmannWie vor 15 Jahren der Personal Computer eine Revolution in der Datenverarbeitung ausgelöst hat, verändert heute das Internet den Datenverkehr und Informationsaustausch. Man schätzt, dass allein in den USA heute bereits über 30 Millionen Menschen Zugang zum weltweiten Datennetz haben. Daten sind im Überfluss und kostengünstig zu haben. Was heisst das für unsere Schulen? Auswendig gelerntes Wissen verliert immer mehr an Bedeutung. Gefragt ist vielmehr die Fähigkeit, die richtige Informationsquelle auszuwählen und im grossen Datenmeer gezielt und rasch die relevanten Informationen zu finden. Internet und World Wide Web sind nur eine Informationsquelle unter vielen. Die verantwortungsbewusste Nutzung dieser neuen Informationsangebote ist ein Thema, dem sich unsere Gesellschaft und damit auch die Schule nicht entziehen kann.
Von Werner Hartmann in der Zeitschrift Interface 1/97 im Text Gehört Internet in die Schulen? (1997)

iconDieser Zeitschriftenartikel erwähnt...

iconTagcloud

iconVolltext dieses Dokuments

LokalGehört Internet in die Schulen?: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 147 kByte)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.