/ en / Traditional / help

Beats Biblionetz - Texte

Lernen mit Open Educational Resources

M. Deimann
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit mehr als 7 Monaten inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Der Beitrag beleuchtet Open Educational Resources (OER) als bildungstechnologische und -soziologische Innovation, die nach einer längeren Inkubationszeit nun auch Eingang in politische Diskurse findet. Es wird vorgeschlagen, OER als ernst zu nehmendes Thema der Bildungstechnologie zu verstehen und dessen vielfältigen sozialen, ökonomischen und pädagogischen Implikationen genauer in den Blick zu nehmen.
Von M. Deimann im Buch Lernen mit Bildungstechnologien (2019) im Text Lernen mit Open Educational Resources

iconDieses Kapitel erwähnt ...


Personen
KB IB clear
Jörg Dräger, Benjamin Jörissen, Winfried Marotzki, Ralph Müller-Eiselt, T. Russell

Begriffe
KB IB clear
open data, Open Educational Resources (OER)Open Educational Resources
icon
Bücher
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
1999The no significant difference phenomenon (T. Russell) 10, 11, 7, 12, 11, 8, 11, 5, 7, 7, 5, 51965375
2010 local Jahrbuch Medienpädagogik 8 (Bardo Herzig, Dorothee M. Meister, Heinz Moser, Horst Niesyto) 10, 14, 12, 15, 12, 6, 7, 3, 8, 2, 5, 12697512872
2015 local Die digitale Bildungsrevolution (Jörg Dräger, Ralph Müller-Eiselt) 12, 9, 10, 23, 8, 14, 17, 9, 12, 6, 5, 648436463
icon
Texte
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
2010 local web Dimensionen strukturaler Medienbildung (Winfried Marotzki, Benjamin Jörissen) 3, 8, 4, 8, 8, 10, 7, 3, 3, 1, 6, 71227270

iconZitationsgraph

Diese Grafik ist nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser offenbar nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconAnderswo finden

icon

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Lernen mit Open Educational Resources: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 186 kByte; WWW: Link OK )

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.