/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Aussagen

Lernen ist ein situativer Prozesslearning is a situative process

iconDefinitionen

Gabi ReinmannHeinz MandlLernen ist stets situiert, d.h., es ist an die inhaltlichen und sozialen Erfahrungen der Lernsituation gebunden.
Von Gabi Reinmann, Heinz Mandl im Buch Pädagogische Psychologie (2001) im Text Unterrichten und Lernumgebungen gestalten
Norbert PachlerBen BachmairLave and Wenger (1991), the main proponents of situated learning, emphasise the situated character of meaning-making. They view learning as a mode of meaning-making in contexts, which can transgress the school in the same way an apprenticeship does in work-based learning contexts. Meaning-making is viewed as more than just the production, the decoding and the memorising of signs. Signs and learners depend constitutively on situations as otherwise meaning does not come about.
Von Norbert Pachler, Ben Bachmair, John Cook im Buch Mobile Learning (2010) im Text Charting the Conceptual Space

iconBemerkungen

George SiemensLearning occurs within partcular situatons or contexts. Both "learning and cogniton...are fundamentally situated" , raising the importance of educatonal actvites mirroring actual situatons of use.
Von George Siemens, Peter Tittenberger im Buch Handbook of Emerging Technologies for Learning (2009)
Heinz MandlDie Wissenskonstruktion erfolgt in bestimmten Kontexten und ist mit diesen verbunden; Lernen ist daher situativ. Eine Los- lösung des Wissens vom Kontext (Dekontextualisierung), die die Wissensan- wendung in anderen Zusammenhängen ermöglicht, ist nicht selbstverständlich, sondern muss gezielt unterstützt werden.
Von Ulrike-Marie Krause, Heinz Mandl im Text Lernkompetenz für die Wissensgesellschaft (2001)

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf diese Aussage 4477134325242
Webzugriffe auf diese Aussage 66119593416318263101421181211492453735912124118721575104528375362111494111616105651045548524542659313213432738
200920102011201220132014201520162017