/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Vom Versprechen der Medientheorie

Zu finden in: Bildung im neuen Medium, 2006
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 12 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Frank HartmannMedien sind gegenwärtig das Thema, und Medientheorie hat unbestritten Konjunktur; sie differenziert sich derzeit aus, in eine eher technikabgewandte Seite der Medienphilosophie zum einen, in die programmatische Wissenschaftsdisziplin der Mediologie zum anderen. Es ist Aufgabe der Medientheorie, zu desillusionieren, indem die Bedingungen der Möglichkeit von Kommunikation und generell von symbolischer Übermittlung aufgezeigt werden. Die aber sind im wesentlichen nichts anderes als ein historisch kontingentes Zusammenspiel von technologischen und ideologischen Kategorien. Werden sie explizit gemacht ("Wir senden jetzt live"), dann ist das eine Erfahrung von Medialität, die über die Wahrnehmung des Inhalts hinausgeht. Meist aber sind bleiben solche Kategorien implizit und sind damit unerkannte Elemente - inmitten der verschwommenen Träume des kollektiven Bewusstseins - (Marshall McLuhan). Wo aber soll man ansetzten, um solche Träume zu deuten?
Von Frank Hartmann an der Veranstaltung Bildung im neuen Medium (2006) im Text Vom Versprechen der Medientheorie

iconDiese Präsentation erwähnt...


Personen
KB IB clear
Charles Babbage, Vannevar Bush, Daniel C. Dennett, René Descartes, Vilém Flusser, Michael Giesecke, Immanuel Kant, Derrick de Kerckhove, Markus Krajewski, Marshall McLuhan

Begriffe
KB IB clear
Bewusstseinconsciousness, Bilder, Browserbrowser, Denkenthinking, Hypertexthypertext, Kommunikationcommunication, Konstruktivismusconstructivism, Medienmedia, MemexMemex, Philosophiephilosophy, Sinnesorgan, Technik, Theorietheory, Wahrnehmungperception, Wissenschaftscience
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
Für eine Philosophie der Fotografie (Vilém Flusser) 10, 4, 1, 3, 7, 1, 3, 4, 3, 3, 2, 53552969
1864  Passagen aus einem Philosophenleben (Charles Babbage) 2, 4, 7, 2, 3, 2, 1, 1, 2, 2, 2, 34031045
1966   Understanding Media (Marshall McLuhan) 14, 4, 22, 9, 4, 3, 7, 2, 4, 4, 4, 1010830102388
1996   Spielarten des Geistes (Daniel C. Dennett) 7, 6, 4, 3, 3, 2, 1, 3, 4, 4, 3, 73107846
2001Die Architektur der Intelligenz (Derrick de Kerckhove) 6, 7, 2, 2, 3, 4, 4, 4, 2, 2, 2, 3663825
2001Multimedia (Randall Packer, Ken Jordan) 12, 60, 21, 24, 22, 21, 25, 24, 18, 18, 7, 1311756132208
2002  Zettelwirtschaft (Markus Krajewski) 7, 6, 5, 4, 8, 4, 2, 5, 4, 4, 2, 8103781476
2002    Von den Mythen der Buchkultur zu den Visionen der Informationsgesellschaft (Michael Giesecke) 12, 12, 7, 9, 7, 6, 4, 6, 5, 5, 8, 18689818961
2003  The New Media Reader (Noah Wardrip-Fruin, Nick Montfort) 13, 86, 20, 18, 23, 14, 15, 20, 17, 17, 12, 1318391134283
icon
Texte
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
1945    As We May Think (Vannevar Bush) 7, 60, 12, 28, 16, 19, 22, 15, 12, 12, 2, 138713131966

iconDiese Präsentation erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
Behaviorismus

iconTagcloud

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconVolltext dieses Dokuments

LokalVom Versprechen der Medientheorie: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 178 kByte)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.