Digitalisierung ist eine Gegenwartsfrage

Lernen in der Grundschule mit, über und trotz Digitalisierung
Bundesgrundschulkongress 2019, Frankfurt, 13.09.2019

Home
Erste Folie Zurück Vorwärts Letzte Folie
1 , 2 , 3 , 4 , 5 , 6 , 7 , 8 , 9 , 10 , 11 , 12 , 13 , 14 , 15 , 16 , 17 , 18 , 19 , 20 , 21 , 22 , 23 , 24 , 25 , 26 , 27 , 28 , 29 , 30 , 31 , 32 , 33 , 34 , 35 , 36 , 37 , 38 , 39 , 40 , 41 , 42 , 43 , 44 , 45 , 46 , 47 , 48 , 49 , 50 , 51 , 52 , 53 , 54 , 55 , 56 , 57 , 58 , 59 , 60 , 61 , 62
 
Seite generiert am 15.09.2019
 
Short-URL: https://doebe.li/frankfurt19
Ich habe mich sehr gefreut über die Einladung zum diesjährigen Bundesgrundschulkongress, die ich vor über einem Jahr erhalten habe (bereits daran sieht man, dass gewisse Entwicklungen in der Schule ihre Zeit benötigen).
Gerne werde ich versuchen, das Verhältnis der Grundschule zur Digitalisierung etwas auszuleuchten. Beim Lesen der Einladung dachte ich mir aber, dass ich vielleicht gewisse Dinge zurechtrücken müsse und evtl. auch gewisse Erwartungshaltungen nicht ganz erfüllen würde