/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

Der Wiki-Weg des Lernens

Gestalten und Begleiten von Lernprozessen mit digitalen Kollaborationswerkzeugen
Buchcover

iconZusammenfassungen

Projekte und Probleme müssen in der Informationsgesellschaft zunehmend gemeinsam angegangen werden. Die Fähigkeit der kooperativen Bewältigung bestimmter Aufgaben gehört heute zu den wichtigsten überfachlichen Kompetenzen. Geeignetes Hilfsmittel zur Gestaltung und Begleitung solcher Prozesse sind digitale Kollaborationswerkzeuge wie Wikis. Fachpersonen aus Wissenschaft und Lehre zeigen in Theorie und Praxis, wie die archetypische Web-2.0-Anwendung in Schule und Hochschule sinnvoll eingesetzt werden kann. Lernende nehmen gemeinsam Projekte in Angriff und üben sich im Umgang mit digitalem Werkzeug.
«Der Wiki-Weg des Lernens» legt die grundlegenden Potenziale und Eigenschaften netzbasierter Zusammenarbeit offen. Die Autorinnen und Autoren betrachten Wissenskonstruktion aus systemtheoretischer und konstruktivistischer Perspektive und diskutieren die wesentlichen Fragen von Offenheit, Öffnung und Öffentlichkeit von Lernprozessen. Praxisbeispiele illustrieren die Erkenntnisse in verschiedenen fachlichen Kontexten und Schulstufen von der Grundschule bis zur Hochschule.
Wie lässt sich Wiki für projektbasiertes Lernen in Veranstaltungen mit mehr als hundert Lernenden nutzen? Was bringen Wikis konkret im Deutsch-, Geschichts- und im Sachunterricht? Was passiert, wenn eine ganze Schule ein gemeinsames Wiki nutzt? Das Buch liefert Antworten sowie eine ganze Reihe praktischer Hinweise für Lehrpersonen und Dozierende, die ihre eigenen Projekte initiieren und sich mit ihren Lernenden auf den Wiki-Weg begeben möchten.
Von Klappentext im Buch Der Wiki-Weg des Lernens (2013)

iconKapitel Unter den anklickbaren Kapiteln finden Sie Informationen über einzelne Teile des gewählten Werks.

iconDieses Buch erwähnt...


Personen
KB IB clear
Roger Azevedo, Dieter Baacke, Carl Bereiter, Katja Berger, Tamara Bianco, Claudia Bremer, John Seely Brown, Amy Bruckman, Jerome S. Bruner, Melissa Cole, Allan Collins, David Coniam, Ulrike Creß, Ward Cunningham, Edward L. Deci, Pierre Dillenbourg, Beat Döbeli Honegger, Anja Ebersbach, Mary E. Engstrom, Helmut Fend, Ros Fisher, Andrea Forte, Markus Glaser, Silke Grafe, Lyndsay Grant, Petra Grell, Mark Guzdial, Jürgen Habermas, Richard Heigl, Andreas Helmke, Bardo Herzig, Jan Hodel, Sandra Hofhues, Fabrice Hong, Tanja Jadin, Dusty Jewett, Colleen Kehoe, Bolot Kerimbaev, Michael Kerres, Joachim Kimmerle, Barbara Kochan, Christoph Koenig, Christian Kohls, Piotr Konieczny, Alexander König, A. Krapp, Otto Kruse, Bo Leuf, Niklas Luhmann, Johannes Magenheim, Barley Mak, Heinz Mandl, mpfs Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest, Hilbert Meyer, Johannes Moskaliuk, Antje Müller, Julia Neumann, S. E. Newmann, Michele Notari, Stefanie Panke, Ingrid Paus-Hasebrink, Annalisa Pelizza, Bastian Pelka, Jean Piaget, Manoli Pifarré, Franco Rau, Gabi Reinmann, Will Richardson, Jochen Rick, Richard M. Ryan, R. Keith Sawyer, Rihab Osman-El Sayed, Marlene Scardamalia, Stefan Schärer, Niklaus Schatzmann, Heike Schaumburg, Mandy Schiefner, Kuno Schmid, Jan Schmidt, Rolf Schulmeister, Judith Kleine Staarman, Don Tapscott, Anne Thillosen, Paolo Trevisan, Jennifer Turns, Katharina Uhl, Marianne Ulmi, Lew Semjonowitsch Vygotsky, Mark Warschauer, Bernd Weidenmann, Martin Welker, Anja Wiesner, Christine Wijnen, Anthony D. Williams, Claudia de Witt, Ansgar Zerfaß

