/ en / Traditional / help

Beats Biblionetz - Texte

Die Dokumentation erfolgreicher E-Learning-Lehr-/Lernarrangements mit didaktischen Patterns

Zu finden in: Offener Bildungsraum Hochschule (Seite 217), 2008  local secure web 
Diese Seite wurde seit 9 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Christian KohlsJoachim WedekindDidaktische oder pädagogische Patterns sammeln das Erfahrungswissen von Experten und Expertinnen aus der Lehrpraxis. Basierend auf Best-Practice-Bei- spielen werden die wiederkehrenden Komponenten erfolgreicher instruktionaler Designs erfasst und analysiert mit der Zielsetzung, beim Entwurf neuer didaktischer Szenarien auf bewährte Methoden zurückzugreifen. Gerade im Umfeld technologiegestützter Lehr-/Lernformen mit ständig neuen Formen der Wissenskommunikation, unterstützt durch Social Software oder Web-2.0-Werkzeuge, spielt der Erfahrungsaustausch, welche Methode wann und wie eingesetzt werden kann, eine wichtige Rolle. Der vorliegende Beitrag stellt eine Übersicht verschiedener Pattern-Ansätze vor und geht auf prinzipielle Stärken und Herausforderungen dieses literarischen Formats ein.
Von Christian Kohls, Joachim Wedekind im Konferenz-Band Offener Bildungsraum Hochschule (2008) im Text Die Dokumentation erfolgreicher E-Learning-Lehr-/Lernarrangements mit didaktischen Patterns

iconDieses Konferenz-Paper erwähnt ...


Personen
KB IB clear
Christopher Alexander, Andrea Back, Peter Baumgartner, Jan Borchers, Pierre Dillenbourg, Karl-Heinz Flechsig, Erich Gamma, Hartmut Häfele, Martin Häusler, Richard Helm, Sara Ishikawa, Patrick Jermann, Ralph Johnson, Kornelia Maier-Häfele, Josef W. Seifert, Sabine Seufert, Murray Silverstein, John Vlissides, Ludwig Wittgenstein

Aussagen
KB IB clear
Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile.

Begriffe
KB IB clear
collaboration scriptcollaboration script, E-LearningE-Learning, Erfahrungexperience, Erfahrungswissen, Gestaltpsychologie, Kommunikationcommunication, Kontextcontext, patternpattern, social softwaresocial software, Wissen, Wissenskommunikation
icon
Bücher
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
 Tractatus logico-philosophicus (Ludwig Wittgenstein) 3, 5, 7, 6, 9, 15, 12, 9, 10, 13, 10, 27113242714229
 Visualisieren, Präsentieren, Moderieren (Josef W. Seifert) 7, 13, 13, 15, 12, 17, 11, 9, 8, 15, 14, 19715193585
1964Notes on the Synthesis of Form (Christopher Alexander) 5000
1977A Pattern Language (Christopher Alexander, Sara Ishikawa, Murray Silverstein) 2, 2, 1, 4, 5, 7, 6, 4, 6, 11, 6, 15294151268
1979 local secure The Timeless Way of Building (Christopher Alexander) 1, 2, 1, 1, 4, 4, 3, 1, 4, 5, 4, 1419414669
1995  local secure Design Patterns (Erich Gamma, Richard Helm, Ralph Johnson, John Vlissides) 2, 7, 3, 9, 5, 10, 17, 17, 17, 31, 7, 194213194088
1996  local secure web Kleines Handbuch Didaktischer Modelle (Karl-Heinz Flechsig) 7, 13, 15, 8, 9, 14, 13, 15, 13, 12, 12, 152236154355
2001A Pattern Approach to Interaction Design (Jan Borchers) 2, 1, 1, 5, 2, 5, 5, 7, 5, 7, 4, 11415112721
2001E-Learning. Weiterbildung im Internet (Sabine Seufert, Andrea Back, Martin Häusler) 2, 5, 4, 8, 3, 12, 13, 16, 6, 11, 10, 142435144330
2004  101 e-Learning Seminarmethoden (Kornelia Maier-Häfele, Hartmut Häfele) 7, 4, 1, 8, 6, 10, 8, 9, 8, 9, 13, 171410171974
2006DeLFI 2006 (Max Mühlhäuser, Guido Rößling, Ralf Steinmetz) 40, 33, 57, 44, 20, 57, 55, 32, 44, 48, 41, 6111121614092
2007 local secure Scripting Computer-Supported Collaborative Learning (Frank Fischer, Ingo Kollar, Heinz Mandl, Jörg M. Haake) 5, 1, 4, 7, 6, 11, 7, 12, 10, 10, 10, 181796181485
icon
Texte
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
Philosophische Untersuchungen (Ludwig Wittgenstein) 44000
2006 local secure web Unterrichtsmethoden als Handlungsmuster (Peter Baumgartner) 2, 3, 3, 4, 6, 5, 5, 7, 8, 10, 7, 1962319955
2007 local secure Designing Integrative Scripts (Pierre Dillenbourg, Patrick Jermann) 2, 2, 3, 6, 2, 2, 3, 2, 5, 8, 3, 1262412614

iconDieses Konferenz-Paper  erwähnt vermutlich nicht ... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

iconZitationsgraph

Diese Grafik ist nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser offenbar nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconErwähnungen  Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.