/ en / Traditional / help

Beats Biblionetz - Texte

Webliteralität

Jörg Dieter
Zu finden in: Webliteralität, 2007  local secure web 
Diese Seite wurde seit 14 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Jörg DieterIm dritten Kapitel wird unter Rückgriff auf Ergebnisse der Leseforschung und empirische Untersuchungen zum Lesen im World Wide Web erarbeitet, welchen Einfluss das Websiteformat auf das Lesen von Texten hat und welche Unterschiede es zum Lesen von Texten in anderen kommunikativen Formaten gibt. Auf dieser Grundlage wird ein Bewertungs- und Analyseraster für die Lesbarkeit von Texten im Websiteformat entwickelt.
Von Jörg Dieter im Buch Webliteralität (2007) im Text Einleitung auf Seite  16

iconDieser Text erwähnt ...


Personen
KB IB clear
Ursula Christmann, Norbert Groeben

Aussagen
KB IB clear
KISS (Keep it simple and stupid)
Webseiten werden oft gescannt (überflogen) statt gelesen.
Webtexte sollten 50% kürzer sein als Papiertexte.

Begriffe
KB IB clear
Advance OrganizerAdvance Organizer, Multimediamultimedia, Schrift, Verständlichkeit
icon
Bücher
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
1999Handbuch Lesen (Bodo Franzmann, Klaus Hasemann, Dietrich Löffler, Erich Schön) 7, 6, 4, 9, 9, 14, 10, 9, 13, 8, 9, 1151111874
icon
Texte
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
1999 local secure web Psychologie des Lesens (Ursula Christmann, Norbert Groeben) 4, 2, 3, 7, 6, 9, 6, 17, 13, 6, 4, 33113807

iconDieser Text  erwähnt vermutlich nicht ... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

iconZitationsgraph

Diese Grafik ist nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser offenbar nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.