Aussagen
KB IB clear
Kollaboratives Schreiben kann Lernen förderncollaborative writing can facilitate learning
Lernen ist ein aktiver Prozesslearning is an active process
Lernen ist ein konstruktiver Prozesslearning is a constructive process
Lernen ist ein selbstgesteuerter Prozesslearning is a self directed process
Lernen ist ein situativer Prozesslearning is a situative process
Lernen ist ein sozialer Prozesslearning is a social process
Merkmal guten Unterrichts 02: Intensive Nutzung der LernzeitFeatures of good teaching 02: Intensive use of learning time
Schreiben am Computer erleichtert die Überarbeitung von Textenwriting with a computer facilitates revisions of text
Schülerinnen und Schüler schreiben am Computer längere Texte als von Handstudents write longer texts when they can use a computer for writing
Überarbeitung von Texten fördert ihre QualitätRevising texts enhance their quality
Werkzeuge formen unser Denkentools are influencing our thinking
Wiki eignet sich sehr für kollaboratives Schreibenwikis are very suitable for collaborative writing
Wiki in der Aus- und Weiterbildung fördert die Motivationwikis in education can foster the motivation
Wiki in der Aus- und Weiterbildung fördert die Verantwortungsfähigkeitwikis in education foster the responsability

Begriffe
KB IB clear
Aufmerksamkeitattention, AutorInnenauthor, Betriebssystemoperating system, Bildungeducation (Bildung), Bildung für eine nachhaltige Entwicklung (BNE)education for sustainable development, Browserbrowser, cognitive apprenticeshipcognitive apprenticeship, CommunityCommunity, Computercomputer, CoWeb (Collaborative Website)Collaborative Website, Denkenthinking, Deutschunterricht, Didaktikdidactics, dokuwiki, Einfachheitsimplicity, E-Maile-mail, Erfahrungexperience, Fachdidaktik, Feedback (Rückmeldung)Feedback, Frontalunterricht, Geschichte, Gruppenarbeitgroup work, Gymnasium, Handelnacting, Handlungsschema, Hochschulehigher education institution, Hypertexthypertext, Identitätidentity, Informationinformation, Informationsgesellschaftinformation society, Informationskompetenzinformation literacy, Interaktioninteraction, Internetinternet, Internet und Recht, IntranetIntranet, Kindergarten, Kollaboratives Schreibencollaborative writing, Kommunikationcommunication, Kompetenzcompetence, Konstruktivismusconstructivism, Kooperationcooperation, Learning Management System (LMS)Learning Management System, LehrerInteacher, LehrerInnen-Bildungteacher training, Lernenlearning, Lernumgebung, Leserecht, Machtpower, MediaWiki, Medienkompetenz/media literacymedia literacy, Medienpädagogik, Mensch, Motivationmotivation, Motivation, intrinsische, Offenheitopenness, Pädagogische HochschuleUniversity for Teacher education, PerlPerl, PHPPHP, Plagiarismusplagiarism, Primarschuleprimary school, Privatsphäreprivacy, Programmiersprachenprogramming languages, Projektproject, Recht, RSSReally Simple Syndication, Schreibenwriting, Schuleschool, Schulstufen, SchweizSwitzerland, Sekundarstufe II, single sign-onsingle sign-on, Solothurn (Kanton), Squeak, swiki, Systemtheoriesystem theory, Theorietheory, Unterricht, UsabilityUsability, User Interface (Benutzerschnittstelle)User Interface, User/BenutzerUser, Vandalismusvandalism, Versionsverwaltungrevision control, Verstehenunderstanding, Weblogsblogging, Werkzeugetool, Wikiwiki, Wiki in educationWiki in education, wikileaks, Wikipedia, Wiki-Vandalismuswiki vandalism, Wirtschafteconomy, Wissen, Wissenschaftscience, WWW (World Wide Web)World Wide Web, WYSIWYG, Zugriffsrechte
