/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

The Future Is Mobile

Education Meets Mobile Communication
Werner Wiedermann
Zu finden in: From Computer Literacy to Informatics Fundamentals (Seite 198 bis 201), 2005  
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 12 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Beat Döbeli HoneggerMobilkom Austria über UMTS in Österreich, die soziale Verantwortung von Mobilkom Austria, E-Learning im Unternehmen und Schulprojekte von Mobilkom Austria.
Von Beat Döbeli Honegger, erfasst im Biblionetz am 31.03.2005
More than three million Austrians make their calls with A1. Approximately 42 percent of all Austrian mobile phone users trust in the market leader in mobile communications. Our large market shares in attractive customer-segments offer great potential for mobile data services. The world's first GPRS network and the first nationwide UMTS network in Europe show that mobilkom austria is well prepared for the future of mobile communication.
Von Werner Wiedermann im Konferenz-Band From Computer Literacy to Informatics Fundamentals (2005) im Text The Future Is Mobile

iconDieses Konferenz-Paper erwähnt...

iconDieses Konferenz-Paper erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
Wireless Computing an Schulen

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW The Future Is Mobile: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 32 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf dieses Konferenz-Paper 2
Verweise von diesem Konferenz-Paper 9
Webzugriffe auf dieses Konferenz-Paper 
2005200620072008200920102011201220132014201520162017