/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Wer etwas erreicht, ist selten allein

Wolfgang Ullrich
Erstpublikation in: Tages Anzeiger, 14.04.2018, Seite 45
Publikationsdatum:
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit mehr als 7 Monaten inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Die Historikerin Nina Verheyen schreibt eine Geschichte der Leistung. Sie zeigt, dass Einzelne für ihre Errungenschaften gelobt werden, meist ohne dass der soziale Kontext berücksichtigt würde.
Von Klappentext im Text Wer etwas erreicht, ist selten allein (2018) auf Seite 45

iconDiese Rezension erwähnt...


Begriffe
KB IB clear
Gesellschaftsociety, Intelligenzintelligence, Intelligenztest / IQ, Kontextcontext, Kulturculture, Logiklogic, Maschinemachine, Mensch, Wissenschaftscience

iconDiese Rezension erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
Künstliche Intelligenz (KI / AI)

iconTagcloud

iconVolltext dieses Dokuments

LokalWer etwas erreicht, ist selten allein: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 95 kByte)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.