Beats Biblionetz - Begriffe

/ en / Traditional / help

Hyperbolic discounting Hyperbolic discounting

Diese Seite wurde seit 4 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconBiblioMap Dies ist der Versuch, gewisse Zusammenhänge im Biblionetz graphisch darzustellen. Könnte noch besser werden, aber immerhin ein Anfang!

Diese Grafik ist nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser offenbar nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconDefinitionen

Ein deutscher Ausdruck dafür fehlt, aber im Grunde bedeutet er: Unser «emotionaler Zinssatz » steigt an, je näher eine Entscheidung zur Gegenwart liegt.
Von Rolf Dobelli im Buch Die Kunst des klaren Denkens im Text Hyperbolic Discounting (2011)

iconBemerkungen

Ratten kann man trainieren, solange man will, sie werden niemals auf ein Stück Käse verzichten, um morgen zwei Stücke zu erhalten.
Von Rolf Dobelli im Buch Die Kunst des klaren Denkens im Text Hyperbolic Discounting (2011)
Dass wir subjektiv mit unterschiedlichen Zinssätzen rechnen, haben die wenigsten Ökonomen begriffen. Ihre Modelle basieren auf konstanten Zinssätzen und sind deshalb unbrauchbar.
Von Rolf Dobelli im Buch Die Kunst des klaren Denkens im Text Hyperbolic Discounting (2011)

iconErwähnungen  Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconAnderswo finden

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.