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
   Das Prinzip Wiki in der Praxis (Bastian Pelka) 1, 2, 1, 3, 3, 3, 3, 6, 4, 3, 4, 1111133
Keine Angst vor dem leeren Blatt (Otto Kruse) 10000
Unterrichtsqualität (Andreas Helmke) 4, 2, 2, 2, 7, 4, 6, 3, 2, 4, 7, 41824346
1930Mind in Society (Lew Semjonowitsch Vygotsky) 11, 11, 4, 15, 10, 6, 7, 4, 8, 7, 11, 1414218141637
1960   The Process of Education (Jerome S. Bruner) 5, 5, 3, 10, 9, 6, 5, 4, 10, 4, 9, 7681672303
1962Thought and Language (Lew Semjonowitsch Vygotsky) 40200
1977The development of thought (Jean Piaget) 2000
1981Theorie des kommunikativen Handelns (Jürgen Habermas) 2, 2, 2, 9, 7, 5, 1, 1, 3, 1, 6, 14011210
1984   Soziale Systeme (Niklas Luhmann) 4, 4, 1, 14, 7, 6, 3, 2, 5, 5, 10, 8674082595
1987  Unterrichtsmethoden I (Hilbert Meyer) 17, 17, 11, 19, 19, 13, 12, 7, 17, 7, 12, 1131102119809
1989Knowing, Learning, and Instruction (L. B. Resnick) 7, 7, 2, 12, 6, 6, 3, 3, 4, 3, 7, 41181241809
1993  Computer und Schriftspracherwerb (Werner Hofmann, Jochen Müsseler, Heike Adolphs) 7, 1, 5, 3, 3, 2, 5, 1, 1, 3, 5, 263321083
1996     Grundlagen hypermedialer Lernsysteme (Rolf Schulmeister) 22, 22, 16, 20, 18, 16, 14, 11, 18, 103, 17, 161192061614834
1997Grundbegriffe Medienpädagogik 4. Auflage Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (Jürgen Hüther, Bernd Schorb) 1, 1, 7, 7, 5, 5, 2, 2, 4, 2, 10, 693961822
1997  Medienpädagogik (Dieter Baacke) 3, 3, 6, 15, 10, 6, 5, 5, 8, 6, 10, 8465385566
1998Qualität im Bildungswesen (Helmut Fend) 14000
1999Collaborative Learning (Pierre Dillenbourg) 6, 6, 2, 11, 12, 4, 1, 4, 1, 5, 8, 4573541974
2001Pädagogische Psychologie (A. Krapp, Bernd Weidenmann) 5, 5, 7, 10, 11, 6, 4, 6, 6, 4, 9, 8872481172
2001    The Wiki Way (Bo Leuf, Ward Cunningham) 10, 10, 7, 14, 16, 11, 13, 8, 8, 6, 13, 71055473839
2002   Handbuch E-Learning (Andreas Hohenstein, Karl Wilbers) 21, 21, 22, 18, 19, 11, 11, 9, 26, 15, 18, 201694152013145
2003    Scripting Strategies in Computer Supported Collaborative Learning Environments (Michele Notari) 5, 5, 4, 6, 12, 5, 4, 4, 6, 2, 10, 752971231
2004  CSCL-Kompendium (Jörg M. Haake, Gerhard Schwabe, Martin Wessner) 10, 10, 5, 12, 13, 11, 5, 7, 9, 13, 10, 92015493453
2005Vom Nutzen und Nachteil des Internet für die historische Erkenntnis Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (Angelika Epple, Peter Haber, Patrick Jucker-Kupper) 6, 6, 9, 7, 7, 6, 2, 3, 3, 5, 9, 7124771798
2005  Unterrichtskonzepte für informatische Bildung (Steffen Friedrich) 30, 30, 30, 24, 24, 22, 15, 19, 25, 21, 22, 2461416244789
2006  Deutschmagazin 1/200610, 10, 13, 11, 10, 3, 5, 8, 2, 3, 6, 685861945
