/ en / Traditional / help

Beats Biblionetz - Texte

Building Modern Informatics as a Subject and a Culture

Zu finden in: 25 Jahre Schulinformatik (Seite 29 bis 32), 2010 local web 
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 3 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

25 Jahre SchulinformatikIn my presentation I will concentrate on two points:In brief I will desc-ribe the recent situation concerning the Informatics education in Slo-vakia – and there really is a lot to say, and within this picture I will elaborate on how our department takes its part in this process. Ho-nestly, I can say – we are trying our best to build new Informatics not only as a proud and equal partner of other subjects, but probably as something new: new door opened to modern pedagogy, modern relati-ons between all actors involved in the process (including parents), new culture in (slowly) transforming school in the digital age.
Von Ivan Kalas im Konferenz-Band 25 Jahre Schulinformatik (2010) im Text Building Modern Informatics as a Subject and a Culture

iconDieses Konferenz-Paper erwähnt ...


Begriffe
KB IB clear
Informatikcomputer science, Informatik-Unterricht (Fachinformatik)Computer Science Education

iconDieses Konferenz-Paper  erwähnt vermutlich nicht ... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

iconTagcloud

iconVolltext dieses Dokuments

Building Modern Informatics as a Subject and a Culture: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 167 kByte)

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBeat und dieses Konferenz-Paper

Beat hat dieses Konferenz-Paper während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule (IMS) ins Biblionetz aufgenommen. Beat besitzt kein physisches, aber ein digitales Exemplar. (das er aber aus Urheberrechtsgründen nicht einfach weitergeben darf). Aufgrund der wenigen Einträge im Biblionetz scheint er es nicht wirklich gelesen zu haben. Es gibt bisher auch nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.