/ en / Traditional / help

Beats Biblionetz - Texte

Perspektiven

Zu finden in: CSCL-Kompendium (Seite 449 bis 459), 2004  
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 17 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Jörg M. HaakeGerhard SchwabeIn diesem Beitrag präsentieren wir einen Ausblick auf die weitere Entwicklung des computerunterstützten kooperativen Lernens. Dass dies kein einfaches Unterfangen ist, wird deutlich, wenn man die Bandbreite der Szenarien betrachtet, für die Computerunterstützung für kooperatives Lernen erforscht, entwickelt und angewendet wird. CSCL-Arrangements wie auch selbstorganisierte Lernszenarien in computerunterstützten Klassenräumen, in der beruflichen Aus- und Weiterbildung, an der Präsenzhochschule, im Fernstudium, in der Erwachsenenbildung und als Bestandteil des Lebenslangen Lernens stellen jeweils eigene Anforderungen an die Computerunterstützung und sind durch unterschiedliche Rahmenbedingungen gekennzeichnet. Innerhalb dieser Einsatzgebiete kann sich das gemeinsame Lernen in Zweiergruppen oder in großen Gemeinschaften, innerhalb weniger Minuten oder über mehrere Jahre hinweg ereignen. Auch hinsichtlich der Ziele des CSCLEinsatzes reicht das Spektrum von der Effizienzsteigerung der bewährten Muster bis zur Revolution des Bildungswesens.
Nichtsdestotrotz versuchen wir im Folgenden einige Perspektiven für CSCL aufzuzeigen. Dazu greifen wir zunächst die Erfahrungen bei der Entwicklung und mit dem Einsatz von CSCL auf und leiten daraus aktuelle Defizite und Barrieren des CSCL ab (Abschnitt 2). Danach skizzieren wir einige gegenwärtige Entwicklungen in den Bereichen Technologie, Pädagogik und Organisation (Abschnitt 3). Schließlich zeigen wir darauf aufbauend Perspektiven des CSCL in Form von 10 Thesen auf (Abschnitt 4).
Von Jörg M. Haake, Gerhard Schwabe, Martin Wessner Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt im Buch CSCL-Kompendium (2004) im Text Perspektiven

iconDieser Text erwähnt ...

iconDieser Text  erwähnt vermutlich nicht ... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

iconTagcloud

iconVolltext dieses Dokuments

Auf dem WWW Perspektiven: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 51 kByte; WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2021-03-21 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2009-01-13)

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBeat und diesen Text

Beat war Co-Leiter des ICT-Kompetenzzentrums TOP während er diesen Text ins Biblionetz aufgenommen hat. Er hat diesen Text einmalig erfasst und bisher nicht mehr bearbeitet. Beat besitzt kein physisches, aber ein digitales Exemplar. Eine digitale Version ist auf dem Internet verfügbar (s.o.). Es gibt bisher nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.