/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Kooperatives Lernen mit Wiki und Weblogs

Effektive Lernwerkzeuge für die Universitätslehre?
Zu finden in: Social Skills durch Social Software, 2006   
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)

iconZusammenfassungen

Beim netzbasierten kooperativen Lernen steht die gemeinsame Wissenskonstruktion im Vordergrund. Die Lernenden bewältigen innerhalb einer Gruppe unter Verwendung von Kommunikationswerkzeugen eine Aufgabe. Dabei stellt sich die Frage welche Szenarien sich für einen effektiven Wissenserwerb eignen. Zur Förderung von kooperativem Lernen werden unterschiedliche Maßnahmen empfohlen, unter anderem die Strukturierung von Kommunikation und Interaktion. In unserer Untersuchung wurde die Effektivität von drei unterschiedlichen asynchronen Kommunikationswerkzeugen beim kooperativen Lernen überprüft. Dabei wird davon ausgegangen, dass Medien aufgrund vorgegebener Strukturierung und Einsatzszenarien unterschiedliche Kommunikations- und Koordinationsmöglichkeiten anbieten. Wiki, Weblog und Diskussionsforen stellen hinsichtlich der Strukturierungsmöglichkeit unterschiedliche asynchrone Kommunikationswerkzeuge dar. Aufgrund dieser Überlegungen wird angenommen, dass Lernende, die mit stärker strukturierten Werkzeugen (Diskussionsforum, Weblog) arbeiten eine effektivere Gruppenarbeit aufweisen, als Probanden, die mit einem schwächer strukturierten Werkzeug (Wiki) arbeiten. Im Rahmen einer Lehrveranstaltung an der Universität Linz wurde eine Online-Gruppenarbeit mit 75 Studierenden durchgeführt. Die Teilnehmer/innen der LVA mussten nach einer zufälligen Gruppeneinteilung eine identische Aufgabe entweder über ein Diskussionsforum, ein Wiki, oder ein Weblog bewältigen. Das Ergebnis der Gruppenarbeit wurde ermittelt. Mit einem Online Fragebogen wurden Einstellung zur Gruppenarbeit erhoben und Fragen zu Koordinations- und Organisationserfordernissen bei Bewältigung der Gruppenarbeit gestellt. Wie vorhergesagt zeigen die Ergebnisse dieser Studie, dass die Diskussionsforum-Gruppe und die Weblog-Gruppe (hoch strukturiertes Werkzeug) in Bezug auf die Gruppenarbeit effektiver waren als die Wiki-Gruppe (niedrig strukturiertes Werkzeug). Die Befunde werden hinsichtlich Einsatzszenarien für kooperatives Lernen diskutiert.
Von Tanja Jadin, Bernad Batinic an der Veranstaltung Social Skills durch Social Software (2006) im Text Kooperatives Lernen mit Wiki und Weblogs

iconBemerkungen

Beat Döbeli HoneggerAbstract und Präsentation sagen nichts über das Vorwissen der Studierenden aus. Ohne Vorwissen oder entsprechende Einführung sind unbekannte Werkzeuge schwieriger zu verwenden als bekannte oder eingeführte.
Von Beat Döbeli Honegger, erfasst im Biblionetz am 05.06.2006
Beat Döbeli HoneggerEin Vorteil von Wikis gegenüber Diskussionsforen und Weblogs ist die Möglichkeit zur Überarbietung und Neustrukturierung von Inhalten. Bei einer einmaligen und kurzen Aufgabenstellung kommen diese Vorteile aber nicht zum Tragen.
Von Beat Döbeli Honegger, erfasst im Biblionetz am 05.06.2006
Beat Döbeli HoneggerAbstract und Präsentation sagen nichts über die genaue Aufgabenstellung, die mit den verschiedenen Werkzeugen gelöst werden musste. Die Art der Aufgabe und die erwartete Form der Ergebnisse hat einen Einfluss auf die Effektivität eines Werkzeugs.
Von Beat Döbeli Honegger, erfasst im Biblionetz am 05.06.2006

iconDiese Präsentation erwähnt...

iconDiese Präsentation erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconZitate aus dieser Präsentation

Hypothese 1: Zur Erstellung eines Gruppenergebnisses ist ein hoch strukturiertes Kommunikationstool (Diskussionsforum, Weblog) effektiver als ein niedrig strukturiertes Kommunikationstool (Wiki).
von Tanja Jadin, Bernad Batinic an der Veranstaltung Social Skills durch Social Software (2006) im Text Kooperatives Lernen mit Wiki und Weblogs
Hypothese 2b: Bei der Verwendung von Kommunikationswerkzeuge mit einer hohen Strukturierung (Diskussionsforum und Weblog) ist die Koordinations- und Kommunikationshäufigkeit bei der Bewältigung der Gruppenarbeit außerhalb des jeweiligen Werkzeuges kleiner als bei einem wenig strukturierten Kommunikationstool (Wiki).
von Tanja Jadin, Bernad Batinic an der Veranstaltung Social Skills durch Social Software (2006) im Text Kooperatives Lernen mit Wiki und Weblogs
Hypothese 2a: Bei der Verwendung von Kommunikationswerkzeuge mit einer hohen Strukturierung (Diskussionsforum und Weblog) ist die Koordinations- und Kommunikationshäufigkeit bei der Bewältigung der Gruppenarbeit innerhalb des jeweiligen Werkzeuges größer als bei einem niedrig strukturierten Kommunikationstool (Wiki).
von Tanja Jadin, Bernad Batinic an der Veranstaltung Social Skills durch Social Software (2006) im Text Kooperatives Lernen mit Wiki und Weblogs

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Kooperatives Lernen mit Wiki und Weblogs: Folien der Präsentation (lokal: PDF, 319 kByte; WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2017-06-28 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2017-05-05)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf diese Präsentation 4
Verweise von dieser Präsentation 13
Webzugriffe auf diese Präsentation 
200620072008200920102011201220132014201520162017