/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Rahmenempfehlung für die Einbeziehung von Informatik-Inhalten in die berufliche Erstausbildung an gewerblich-technischen berufsbildenden Schulen, kurz: Informatik an Gewerblich-Technischen Schulen

Wolfgang Arlt, Klaus Haefner
Zu finden in: Informatik als Herausforderung an Schule und Ausbildung (Seite 387 bis 388), 1984    
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit mehr als 7 Monaten inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Klaus Haefner
Die Entwicklung der programmierbaren Mikroelektronik, insbesondere der Mikrocomputer, führt in vielen Bereichen der Gesellschaft zu starken Veränderungen in der Problemlösungsart. Auch die gewerblich-technischen Bereiche in Industrie und Handwerk sind zunehmend betroffen. Mikrocomputer sind gekennzeichnet durch
  • hohe Integrationsdichte

  • geringe Preise

  • hohe Robustheit

  • Einsatz in sehr unterschiedlicher Umgebung

  • Programnierbarkeit.

Von Wolfgang Arlt, Klaus Haefner im Konferenz-Band Informatik als Herausforderung an Schule und Ausbildung (1984) im Text Rahmenempfehlung für die Einbeziehung von Informatik-Inhalten in die berufliche Erstausbildung an gewerblich-technischen berufsbildenden Schulen, kurz: Informatik an Gewerblich-Technischen Schulen

iconDieses Kapitel erwähnt...


Begriffe
KB IB clear
Computercomputer, Informatikcomputer science, Informatik-Unterricht (Fachinformatik)Computer Science Education, Informatikunterricht in der Schule, Schuleschool

iconDieses Kapitel erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
Informatik-Didaktik

iconTagcloud

iconAnderswo finden

icon

iconVolltext dieses Dokuments

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.