/ en / Traditional / help

Beats Biblionetz - Hitliste

iconTop- Personen

Meistgesuchte Personen (letzter Monat )

  1. 351, 314, 273, 255, 281, 307, 317, 308, 286, 268, 302, 372Beat Döbeli Honegger ( 372 / 48727)
  2. 3, 3, 4, 8, 3, 4, 4, 19, 103, 117, 267, 326Punya Mishra ( 326 / 1126)
  3. 4, 7, 8, 9, 6, 7, 16, 14, 31, 33, 30, 154Alan Turing ( 154 / 11518)
  4. 74, 93, 55, 56, 109, 62, 86, 90, 59, 67, 73, 108Renate Schulz-Zander ( 108 / 7297)
  5. 12, 17, 17, 26, 20, 23, 47, 29, 55, 51, 84, 90Paul Watzlawick ( 90 / 117321)
  6. 12, 6, 9, 11, 9, 13, 25, 10, 26, 20, 10, 85Neil Postman ( 85 / 18170)
  7. 86, 81, 52, 79, 84, 78, 73, 83, 81, 107, 69, 84Niklas Luhmann ( 84 / 46819)
  8. 9, 11, 10, 10, 6, 4, 23, 16, 22, 24, 15, 69Jakob Nielsen ( 69 / 8050)
  9. 41, 46, 28, 25, 47, 45, 57, 55, 49, 47, 63, 66Heinz Ulrich Hoppe ( 66 / 2471)
  10. 57, 42, 26, 24, 41, 23, 53, 38, 41, 39, 45, 66Torsten Meyer ( 66 / 2607)
  11. 24, 34, 25, 25, 25, 48, 47, 47, 49, 35, 60, 65Carsten Schulte ( 65 / 2636)
  12. 13, 27, 14, 9, 26, 28, 33, 38, 50, 45, 47, 54Katja Friedrich ( 54 / 1350)
  13. 54, 47, 22, 39, 62, 45, 67, 52, 54, 59, 68, 54Werner Hartmann ( 54 / 8451)
  14. 23, 26, 22, 26, 38, 42, 48, 43, 41, 58, 48, 54Johannes Magenheim ( 54 / 3163)
  15. 6, 10, 9, 3, 16, 13, 37, 19, 20, 25, 33, 54Ralf Romeike ( 54 / 1296)
  16. 29, 20, 18, 16, 30, 26, 34, 33, 42, 42, 50, 52Petra Bauer ( 52 / 960)
  17. 58, 42, 18, 26, 60, 41, 27, 46, 47, 25, 62, 50Jan Schmidt ( 50 / 4302)
  18. 26, 15, 11, 15, 23, 32, 36, 17, 22, 26, 32, 49Hermann Forneck ( 49 / 3866)
  19. 13, 38, 14, 26, 26, 25, 34, 32, 37, 45, 31, 49Ralf Steinmetz ( 49 / 1991)
  20. 19, 18, 15, 22, 20, 26, 28, 28, 32, 35, 52, 45Hilbert Meyer ( 45 / 8859)

Meistgesuchte Personen (total )

  1. 12, 17, 17, 26, 20, 23, 47, 29, 55, 51, 84, 90Paul Watzlawick ( 117321 / 90)
  2. 38, 39, 31, 42, 45, 30, 59, 45, 28, 33, 29, 39Heinz von Foerster ( 63930 / 39)
  3. 14, 28, 14, 13, 16, 18, 16, 11, 18, 7, 18, 28Friedemann Schulz von Thun ( 55955 / 28)
  4. 351, 314, 273, 255, 281, 307, 317, 308, 286, 268, 302, 372Beat Döbeli Honegger ( 48727 / 372)
  5. 86, 81, 52, 79, 84, 78, 73, 83, 81, 107, 69, 84Niklas Luhmann ( 46819 / 84)
  6. 19, 9, 12, 12, 11, 13, 22, 16, 19, 17, 20, 24Jean Piaget ( 45404 / 24)
  7. 46, 25, 43, 22, 31, 29, 32, 151, 71, 59, 56, 44Gregory Bateson ( 40785 / 44)
  8. 23, 15, 18, 16, 19, 10, 26, 11, 20, 14, 19, 20Ludwig Wittgenstein ( 38564 / 20)
  9. 25, 16, 10, 15, 16, 14, 28, 24, 19, 17, 19, 25Gerhard Roth ( 33378 / 25)
  10. 5, 4, 7, 10, 8, 6, 14, 7, 5, 4, 5, 9Albert Einstein ( 32531 / 9)
  11. 18, 14, 20, 18, 13, 18, 23, 31, 31, 26, 19, 31Joseph Weizenbaum ( 31628 / 31)
  12. 34, 33, 35, 45, 30, 28, 56, 54, 72, 65, 64, 44Gunter Dueck ( 28490 / 44)
  13. 26, 14, 18, 20, 12, 11, 24, 23, 20, 27, 20, 23Humberto R. Maturana ( 27849 / 23)
  14. 7, 6, 4, 6, 4, 6, 11, 11, 6, 8, 5, 12Erich Fromm ( 27490 / 12)
  15. 26, 28, 29, 40, 42, 32, 52, 40, 32, 34, 39, 39Manfred Spitzer ( 25843 / 39)
  16. 13, 11, 21, 13, 10, 11, 23, 17, 12, 15, 11, 28Hartmut von Hentig ( 25189 / 28)
  17. 11, 8, 10, 10, 13, 15, 26, 10, 15, 12, 16, 21Ernst von Glasersfeld ( 24400 / 21)
  18. 7, 7, 9, 7, 7, 10, 14, 15, 11, 12, 13, 11Immanuel Kant ( 20561 / 11)
  19. 7, 6, 4, 4, 2, 3, 13, 2, 5, 10, 14, 15Fritjof Capra ( 19403 / 15)
  20. 5, 6, 3, 6, 4, 6, 15, 6, 12, 9, 7, 18Noam Chomsky ( 19374 / 18)

