/ en / Traditional / help

Beats Biblionetz - Begriffe

Victoria(AU):Notebooks for Teachers and Principals

Diese Seite wurde seit 17 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconBiblioMap Dies ist der Versuch, gewisse Zusammenhänge im Biblionetz graphisch darzustellen. Könnte noch besser werden, aber immerhin ein Anfang!

Diese Grafik ist nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser offenbar nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconDefinitionen

Das "Notebooks for Teachers and Principals Program" ist eine der wichtigsten IT-Initiativen des "Department of Education and Training" (DE&T) des Staates Victoria (Australien). Seit November 1998 stattet das DE&T die Lehrer und Schulleiter der Region kontinuierlich mit Laptops aus. Die Initiative hat zum Ziel, die Medienkompetenz von Lehrern und Schulleitern durch den Gebrauch eines persönlichen Laptops zu steigern und somit den Mediengebrauch im Unterricht zu fördern.
Von Oliver Vorndran, Gunhild Wiggenhorn Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt im Buch Computer in die Schule (2003) im Text Best Practice-Berichte auf Seite  57

iconBemerkungen

Die Vorteile des Programms liegen in
  • der Unterstützung von Lehrern und Schulleitern bei der IT-Integration durch die kostengünstige Bereitstellung von Laptops zum schulischen und privaten Gebrauch,
  • der Verzahnung von Ausstattung und Fortbildung (der Laptop als Anreiz) und
  • der Integration des Programms in zahlreiche andere IT-Initiativen, die gemeinsam auf eine Steigerung der Medienkompetenz von Schülern und Lehrern abzielen.
Von Oliver Vorndran, Gunhild Wiggenhorn Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt im Buch Computer in die Schule (2003) im Text Best Practice-Berichte auf Seite  58
Um einen Laptop zu erhalten, müssen sich Lehrer direkt bei der IT-Abteilung des DE&T bewerben. Schulleiter sollen diese Bewerbungen unterstützen und entscheiden bei einer zu großen Nachfrage über die Priorität. Lehrer, die einen Laptop erhalten, verpflichten sich
  • diesen entsprechend zu pflegen,
  • 40 Stunden IT-Fortbildung in der dreijährigen Leasingperiode zu absolvieren und
  • den Laptop für die Vorbereitung des Unterrichts und im Unterricht zu benutzen.
Die letzten beiden Punkte werden durch den Schulleiter kontrolliert.
Von Oliver Vorndran, Gunhild Wiggenhorn Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt im Buch Computer in die Schule (2003) im Text Best Practice-Berichte auf Seite  58
Der Transfer des Modells auf andere Regionen ist möglich und hat in einigen anderen australischen Staaten schon begonnen. Grundvoraussetzungen sind ein ausreichendes Grundbudget und die Bereitschaft von Schulleitern und Lehrern, sich finanziell und ideell in das Programm einzubringen. Von entscheidender Bedeutung sind die Verknüpfung mit einem intensiven Fortbildungsprogramm und ein hohes Niveau in der generellen IT-Ausstattung der Schulen. Das Management des Programms ist aufwändig und verlangt ein engagiertes und qualifiziertes Team sowohl für die Organisation des Leasings als auch für den technischen Support.
Von Oliver Vorndran, Gunhild Wiggenhorn Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt im Buch Computer in die Schule (2003) im Text Best Practice-Berichte auf Seite  59
Im Rahmen des Programms können alle interessierten Lehrkräfte und Schulleiter einen Laptop für den schulischen und auch für den privaten Gebrauch leasen, wofür sie über einen Zeitraum von drei Jahren eine vierzehntägige Rate von ca. 4,80 Euro zahlen. Zur Wartung des Laptops steht ihnen ein technischer Support-Service zur Seite, der gleichzeitig für die Gesamtausstattung der Schulen von Victoria verantwortlich ist. Lehrer können ihre Laptops kostenlos einschicken und reparieren lassen und haben eine dreijährige Garantie. Nach drei Jahren werden die geleasten Laptops gegen neue Modelle ausgetauscht. Der Staat Victoria unterstützt das Programm mit einem jährlichen Budget von ca. 12,7 Mio. Euro.
Von Oliver Vorndran, Gunhild Wiggenhorn Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt im Buch Computer in die Schule (2003) im Text Best Practice-Berichte auf Seite  57

iconVerwandte Objeke

icon
Verwandte Begriffe
(Cozitation)
Ein Notebook pro LehrerIn (ENpL)One Laptop per Teacher

iconStatistisches Begriffsnetz  Dies ist eine graphische Darstellung derjenigen Begriffe, die häufig gleichzeitig mit dem Hauptbegriff erwähnt werden (Cozitation).

iconErwähnungen  Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.