/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Szenarien für den Einsatz von Lernplattformen

Blended-Learning-Szenarien an allgemeinbildenden Schulen
Uwe Klemm
Zu finden in: Lernplattformen (Seite 18 bis 21), 2011   
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 8 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Der Autor macht deutlich, dass die Bedingungen des Lehrens und Lernens an Schulen andere sind als die etwa an Hochschulen oder in der beruflichen Weiterbildung. Auf der Grundlage der Rahmenbedingungen schulischer Lernprozesse beschreibt und diskutiert er anhand der Plattform Moodle verschiedene Szenarien für mögliche Blended-Learning-Ansätze an Schulen. Diese reichen von der Bereitstellung von digitalen Materialien über eine Lernplattform bis zur Gestaltung ganzer Unterrichtseinheiten mithilfe der Möglichkeiten einer solchen Plattform.
Von Klappentext im Journal Lernplattformen (2011) im Text Szenarien für den Einsatz von Lernplattformen

iconDieser wissenschaftliche Zeitschriftenartikel erwähnt...


Begriffe
KB IB clear
Bildungeducation (Bildung), Ilias, Lernenlearning, Lernplattform, Mahara, Moodle, OLAT, Schuleschool, Unterricht

iconDieser wissenschaftliche Zeitschriftenartikel erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
LehrerIn, Schweiz

iconTagcloud

iconVolltext dieses Dokuments

LokalSzenarien für den Einsatz von Lernplattformen: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 766 kByte)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.