Ein Mobilitätskonzept für die Schule

Einführungsvortrag anlässlich des ICT-Träffs vom Januar 2005
Solothurn, 12.01.2005

Home
Vorwärts Letzte Folie
1 , 2 , 3 , 4 , 5 , 6 , 7 , 8 , 9 , 10 , 11 , 12 , 13 , 14 , 15 , 16 , 17 , 18 , 19 , 20 , 21 , 22 , 23 , 24 , 25 , 26 , 27 , 28 , 29 , 30 , 31 , 32 , 33 , 34 , 35 , 36 , 37 , 38 , 39 , 40 , 41 , 42 , 43 , 44 , 45 , 46
 
Seite generiert am 09.02.2015
 
Google+
Ein Mobilitätskonzept für die Schule
Wir leben in einer Mobilitätsgesellschaft! Sie sind heute alle von weit her gekommen, Schülerinnen und Schüler kommen jeden Tag mit unterschiedlichen Verkehrsmitteln in die Schule. Mobilität beherrscht alle Aspekte unseres Lebens. Da darf die Schule nicht vor diesem Thema die Augen verschliessen. Mobilität muss auch ein Thema für die Schule sein!