iconTop- Bücher

Meistgesuchte Bücher (letzter Monat )

  1. 528Computational Thinking   ( 528 / 528)
  2. 6, 2, 8, 7, 2, 12, 17, 52, 258, 184, 133, 407Race Against The Machine    ( 407 / 1646)
  3. 261Der Wachstumszwang   ( 261 / 261)
  4. 175Algorithmuskulturen     ( 175 / 175)
  5. 175Teilhabe in der digitalen Bildungswelt     ( 175 / 175)
  6. 174Grundlagen     ( 174 / 174)
  7. 8, 5, 8, 8, 5, 7, 13, 9, 20, 44, 20, 158Understanding Computers and Cognition     ( 158 / 7564)
  8. 9, 4, 13, 13, 7, 14, 18, 21, 55, 51, 40, 155Confronting the Challenges of Participatory Culture      ( 155 / 1068)
  9. 150DELFI 2019     ( 150 / 150)
  10. 142INFOS 2019      ( 142 / 142)
  11. 1, 1, 1, 1, 1, 6, 9, 40, 41, 89, 26, 140Digital Citizenship in Schools    ( 140 / 487)
  12. 119Automating Inequalities    ( 119 / 119)
  13. 118Coli Calling 2018 ( 118 / 118)
  14. 115Koli Calling 2014 ( 115 / 115)
  15. 105Sammlung "Krogerus & Tschäppeler" ( 105 / 105)
  16. 102Koli Calling 2015 ( 102 / 102)
  17. 97Lehrerhandreichung zur Bremer Explorationsstudie "Calliope mini"    ( 97 / 97)
  18. 95Frische Blicke auf die Schule     ( 95 / 95)
  19. 94Koli Calling 2010 ( 94 / 94)
  20. 58, 54, 30, 38, 77, 68, 65, 60, 72, 52, 68, 84DeLFI 2008 ( 84 / 4297)

Meistgesuchte Bücher (total )

  1. 8, 11, 9, 9, 7, 8, 11, 8, 6, 3, 9, 12Menschliche Kommunikation     ( 51502 / 12)
  2. 8, 5, 9, 7, 7, 13, 13, 8, 10, 7, 5, 9Das Gehirn und seine Wirklichkeit     ( 31241 / 9)
  3. 14, 13, 16, 22, 15, 13, 24, 11, 10, 8, 13, 16Der Baum der Erkenntnis     ( 31149 / 16)
  4. 12, 10, 12, 10, 6, 12, 13, 6, 14, 12, 15, 17Wahrheit ist die Erfindung eines Lügners     ( 28121 / 17)
  5. 13, 12, 12, 9, 8, 13, 16, 5, 13, 8, 10, 11Die erfundene Wirklichkeit   ( 26713 / 11)
  6. 9, 4, 10, 8, 5, 8, 6, 4, 5, 5, 5, 7Wie wirklich ist die Wirklichkeit?     ( 24445 / 7)
  7. 12, 11, 9, 12, 9, 14, 14, 8, 5, 10, 6, 15Einführung in den Konstruktivismus   ( 23633 / 15)
  8. 7, 6, 9, 5, 5, 7, 8, 4, 7, 4, 4, 13Miteinander Reden 1     ( 22720 / 13)
  9. 9, 4, 9, 8, 6, 9, 18, 8, 6, 9, 6, 14Radikaler Konstruktivismus   ( 22553 / 14)
  10. 2, 1, 5, 4, 2, 3, 7, 2, 4, 6, 5, 8Die Kunst des Liebens     ( 21900 / 8)
  11. 8, 5, 11, 7, 6, 8, 12, 9, 7, 5, 8, 17Zwölf Grundformen des Lehrens   ( 21750 / 17)
  12. 7, 7, 7, 7, 2, 8, 7, 3, 5, 8, 3, 11Denken, Lernen, Vergessen   ( 21044 / 11)
  13. 8, 5, 9, 6, 4, 9, 12, 3, 4, 7, 5, 11Fühlen - Denken - Handeln     ( 20832 / 11)
  14. 9, 6, 12, 10, 5, 13, 13, 5, 7, 6, 10, 10Wissen und Gewissen   ( 19780 / 10)
  15. 14, 6, 7, 8, 5, 10, 16, 12, 7, 13, 4, 20Abschied vom Absoluten     ( 18327 / 20)
  16. 9, 4, 8, 7, 22, 5, 16, 9, 13, 11, 10, 16Die Macht der Computer und die Ohnmacht der Vernunft   ( 18194 / 16)
  17. 12, 7, 7, 11, 6, 13, 12, 7, 8, 8, 7, 12Ökologie des Geistes     ( 18068 / 12)
  18. 5, 4, 8, 7, 5, 6, 8, 3, 3, 4, 1, 10Der Mann, der seine Frau mit einem Hut verwechselte     ( 17119 / 10)
  19. 7, 5, 6, 7, 5, 13, 9, 4, 5, 2, 4, 9Lebensnetz   ( 16942 / 9)
  20. 8, 5, 11, 9, 6, 6, 13, 7, 9, 9, 7, 13Leben im Netz   ( 15979 / 13)

