Beats Biblionetz - Begriffe

/ en / Traditional / help

Herrschaftstechnologien

Diese Seite wurde seit 13 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconDefinitionen

Herrschaftstechnologien basieren auf einem einseitigen Machtgefälle. Flexible Machtverhältnisse werden in Herrschaftszuständen stabilisiert und eine dauerhafte Asymmetrie kann durch ein Individuum oder eine Gruppe etabliert werden (vgl. Lemke, 2001c, S. 10).
Von Julia Franz in der Diplomarbeit Die Regierung der Qualität (2004) im Text Foucaults Konzept der Gouvernementalität auf Seite  34
Foucault differenziert zwischen Herrschaftstechnologien, welche auf die Unterwerfung der Individuen unter Herrschaftszwecke zielen, und Selbsttechnologien, die es den Individuen ermöglichen, ihre Lebensführung nach bestimmten Zielen, Werten, etc. zu transformieren.
Von Julia Franz in der Diplomarbeit Die Regierung der Qualität (2004) im Text Foucaults Konzept der Gouvernementalität auf Seite  34

iconErwähnungen  Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.