Beats Biblionetz - Texte

/ en / Traditional / help

«Mehr als nur klicken» - Medienkompetenz als Unterrichtsziel

Publikationsdatum:
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)

iconZusammenfassungen

Flurin SennFriederike TilemannDas Kernziel schulischer Medienbildung ist die Förderung umfassender Medienkompetenz der Schülerinnen und Schüler. Die rasante Entwicklung der Medien im gesellschaftlichen, beruflichen und privaten Leben bringt für Jugendliche weitreichende Chancen und Herausforderungen mit sich. Deshalb wurde Medienbildung zum festen Bestandteil der Lehrpläne verschiedener Kantone. Der Lehrplan 21 baut den Bereich auf allen Stufen der Volksschule weiter aus. Lehrpersonen sollen ihren Unterricht so gestalten, dass Schülerinnen und Schüler eine umfassende Medienkompetenz entwickeln können. Medienbildung in der Schule bezieht sich zum einen auf eine sinnvolle Integration von Medien in den Fachunterricht, zum anderen aber auch auf Medien als Unterrichtsthema. Entsprechend unterscheiden wir zwischen Mediendidaktik und einer Fachdidaktik Medienbildung. Anhand eines Unterrichtsbeispiels wird am Medientrend des Infotainment verdeutlicht, wie mit der Klasse kompetenzorientiert gearbeitet und gelernt werden kann.
Von Flurin Senn, Friederike Tilemann im Buch Kompetenzorientierter Unterricht auf der Sekundarstufe I im Text «Mehr als nur klicken» - Medienkompetenz als Unterrichtsziel (2016)
Flurin SennFriederike TilemannDieser Beitrag zeigt exemplarisch auf, wie Medienbildungsunterricht kompetenzorientiert geplant, durchgeführt und evaluiert werden kann. Als Unterrichtsthema ist hier das vielschichtige Phänomen des Infotainments gewählt. Dem Unterrichtsbeispiel vorgelagert sind Informationen zum Verständnis dieses Medientrends und zu dessen Relevanz im Bildungsprozess von Jugendlichen.
Um die kompetenzorientierte Unterrichtskonzeption mit ihren Zielen zu verstehen, beginnen wir mit der Klärung von grundlegenden Begriffen und Aspekten der Medienbildung: Welches sind die Aufgaben und Ziele der schulischen Medienbildung? Was bedeutet «Medienkompetenz» konkret, und welche Anforderungen werden an Lehrpersonen gestellt? Der Artikel zeigt auf, was unter «Text» verstanden wird und welche Aussagefunktionen und welchen Einfluss Medien(-inhalte) auf unsere Vorstellung von Wirklichkeit haben. Dieses Wissen bildet die Grundlage für einen medienbildnerischen Unterricht. Medienbildung hat für kompetenzorientierte Lernprozesse viel Potenzial.
Von Flurin Senn, Friederike Tilemann im Buch Kompetenzorientierter Unterricht auf der Sekundarstufe I im Text «Mehr als nur klicken» - Medienkompetenz als Unterrichtsziel (2016)

iconDieses Kapitel erwähnt ...


Personen
KB IB clear
Daniel Ammann, Dieter Baacke, Sigrid Blömeke, D-EDK Deutschschweizer Erziehungsdirektorenkonferenz, Christian Doelker, Bardo Herzig, Urs Ingold, Thomas Merz, Heinz Moser, Walter Scheuble, Ursula Schwarb, Flurin Senn, Silvie Spiess, Friederike Tilemann, Gerhard Tulodziecki

Begriffe
KB IB clear
Curriculum / Lehrplancurriculum, Didaktikdidactics, Fachdidaktik, Kompetenzcompetence, LehrerInteacher, Lehrplan 21, Medienbildung, Mediendidaktik, Medienkompetenz/media literacymedia literacy, Schuleschool, Unterricht
icon
Bücher
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
1973Kommunikation und Kompetenz (Dieter Baacke) 39000
2000 local secure Medienpädagogische Kompetenz (Sigrid Blömeke) 5, 5, 14, 12, 10, 8, 17, 22, 11, 7, 11, 12461112419
2002Computer & Internet im Unterricht (Gerhard Tulodziecki, Bardo Herzig) 5, 4, 6, 9, 7, 5, 7, 5, 10, 5, 9, 113135112123
2005  Medienbildung in der Volksschule (Thomas Merz) 6, 7, 14, 13, 10, 16, 12, 8, 19, 17, 23, 3124107311996
2008  local secure Medienkompass 1 (Daniel Ammann, Urs Ingold, Flurin Senn, Silvie Spiess, Friederike Tilemann) 3, 4, 6, 12, 5, 4, 3, 8, 8, 8, 14, 1719817497
2008  local secure Medienkompass 2 (Daniel Ammann, Urs Ingold, Flurin Senn, Silvie Spiess, Friederike Tilemann) 6, 3, 8, 14, 8, 9, 8, 8, 16, 11, 15, 23163123791
2009 local secure Dossier Medienkompetenz (Friederike Tilemann, Daniel Ammann, Ursula Schwarb) 3, 5, 6, 10, 6, 5, 6, 3, 7, 9, 13, 177817283
2012 local secure web Unterricht planen in der Mediengesellschaft (Thomas Merz, Heinz Moser, Walter Scheuble, Flurin Senn, Friederike Tilemann) 9, 2, 4, 26, 1, 1, 9, 12, 8, 8, 14, 1512315363
2015 local secure Bild-Bildung (Christian Doelker) 2, 3, 3, 3, 2, 2, 3, 1, 7, 3, 6, 5165129
2015 local secure web Lehrplan 21 (Druckversion) (D-EDK Deutschschweizer Erziehungsdirektorenkonferenz) 17, 11, 13, 21, 14, 17, 17, 15, 21, 26, 30, 421465742692
icon
Texte
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
2015 local secure web Medien und Informatik (D-EDK Deutschschweizer Erziehungsdirektorenkonferenz) 20, 13, 11, 23, 22, 21, 30, 28, 26, 25, 25, 3113846311124

iconDieses Kapitel  erwähnt vermutlich nicht ... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
Bildung, Lernen, Schweiz

iconTagcloud

iconZitationsgraph

Aufgrund der Grösse ist diese Grafik nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser (vermutlich IE) aber nicht unterstützt.
Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW «Mehr als nur klicken» - Medienkompetenz als Unterrichtsziel: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 1807 kByte; WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2020-01-11 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2019-10-11)

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.