iconTop- Texte

Meistgesuchte Texte (letzter Monat )

  1. 458Standpunkt Medienbildung     ( 458 / 458)
  2. 339Roboter «Rumpelstilzchen»     ( 339 / 339)
  3. 8, 9, 13, 13, 10, 14, 26, 61, 163, 166, 179, 308Digital Natives, Digital Immigrants     ( 308 / 3188)
  4. 211Kinder Lernen Zukunft     ( 211 / 211)
  5. 5, 1, 6, 6, 8, 5, 15, 17, 52, 57, 173, 163Those who understand     ( 163 / 725)
  6. 161Charta Digitale Bildung     ( 161 / 161)
  7. 150Chinas intelligenter Schule entgeht nichts     ( 150 / 150)
  8. 97Handschrift im Zeitalter der Fingermedien     ( 97 / 97)
  9. 95Wie man sich Notizen macht    ( 95 / 95)
  10. 83Digitale Lernwelten?     ( 83 / 83)
  11. 78Warum man bei Google neuerdings bastelt    ( 78 / 78)
  12. 75Die 5-Sekunden-Regel    ( 75 / 75)
  13. 69«Linkedin, Youtube und Facebook sind die neuen Berufsberater»     ( 69 / 69)
  14. 69Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?     ( 69 / 69)
  15. 68Digitalisierung im Schulzimmer     ( 68 / 68)
  16. 67«News verzerren die Realität»     ( 67 / 67)
  17. 2, 3, 3, 8, 5, 8, 21, 3, 8, 39, 1, 67TikiWiki en contextos educativos     ( 67 / 654)
  18. 66Die FDP flutet Facebook mit 2322 Wahlsujects     ( 66 / 66)
  19. 2, 3, 2, 3, 1, 2, 2, 8, 15, 12, 11, 65Unskilled and Unaware of It     ( 65 / 767)
  20. 64Wie man möglichst sicher plant    ( 64 / 64)
  21. 64Alarmanlage     ( 64 / 64)

Meistgesuchte Texte (total )

