Informatik konkret machen

Ideen zum Informatikunterricht in der Volksschule
Fachbereich Medienbildung, PH Zürich, 03.10.2013

Home
Erste Folie Zurück Vorwärts Letzte Folie
1 , 2 , 3 , 4 , 5 , 6 , 7 , 8 , 9 , 10 , 11 , 12 , 13 , 14 , 15 , 16 , 17 , 18 , 19 , 20 , 21 , 22 , 23 , 24 , 25 , 26 , 27 , 28 , 29 , 30 , 31 , 32 , 33 , 34 , 35 , 36 , 37 , 38 , 39 , 40 , 41 , 42 , 43 , 44 , 45 , 46 , 47 , 48 , 49 , 50 , 51 , 52 , 53 , 54 , 55 , 56 , 57 , 58 , 59
Diese Folien bei Slideshare anschauen...
Diese Folien bei Slideshare anschauen...

 
Seite generiert am 04.12.2014
Informatik - KONKRET - machen
Aus meiner Sicht sollte Informatik in der Volksschule möglichst KONKRET sein, um Schülerinnen und Schüler anzusprechen. Die grundlegenden Konzepte sollen in konkrete Problemstellungen und Beispiele integriert sein, so dass nicht die Informatik, sondern das zu lösende Problem im Vordergrund steht.