/ en / Traditional / help

Beats Biblionetz - Texte

JAVA jetzt - adieu PASCAL

Zur Evolution des Informatikunterrichts
Klaus Boettche
Publikationsdatum:
Zu finden in: LOG IN 6/1997 (Seite 38 bis 45), 1997 local secure 
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)

iconZusammenfassungen

Die 1972 von Niklaus Wirth entwickelte Programmiersprache PASCAL hat über zwanzig Jahre die Entwicklung der (Schul-)lnformatik geprägt. Sie unterstützte von Anfang an die strukturierte Programmierung und stellte mächtige Ausdrucksmittel zur Verfügung. Die Verwendung von abstrakten Datentypen (ADTs) wird zwar nicht erzwungen, ist aber einfach zu verwirklichen. Auch die objektorientierte Programmierung (OOP) wurde später - mit gewissen Einschränkungen - integriert und fand dank PASCAL den Weg in den Informatikunterricht der Schulen.
Von Klaus Boettche im Journal LOG IN 6/1997 im Text JAVA jetzt - adieu PASCAL (1997)

iconDieser wissenschaftliche Zeitschriftenartikel erwähnt ...


Personen
KB IB clear
Rüdeger Baumann, Bernhard Husch, Niklaus Wirth

Begriffe
KB IB clear
Informatikcomputer science, Informatik-Unterricht (Fachinformatik)Computer Science Education, Java, OOPobject oriented programming, Pascal (Programmiersprache)
icon
Bücher
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
1997 local secure LOG IN 3/4/19978, 6, 8, 17, 7, 6, 12, 2, 5, 10, 14, 1052610654
icon
Texte
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
1997Strategiespiel Fibonacci-Nim (Rüdeger Baumann) 1000
1997Programmierumgebungen für die Schule (Bernhard Husch) 1000

iconDieser wissenschaftliche Zeitschriftenartikel  erwähnt vermutlich nicht ... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

iconTagcloud

iconZitationsgraph

Diese Grafik ist nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser offenbar nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconVolltext dieses Dokuments

LokalJAVA jetzt - adieu PASCAL: Kapitel als Volltext (lokal: PDF, 519 kByte)

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.