  1. 4, 4, 2, 6, 2, 3, 6, 2, 8, 2, 4, 11Gestörte Kommunikation ( 19261 / 11)
  2. 14, 6, 3, 6, 4, 5, 12, 7, 8, 5, 3, 7Ethik und Kybernetik zweiter Ordnung    ( 18912 / 7)
  3. 3, 3, 5, 8, 6, 8, 17, 8, 11, 10, 8, 14Modelle der Selbstorganisation ( 18881 / 14)
  4. 4, 4, 1, 4, 1, 2, 3, 5, 4, 1, 2, 7Die begrifflichen Grundlagen ( 18349 / 7)
  5. 6, 6, 3, 6, 1, 2, 3, 5, 6, 4, 7, 8Pragmatische Axiome - ein Definitionsversuch ( 16891 / 8)
  6. 6, 1, 6, 5, 1, 4, 8, 1, 2, 1, 2, 10Zuerst muss man das Lernen lernen ( 15787 / 10)
  7. 13, 17, 6, 11, 19, 26, 22, 18, 15, 19, 15, 23Konstruktion der Wirklichkeit und des Begriffs der Objektivität ( 14167 / 23)
  8. 9, 7, 11, 9, 6, 15, 11, 13, 8, 9, 6, 12Einführung in den radikalen Konstruktivismus ( 13254 / 12)
  9. 3, 1, 3, 8, 1, 3, 3, 4, 4, 3, 5, 9Existentialismus und menschliche Kommunikationstheorie: Ein Ausblick ( 12389 / 9)
  10. 2, 3, 4, 3, 6, 4, 7, 10, 2, 1, 1, 8TinySex und Geschlechtsrollenprobleme ( 11980 / 8)
  11. 1, 2, 1, 3, 1, 1, 4, 2, 1, 2, 1, 8Was ist Wahrnehmung? ( 11740 / 8)
  12. 7, 2, 6, 3, 6, 6, 8, 5, 5, 2, 4, 9Realität und Wirklichkeit ( 11142 / 9)
  13. 7, 4, 9, 9, 4, 9, 12, 7, 6, 5, 7, 14Über das Konstruieren von Wirklichkeiten     ( 10973 / 14)
  14. 3, 3, 7, 5, 1, 3, 6, 4, 3, 4, 7, 8Tractatus logico-philosophicus ( 10959 / 8)
  15. 5, 4, 3, 4, 4, 3, 4, 1, 5, 2, 4, 8Selbsterfüllende Prophezeiungen ( 10369 / 8)
  16. 1, 3, 1, 3, 2, 2, 1, 4, 4, 5, 2, 11Die Prägung unseres Gehirns ( 10236 / 11)
  17. 3, 2, 1, 1, 1, 3, 1, 4, 3, 3, 3, 8Wer ist wer? - Die Frage nach der Identität ( 10110 / 8)
  18. 9, 2, 5, 5, 2, 3, 9, 6, 7, 4, 7, 13Wirklichkeitsanpassung oder angepasste 'Wirklichkeit' ? ( 10090 / 13)
  19. 3, 1, 2, 4, 5, 7, 5, 8, 7, 6, 3, 10Wie ich zum Konstruktivisten heranwuchs ( 10045 / 10)
  20. 5, 1, 3, 4, 3, 1, 5, 2, 1, 2, 1, 5Liebe zu Gott ( 10010 / 5)

iconTop- Begriffe

Meistgesuchte Begriffe (letzter Monat )

  1. 1106, 452, 297, 257, 262, 382, 199, 373, 262, 223, 171, 243Wikiwiki ( 243 / 63209)
  2. 20, 28, 16, 13, 21, 11, 26, 61, 125, 96, 69, 208Programmierenprogramming ( 208 / 10043)
  3. 53, 306, 48, 62, 55, 40, 58, 101, 113, 107, 124, 192Informatikcomputer science ( 192 / 16356)
  4. 112, 101, 117, 114, 159, 132, 112, 86, 99, 106, 155, 176Schuleschool ( 176 / 22798)
  5. 43, 163, 56, 28, 67, 53, 47, 62, 97, 94, 88, 153Lernenlearning ( 153 / 35366)
  6. 15, 15, 8, 5, 20, 11, 19, 19, 25, 37, 27, 137Simulation ( 137 / 7640)
  7. 4, 5, 2, 3, 5, 2, 11, 24, 36, 38, 19, 125UsabilityUsability ( 125 / 5696)
  8. 33, 17, 19, 14, 10, 12, 28, 20, 28, 45, 24, 122Emergenzemergence ( 122 / 14466)
  9. 116Programmierkonzepteprogramming concepts ( 116 / 116)
  10. 113Bildungsdaten ( 113 / 113)
  11. 75, 71, 61, 53, 84, 54, 84, 78, 87, 88, 94, 108E-LearningE-Learning ( 108 / 27864)
  12. 10, 9, 6, 16, 18, 10, 16, 21, 16, 11, 31, 102computational thinkingcomputational thinking ( 102 / 1151)
  13. 101Automation (GPoC) ( 101 / 101)
  14. 55, 90, 112, 99Volatility, uncertainty, complexity and ambiguity ( 99 / 356)
  15. 58, 114, 99SEO ( 99 / 271)
  16. 98Computation (GPoC) ( 98 / 98)
  17. 42, 114, 98Digitalpakt ( 98 / 254)
  18. 50, 114, 973-6-9-12-Regel ( 97 / 261)
  19. 70, 97Emoji ( 97 / 167)
  20. 96Communication (GPoC) ( 96 / 96)

Meistgesuchte Begriffe (total )

