Beats Biblionetz - Texte

/ en / Traditional / help

Kommunizieren

Geri Thomann
Zu finden in: Ausbildung der Ausbildenden, 2002
Diese Seite wurde seit 14 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconDieser Text erwähnt ...


Personen
KB IB clear
Christian Doelker, Rolf Dubs, Vilém Flusser, Heinz von Foerster, Peter Gallin, Hartmut von Hentig, Heinz Mandl, Humberto R. Maturana, Seymour Papert, Bernhard Pörksen, Gabi Reinmann, Urs Ruf, Friedemann Schulz von Thun, Fritz B. Simon, Paul Watzlawick, Benjamin Lee Whorf

Aussagen
KB IB clear
Man kann nicht nicht kommunizieren.

Begriffe
KB IB clear
Kommunikationcommunication, Nonverbale Kommunikation
icon
Bücher
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
1956  Sprache - Denken - Wirklichkeit (Benjamin Lee Whorf) 6, 3, 9, 8, 5, 7, 9, 2, 3, 2, 3, 5202459197
1981  local secure Miteinander Reden 1 (Friedemann Schulz von Thun) 7, 6, 9, 5, 5, 7, 8, 4, 7, 4, 4, 1334661322720
1988  local secure Anleitung zum Unglücklichsein (Paul Watzlawick) 2, 5, 6, 2, 2, 6, 13, 4, 2, 4, 4, 614169198
1989  local secure Miteinander Reden 2 (Friedemann Schulz von Thun) 7, 4, 9, 6, 5, 6, 9, 4, 4, 2, 2, 71640710121
1990Meine Psychose, mein Fahrrad und ich (Fritz B. Simon) 1, 5, 5, 2, 2, 4, 7, 2, 5, 2, 1, 56153133
1993  local secure Revolution des Lernens (Seymour Papert) 18, 7, 14, 17, 14, 19, 38, 15, 19, 19, 12, 2678176267864
1994  Was ist erkennen? (Humberto R. Maturana) 8, 2, 10, 8, 3, 4, 6, 4, 5, 8, 2, 873388258
1995Lehrerverhalten (Rolf Dubs) 6, 5, 8, 5, 5, 8, 8, 7, 7, 6, 5, 12186812540
1996Bildung (Hartmut von Hentig) 4, 1, 7, 3, 4, 9, 7, 5, 5, 5, 4, 516153490
1997Ein Bild ist mehr als ein Bild (Christian Doelker) 7, 3, 10, 5, 5, 5, 9, 4, 4, 3, 4, 8232183616
1998Dialogisches Lernen in Sprache und Mathematik - Band 1 Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (Peter Gallin, Urs Ruf) 14200
1998  Kommunikologie (Vilém Flusser) 7, 3, 10, 4, 7, 9, 15, 3, 4, 15, 18, 818181233
1998  local secure Wahrheit ist die Erfindung eines Lügners (Heinz von Foerster, Bernhard Pörksen) 12, 10, 12, 10, 6, 12, 13, 6, 14, 12, 15, 17161911728121
2001Virtuelle Seminare in Hochschule und Weiterbildung (Gabi Reinmann, Heinz Mandl) 8, 3, 9, 6, 4, 5, 11, 5, 3, 2, 2, 52965452
2001  Mensch und Kommunikation6, 7, 6, 9, 3, 11, 7, 3, 5, 9, 6, 674464777

Zitate
1. Metakommunikatives Axiom: Man kann nicht nicht kommunizieren. (Paul Watzlawick, Janet H. Beavin, Don D. Jackson)
4. Metakommunikatives Axiom: Menschliche Kommunikation bedient sich digitaler und analoger Modalitäten. Digitale Kommunikationen haben eine komplexe und vielseitige logische Syntax, aber eine auf dem Gebiet der Beziehungen unzulängliche Semantik. Analoge Kommunikation dagegen besitzen dieses semantische Potential, ermangeln aber die für eindeutige Kommunikationen erforderliche logische Syntax. (Paul Watzlawick, Janet H. Beavin, Don D. Jackson)
3. Metakommunikatives Axiom: Die Natur einer Beziehung ist durch die Interpunktion der Kommunikationsabläufe seitens der Partner bedingt. (Paul Watzlawick, Janet H. Beavin, Don D. Jackson)
2. Metakommunikatives Axiom: Jede Kommunikation hat einen Inhalts- und einen Beziehungsaspekt, derart, dass letzterer den ersteren bestimmt und daher eine Metakommunikation ist. (Paul Watzlawick, Janet H. Beavin, Don D. Jackson)
5. Metakommunikatives Axiom: Zwischenmenschliche Kommunikationsabläufe sind entweder symmetrisch oder komplementär, je nachdem, ob die Beziehung zwischen den Partnern auf Gleichheit oder Unterschiedlichkeit beruht. (Paul Watzlawick, Janet H. Beavin, Don D. Jackson)

iconDieser Text  erwähnt nicht ... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
Gestik, Mimik

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.