/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Mediale Megatrends und die Position(-ierung) der Hochschulen zur Digitalisierung

Claudia Bremer, Martin Ebner, Andrea Lißner, Beat Döbeli Honegger, Sandra Hofhues, Thomas Köhler, Anja Lorenz, Heinz Werner Wollersheim
Zu finden in: Digitale Medien: Zusammenarbeit in der Bildung (Seite 345 bis 347), 2016    
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit mehr als 11 Monaten inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Claudia BremerMartin EbnerBeat Döbeli HoneggerSandra HofhuesDie Digitalisierung erfordert die Positionierung der Hochschulen. Sie vereint unterschiedliche bzw. separierte Medien-Entwicklungen in Forschung, Lehre und Transfer. Aber: Um welche medien- und bildungstechnologischen Entwicklungen handelt es sich im Einzelnen? Wie steht es um deren Verbreitung an Hochschulen? Wer sind die handelnden Akteure? Der Workshop untersucht diese Fragen in Form eines Stakeholder-Dialogs aus Hochschulen, DienstleisterInnen und Netzwerken.
Von Claudia Bremer, Martin Ebner, Andrea Lißner, Beat Döbeli Honegger, Sandra Hofhues, Thomas Köhler, Anja Lorenz, Heinz Werner Wollersheim im Konferenz-Band Digitale Medien: Zusammenarbeit in der Bildung (2016) im Text Mediale Megatrends und die Position(-ierung) der Hochschulen zur Digitalisierung

iconDieses Konferenz-Paper erwähnt...


Personen
KB IB clear
Steffen Albrecht, Sabrina Herbst, Nina Kahnwald, Thomas Köhler

Begriffe
KB IB clear
Digitalisierung, Hochschulehigher education institution
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
2016     Informelles Lernen Studierender mit Social Software unterstützen (Nina Kahnwald, Steffen Albrecht, Sabrina Herbst, Thomas Köhler) 7, 2, 1, 3, 1, 2, 1, 3, 5, 5, 1, 238246

iconVolltext dieses Dokuments

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf dieses Konferenz-Paper 1
Verweise von diesem Konferenz-Paper 8
Webzugriffe auf dieses Konferenz-Paper 42116425468
20162017