  1. 134, 69, 40, 90, 77, 55, 76, 57, 47, 51, 57, 62Konstruktivismusconstructivism ( 111001 / 62)
  2. 44, 40, 27, 36, 53, 36, 52, 52, 49, 46, 64, 55Blended LearningBlended Learning ( 66521 / 55)
  3. 1106, 452, 297, 257, 262, 382, 199, 373, 262, 223, 171, 243Wikiwiki ( 63209 / 243)
  4. 27, 25, 14, 17, 21, 23, 30, 24, 20, 25, 24, 27Behaviorismusbehaviorism ( 55842 / 27)
  5. 40, 44, 26, 24, 50, 46, 45, 32, 34, 37, 33, 48Kommunikationcommunication ( 54033 / 48)
  6. 31, 42, 47, 51, 34, 21, 26, 33, 26, 25, 25, 45Ontologieontology ( 43023 / 45)
  7. 36, 41, 35, 29, 20, 26, 27, 17, 29, 23, 25, 63Weblogsblogging ( 42739 / 63)
  8. 58, 53, 54, 75, 62, 46, 64, 58, 45, 47, 51, 46Morphologischer Kasten ( 41501 / 46)
  9. 73, 61, 39, 14, 42, 73, 44, 19, 60, 68, 69, 41Mind MapMind Map ( 36221 / 41)
  10. 43, 163, 56, 28, 67, 53, 47, 62, 97, 94, 88, 153Lernenlearning ( 35366 / 153)
  11. 3, 7, 3, 3, 6, 8, 11, 7, 7, 7, 6, 7Intelligenztest / IQ ( 33236 / 7)
  12. 23, 19, 19, 10, 17, 28, 30, 21, 29, 26, 21, 38Sozialkompetenz ( 30758 / 38)
  13. 7, 6, 8, 8, 6, 9, 14, 6, 8, 7, 10, 12Epistemologie (Erkenntnistheorie)epistemology ( 29892 / 12)
  14. 5, 3, 4, 5, 5, 6, 12, 10, 7, 6, 9, 16Empathieempathy ( 28829 / 16)
  15. 6, 2, 13, 5, 3, 11, 5, 4, 3, 4, 3, 7TinySex/Virtueller SexTinySex ( 28533 / 7)
  16. 13, 18, 11, 27, 14, 17, 24, 16, 18, 12, 13, 23AkkommodationAccommodation ( 27971 / 23)
  17. 75, 71, 61, 53, 84, 54, 84, 78, 87, 88, 94, 108E-LearningE-Learning ( 27864 / 108)
  18. 15, 14, 8, 6, 13, 16, 14, 13, 23, 13, 11, 23Wahrnehmungperception ( 26422 / 23)
  19. 27, 26, 20, 10, 2, 9, 12, 7, 8, 11, 4, 15Assimilationassimilation ( 26317 / 15)
  20. 11, 12, 11, 8, 12, 17, 25, 13, 22, 13, 8, 21Gehirnbrain ( 25355 / 21)

iconTop- Fragen

Meistgesuchte Fragen (letzter Monat )

  1. 4, 5, 9, 7, 5, 5, 9, 30, 76, 85, 57, 129ENpS: Wie verändert ENpS den Unterricht? ( 129 / 3004)
  2. 9, 7, 8, 14, 15, 18, 13, 24, 53, 25, 37, 117Gehört Programmieren zur Allgemeinbildung?Should programming be part of general education? ( 117 / 4873)
  3. 23, 25, 16, 25, 17, 20, 20, 22, 21, 43, 48, 66Was ist Informatik?What is computer science? ( 66 / 1675)
  4. 31, 18, 27, 25, 29, 25, 24, 27, 11, 20, 19, 54Gehört Tastaturschreiben zur Allgemeinbildung? ( 54 / 1315)
  5. 30, 25, 26, 27, 30, 32, 33, 34, 19, 29, 26, 50Wie nutzen Kinder und Jugendliche Medien und ICT? ( 50 / 1739)
  6. 33, 22, 32, 30, 31, 30, 38, 31, 15, 30, 31, 47Wie sieht die Zukunft des Schulbuchs aus?What is the future of textbooks? ( 47 / 2777)
  7. 33, 38, 33, 37, 35, 36, 39, 47, 29, 34, 33, 47Was bringt Computereinsatz in der Schule? ( 47 / 20237)
  8. 34, 23, 35, 28, 29, 26, 30, 33, 19, 36, 26, 46Welche Programmiersprache eignet sich für die Schule?Which programming language is suitable for school? ( 46 / 1804)
  9. 29, 18, 27, 23, 27, 26, 27, 24, 12, 23, 24, 45Wie lassen sich Forschungsleistungen messen? ( 45 / 1080)
  10. 44, 22, 31, 30, 32, 35, 31, 59, 17, 26, 23, 43Wie soll die Schule auf den Leitmedienwechsel reagieren? ( 43 / 2409)
  11. 29, 18, 29, 25, 29, 24, 29, 27, 13, 23, 24, 42Ab welchem Alter können/sollen Kinder programmieren? ( 42 / 2298)
  12. 31, 19, 27, 24, 26, 27, 28, 32, 17, 21, 19, 41Welche Berufe sind von der Automatisierung bedroht? ( 41 / 1659)
  13. 31, 18, 30, 26, 30, 27, 24, 25, 11, 20, 20, 40Wie kam man eigentlich ins Internet, bevor es Computer gab? ( 40 / 2001)
  14. 30, 21, 27, 25, 29, 26, 31, 27, 13, 21, 22, 40Wie ist das Bild/Image der Informatik? ( 40 / 1340)
  15. 31, 19, 28, 27, 32, 27, 28, 33, 12, 27, 30, 40Wie lassen sich Computerprogramme bewerten/benoten? ( 40 / 1078)
  16. 29, 19, 26, 26, 27, 25, 25, 25, 12, 21, 19, 40Korreliert Bildschirmgrösse mit Produktivität? ( 40 / 2000)
  17. 33, 19, 28, 27, 27, 22, 29, 30, 15, 23, 21, 39Gefährdet BYOD die Chancengerechtigkeit? ( 39 / 2097)
  18. 36, 22, 26, 26, 28, 28, 29, 28, 14, 24, 23, 39Fördert BYOD One-to-One-Computing? ( 39 / 1947)
  19. 32, 19, 28, 25, 26, 24, 25, 27, 11, 22, 19, 39Was bringt eine 1:1-Ausstattung? ( 39 / 1409)
  20. 32, 21, 28, 25, 28, 26, 28, 28, 11, 19, 20, 38Was stellen sich (angehende) Lehrpersonen unter Informatik vor? ( 38 / 991)
  21. 30, 18, 27, 25, 26, 25, 27, 27, 12, 20, 19, 38In welchem Alter sollte Tastaturschreiben gelernt werden? ( 38 / 1270)

