/ en / Traditional / help

Beats Biblionetz - Texte

Im Licht der Evolution

Zu finden in: Dem Computer ins Hirn geschaut (Seite 399 bis 442), 2017 local web 
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 4 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Dem Computer ins Hirn geschautIn diesem letzten Kapitel steht die Software im Mittelpunkt, genauer gesagt: die Software-Technik. Wir werden sie aus drei Blickwinkeln beleuchten und dabei die Evolution als thematisches Grundgerüst einsetzen. Zuerst geht es um das Entstehen: wie sich die Rolle der Software verändert hat und sich schichtenartig immer leistungsfähigere und komplexere Software-Strukturen gebildet haben. Dabei werden wir unter dem Stichwort der Schad-Software auch negative Entwicklungen diskutieren. Danach ist das Entwickeln an der Reihe: Sie lernen die Prinzipien kennen, nach denen Verarbeitungsabläufe als Programme formuliert und große Programmsysteme gebaut werden. Und schließlich dreht es sich um das Entdecken, nämlich wie speziell zugeschnittene Software-Systeme helfen, die biologische Evolution zu verstehen. Sie werden eine Vorstellung davon bekommen, wie genetische Stammbäume mithilfe von Computern rekonstruiert werden können. Dass zudem die Evolution als Vorbild für Software dienen kann, sehen Sie dann am Ende des Kapitels.
Von Eckart Zitzler im Buch Dem Computer ins Hirn geschaut (2017) im Text Im Licht der Evolution

iconDieses Kapitel erwähnt ...


Personen
KB IB clear
Ian Sommerville

Begriffe
KB IB clear
Computercomputer, Evolutionevolution, Softwaresoftware, Software EngineeringSoftware Engineering, Strukturstructure, Systemsystem
icon
Bücher
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
1982  local Software Engineering (Ian Sommerville) 5, 18, 11, 9, 10, 2, 4, 4, 3, 4, 9, 783374089

iconAnderswo finden

icon

iconVolltext dieses Dokuments

Auf dem WWW Im Licht der Evolution: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 1637 kByte; WWW: Link OK )

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBeat und dieses Kapitel

Beat hat dieses Kapitel während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule (IMS) ins Biblionetz aufgenommen. Er hat dieses Kapitel einmalig erfasst und bisher nicht mehr bearbeitet. Beat besitzt kein physisches, aber ein digitales Exemplar. Eine digitale Version ist auf dem Internet verfügbar (s.o.). Aufgrund der wenigen Einträge im Biblionetz scheint er es nicht wirklich gelesen zu haben. Es gibt bisher auch nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.