Beats Biblionetz - Texte

/ en / Traditional / help

electronic overheads

Elemente einer Vorgeschichte von PowerPoint
Claus Pias
Zu finden in: PowerPoint (Seite 16 bis 44), 2009  
Diese Seite wurde seit 5 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Die folgenden Ausführungen handeln auch, aber nicht ausschliesslich vom Overheadprojektor. Vielmehr verweisen sie auf eine historische Konstellation unterschiedlicher Technologien, Praktiken und Wissenskonzepte, aus der heraus so etwas wie PowerPoint entstehen konnte.
Von Claus Pias im Buch PowerPoint (2009) im Text electronic overheads

iconDieser Text erwähnt ...


Personen
KB IB clear
Douglas C. Engelbart, Joseph C. R. Licklider, Seymour Papert, Robert W. Taylor, Edward R. Tufte

Begriffe
KB IB clear
PowerPoint
icon
Bücher
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
1968 local secure web Augmenting Human Intellect (Douglas C. Engelbart) 1, 3, 1, 6, 2, 1, 3, 4, 2, 2, 1, 919149916
1982 local secure web Mindstorms (Seymour Papert) 8, 8, 17, 20, 14, 12, 24, 11, 14, 21, 30, 2522945255089
2003 local secure The Cognitive Style of Power Point (Edward R. Tufte) 4, 1, 4, 1, 4, 1, 4, 1, 3, 4, 1, 612361295
icon
Texte
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
1968 local secure web The Computer as a Communication Device (Joseph C. R. Licklider, Robert W. Taylor) 1, 1, 1, 1, 4, 2, 1, 7, 1, 7, 11, 5645135

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen  Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

  • Engelbarts Traum - Wie der Computer uns Lesen und Schreiben abnimmt (Henning Lobin) (2014)  local secure 

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.