Meistgesuchte Fragen (total )

  1. 4, 6, 9, 8, 11, 8, 10, 8, 9, 7, 6, 10Was ist der Sinn des Lebens? ( 43871 / 10)
  2. 8, 7, 8, 4, 13, 9, 13, 16, 18, 13, 16, 29Wie funktioniert Lernen?How does learning work? ( 26966 / 29)
  3. 33, 38, 33, 37, 35, 36, 39, 47, 29, 34, 33, 47Was bringt Computereinsatz in der Schule? ( 20237 / 47)
  4. 2, 3, 3, 2, 3, 3, 1, 2, 3, 4, 3, 10Was ist Kommunikation?What is communication? ( 17038 / 10)
  5. 2, 4, 2, 3, 2, 2, 3, 2, 3, 2, 1, 8Was ist Wahrnehmung? ( 15931 / 8)
  6. 10, 11, 8, 10, 16, 17, 10, 12, 13, 19, 18, 22Fördern Computerspiele Gewalt? ( 15122 / 22)
  7. 4, 4, 5, 2, 1, 5, 5, 8, 9, 6, 4, 10Können Computer denken?Can computers think? ( 14285 / 10)
  8. 3, 1, 5, 3, 1, 2, 6, 7, 10, 5, 4, 10Was ist Sprache?What is language? ( 12486 / 10)
  9. 2, 1, 4, 3, 2, 2, 4, 4, 3, 10, 13, 9Was ist Zeit?What is time? ( 12267 / 9)
  10. 1, 3, 3, 1, 3, 2, 2, 4, 2, 3, 4, 8Was ist Bewusstsein?What is consciousness? ( 11975 / 8)
  11. 2, 2, 2, 2, 2, 2, 3, 3, 2, 2, 1, 7Ist mein Leben vorbestimmt? ( 11676 / 7)
  12. 1, 3, 1, 1, 3, 2, 3, 1, 3, 4, 3, 9Wer bin ich? / Was ist 'ich'?Who am I? ( 11306 / 9)
  13. 4, 3, 2, 6, 4, 2, 2, 5, 3, 7, 2, 10Ist objektive Erkenntnis möglich? ( 10955 / 10)
  14. 1, 1, 3, 2, 3, 3, 5, 5, 7, 2, 3, 10Was ist Leben? ( 10834 / 10)
  15. 3, 5, 1, 4, 3, 2, 3, 6, 7, 6, 2, 10Lässt sich Intelligenz messen?Can we measure intelligence? ( 9570 / 10)
  16. 2, 2, 2, 2, 2, 1, 4, 3, 4, 1, 3, 9Was ist Erkenntnis? ( 9556 / 9)
  17. 1, 1, 2, 2, 2, 1, 3, 5, 3, 8, 12, 11Was ist eine Erklärung?What is an explanation? ( 8850 / 11)
  18. 1, 3, 2, 2, 1, 1, 4, 5, 3, 4, 4, 8Ist die Mathematik ein Erfinden oder ein Entdecken? ( 8318 / 8)
  19. 1, 1, 4, 2, 2, 2, 2, 1, 1, 1, 2, 8Welche Art von Unternehmenskultur führt zum Erfolg? ( 8037 / 8)
  20. 3, 3, 4, 5, 8, 6, 11, 7, 10, 5, 7, 17Was bringt das Internet in der Ausbildung? ( 7927 / 17)

iconTop- Aussagen

Meistvernetzte Aussagen

  1. LehrerInnen benötigen ICT-Weiterbildung. ( 171)
  2. Es braucht ein Schulfach Informatik ( 147)
  3. Lebensweltargument: ICT gehört in die Schule, weil es die Alltagsrealität der SchülerInnen (mit) prägt. ( 121)
  4. Lernargument: ICT-Einsatz fördert das Lernen ( 116)
  5. Automatisierung fördert Arbeitslosigkeit ( 111)
  6. Schulen benötigen professionellen Informatiksupport! ( 109)
  7. Automatisierung des Automatisierbaren ( 109)
  8. Problemlöseargument: Informatikkenntnisse helfen auch beim Lösen von Problemen ausserhalb der Informatikproblem solving argument: knowledge in computer science fosters problem solving ( 100)
  9. Zukunftsargument: computer literacy ist eine für die Informationsgesellschaft notwendige Kulturtechnik ( 100)
  10. Kinder benötigen reale und nicht virtuelle Erfahrungenchildren need real and not virtual experiences ( 94)
  11. Computer=Werkzeug ( 89)
  12. Effizienzargument: Mit ICT lassen sich gewisse Abläufe beim Lernen effizienter gestalten ( 76)
  13. Computerräume in Schulen sind nicht mehr zeitgemäss. ( 73)
  14. Behauptung 53: Internet macht süchtig. ( 69)
  15. Es braucht ein Fach 'Information und Kommunikation / Medienbildung / Medienkompetenz' ( 69)
  16. Konzentration auf das Nichtautomatisierbare ( 68)
  17. Werkzeuge formen unser Denkentools are influencing our thinking ( 68)
  18. ICT in der Schule: Pädagogik vor Technik! ( 67)
  19. Informatikkenntnisse gehören zur Allgemeinbildungcomputer science knowledge must be part of general education ( 66)
  20. Die Automatisierung des Automatisierbaren erfordert eine Konzentration auf das Nichtautomatisierbare ( 65)
  21. Computer=Medium ( 65)

Meistgesuchte Aussagen (letzter Monat )

  1. 3, 4, 13, 10, 10, 7, 10, 10, 7, 13, 9, 283Computerräume in Schulen sind nicht mehr zeitgemäss. ( 283 / 3918)
  2. 22, 86, 73, 88, 120, 126Kranzberg’s First Law: Technology is neither good nor bad; nor is it neutral. ( 126 / 515)
  3. 30, 86, 70, 89, 128, 125Machine Learning kann bestehende Vorurteile/Ungerechtigkeiten verstärken/weitertragen ( 125 / 528)
  4. 68, 86, 71, 95, 127, 124Bill Gates erlaubte seinen Töchtern erst mit 14 ein Smartphone ( 124 / 571)
  5. 22, 87, 71, 90, 114, 124Standardisierte Tests sind oft nur eine Momentaufnahme, deren Ergebnisse von der Tagesform abhängen ( 124 / 508)
  6. 21, 88, 71, 90, 116, 123Kranzberg’s Second Law: Invention is the mother of necessity ( 123 / 509)
  7. 82, 73, 91, 115, 119Selbstfahrende Autos benötigen 5G-MobilfunkSelf-driving cars need 5G ( 119 / 480)
  8. 73, 108Informatik = eine Art Mathematik ( 108 / 181)
  9. 12, 4, 3, 7, 13, 7, 11, 21, 55, 39, 50, 78Lernen ist ein aktiver Prozesslearning is an active process ( 78 / 1117)
  10. 2, 2, 1, 1, 3, 1, 2, 1, 1, 1, 3, 56Schule muss auch auf Arbeitslosigkeit vorbereiten ( 56 / 469)
  11. 2, 6, 2, 2, 2, 1, 3, 1, 2, 1, 2, 46Internet ermöglicht Expertenmeinungen im Unterricht. ( 46 / 2985)
  12. 2, 1, 2, 9, 3, 10, 10, 8, 7, 10, 6, 46Leitmedienwechsel-Reaktion 1: Integration in alle Fächer ( 46 / 582)
  13. 3, 1, 3, 2, 3, 1, 5, 5, 6, 3, 1, 44Beschleunigung des Wandels erfordert lebenslanges Lernen ( 44 / 229)
  14. 3, 6, 6, 5, 1, 10, 13, 13, 11, 10, 9, 39Welterklärungsargument: Um die heutige Informationsgesellschaft verstehen und erklären zu können, sind Informatikkenntnisse notwendig. ( 39 / 490)
  15. 3, 3, 1, 8, 6, 8, 9, 10, 9, 9, 5, 38Leitmedienwechsel-Reaktion 3: Es braucht ein Fach und Fächerintegration ( 38 / 643)
  16. 21, 14, 15, 14, 24, 27, 11, 19, 20, 37PISA-Daten zeigen, dass Computereinsatz in der Schule die Schulleistungen senkt ( 37 / 202)
  17. 60, 54, 34, 7, 33, 58, 23, 1, 54, 61, 58, 37Concept Maps sind nicht das Gleiche wie Mind Maps ( 37 / 4390)
  18. 4, 5, 3, 10, 6, 8, 13, 20, 36, 44, 29, 37Jede neue Technologie wird anfänglich zur Imitation von Bisherigem verwendet.In the beginning every technology is used to imitate the old style ( 37 / 2226)
  19. 25, 6, 21, 10, 22, 18, 37Die reine Präsenz eines Smartphones verändert das menschliche Verhalten ( 37 / 139)
  20. 17, 3, 26, 22, 27, 21, 25, 29, 9, 18, 20, 35Neuronale Netze lassen sich im Gegensatz zu (traditionellen) Algorithmen nicht durchschauen ( 35 / 316)

Meistgesuchte Aussagen (total )

  1. 52, 10, 7, 1, 7, 3, 5, 3, 2, 7, 9, 14Man kann nicht nicht kommunizieren. ( 31550 / 14)
  2. 2, 3, 3, 7, 3, 3, 2, 2, 7, 1, 5, 9Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile. ( 22184 / 9)
  3. 7, 4, 6, 5, 6, 6, 4, 10, 7, 7, 6, 11Wahrnehmung hängt von der Erwartung ab. ( 17736 / 11)
  4. 5, 3, 5, 9, 8, 8, 8, 8, 6, 13, 19, 17Das Gehirn ist ein Computer.The brain is a computer ( 15545 / 17)
  5. 5, 2, 1, 4, 5, 1, 1, 3, 3, 3, 3, 9Die Wirklichkeit ist ein Konstrukt des Gehirns. ( 12879 / 9)
  6. 4, 1, 4, 3, 1, 1, 2, 4, 5, 9, 9, 10Der Empfänger definiert den Sinn der Botschaft. ( 11404 / 10)
  7. 5, 1, 1, 3, 1, 1, 3, 2, 4, 11, 16, 10Wahrnehmung ist ein Erfinden, nicht ein Entdecken. ( 10418 / 10)
  8. 4, 3, 3, 2, 3, 5, 3, 5, 5, 6, 5, 11Konstruktivismus führt zu Verantwortung.constructivism leads to responsability ( 10160 / 11)
  9. 4, 4, 4, 4, 4, 4, 4, 12, 8, 6, 11, 12Motivation fördert Lernenmotivation fosters ( 9461 / 12)
  10. 5, 1, 1, 3, 2, 1, 1, 2, 1, 2, 1, 703. Es gibt keine objektive Erfahrung ( 8648 / 7)
  11. 2, 2, 5, 4, 3, 4, 5, 3, 5, 1, 3, 11Bildung ist kein Wissenstransfer. ( 7632 / 11)
  12. 5, 3, 2, 3, 2, 1, 3, 8, 7, 6, 5, 8Konstruktivismus führt zu Toleranz.constructivism leads to tolerance ( 7579 / 8)
  13. 2, 2, 4, 1, 1, 3, 1, 2, 3, 4, 1, 9Es gibt keine letzte WahrheitThere is no last truth ( 7311 / 9)
  14. 9, 4, 4, 7, 2, 5, 3, 5, 2, 6, 3, 9Wahrnehmung ist Unterscheidung. ( 7167 / 9)
  15. 2, 4, 2, 4, 4, 1, 2, 4, 5, 4, 1, 8Wahrnehmung erfolgt selbstbestätigend ( 7036 / 8)
  16. 5, 4, 53, 40, 18, 2, 4, 2, 4, 2, 4, 8Erkenntnis erfordert Handlung. ( 6907 / 8)
  17. 6, 4, 5, 10, 10, 12, 9, 10, 16, 10, 14, 25Je mehr Sinneskanäle beteiligt sind, desto grösser ist der Lernerfolg ( 6772 / 25)
  18. 9, 5, 4, 5, 3, 5, 7, 9, 11, 12, 12, 14Computer=Werkzeug ( 6612 / 14)
  19. 1, 1, 1, 1, 5, 2, 2, 2, 1, 1, 2, 5Liebe = Fähigkeit ( 6437 / 5)
  20. 6, 6, 1, 1, 3, 4, 2, 2, 1, 1, 1, 2, 5Es gibt unendlich viele Lerntypen ( 6405 / 5)