2006   The Cambridge Handbook of the Learning Sciences (R. Keith Sawyer) 8, 8, 2, 11, 8, 3, 2, 4, 5, 3, 6, 10476410693
2006Unterrichtswissenschaft 1/20061, 2, 5, 10, 2, 2, 5, 1, 2, 1, 6, 215252716
2006    Blogs, Wikis, Podcasts, and Other Powerful Web Tools for Classrooms (Will Richardson) 2, 2, 20, 22, 15, 10, 11, 9, 8, 4, 10, 8237383120
2006  Prozessorientierte Schreibdidaktik (Otto Kruse, Katja Berger, Marianne Ulmi) 8, 8, 3, 9, 6, 6, 3, 5, 9, 3, 9, 757071968
2006    Wiki-Systeme im eLearning (Rihab Osman-El Sayed) 6, 6, 4, 9, 9, 4, 6, 6, 9, 3, 8, 693261076
2006WikiSym 20069, 9, 10, 16, 13, 10, 3, 11, 8, 5, 10, 94712291624
2007    Wikinomics (Don Tapscott, Anthony D. Williams) 5, 5, 6, 19, 27, 25, 27, 34, 51, 43, 32, 123995121542
2007    Web 2.0 - Internet Interaktiv6, 6, 16, 17, 10, 7, 4, 11, 11, 7, 10, 111790112391
2007Wikis - Diskurse, Theorien und Anwendungen7, 7, 11, 14, 9, 4, 3, 5, 7, 9, 10, 8619381662
2007    Lernen mit Web 2.0 (Ingrid Paus-Hasebrink, Tanja Jadin, Christine Wijnen, Anja Wiesner) 9, 9, 11, 10, 12, 13, 6, 6, 9, 7, 11, 12231121402
2007    Studieren neu erfinden - Hochschule neu denken (Marianne Merkt, Kerstin Mayrberger, Rolf Schulmeister) 12, 12, 19, 13, 12, 10, 6, 14, 10, 6, 10, 93219392188
2008Kommunikation, Partizipation und Wirkungen im Social Web (Ansgar Zerfaß, Martin Welker, Jan Schmidt) 6100
2008   Selbstständig Lernen3, 2, 2, 3, 5, 7, 3, 1, 1, 3, 6, 13301692
2008    Selbstorganisiertes Lernen im Internet (Veronika Hornung-Prähauser, Michaela Luckmann, Marco Kalz) 8, 8, 6, 12, 12, 5, 5, 7, 12, 8, 11, 132398131160
2008  Konstruktion und Kommunikation von Wissen mit Wikis (Johannes Moskaliuk) 4, 4, 7, 13, 8, 4, 2, 3, 4, 4, 10, 51015151204
2009     E-Learning 2009 (Nicolas Apostolopoulos, Harriet Hoffmann, Veronika Mansmann, Andreas Schwill) 23, 23, 20, 31, 35, 25, 17, 23, 16, 21, 18, 1135237113146
2010    Digitale Lernwelten (Kai-Uwe Hugger, Markus Walber) 6, 6, 6, 10, 11, 5, 3, 5, 11, 6, 12, 72610471082
2010   Macrowikinomics (Don Tapscott, Anthony D. Williams) 2, 5, 3, 2, 3, 4, 2, 3, 1, 4, 5, 2342205
2010Social Web (Anja Ebersbach, Markus Glaser, Richard Heigl) 1, 2, 3, 3, 5, 2, 2, 1, 1, 3, 8, 2492240
2010   Medien im Fachunterricht (Paul D. Bartsch, Detlef Endeward, Ulrich Gutenberg) 4, 4, 2, 7, 10, 5, 2, 2, 4, 2, 3, 42214463
2010WikiSym 20104, 4, 1, 4, 5, 1, 2, 2, 1, 1, 4, 42814442
2010     Digitale Medien für Lehre und Forschung (Schewa Mandel, Manuel Rutishauser, Eva Seiler Schiedt) 19, 19, 16, 18, 18, 11, 14, 16, 12, 11, 17, 1625259162234
2010    JIM 2010 (mpfs Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest) 3, 2, 2, 11, 9, 2, 3, 3, 5, 3, 9, 631156390
2011  Investigations of E-Learning Patterns (Christian Kohls, Joachim Wedekind) 7, 7, 4, 11, 13, 5, 4, 8, 2, 2, 7, 96669695
2011International Journal of Computer-Supported Collaborative Learning, Volume 66, 6, 9, 11, 8, 6, 5, 4, 3, 5, 7, 54525701
2011Partizipationschancen im Kulturraum Internet nutzen und gestalten - Das Beispiel Web 2.0 (Kerstin Mayrberger, Heinz Moser) 5, 1, 1, 3, 6, 6, 3, 2, 1, 1, 6, 29392290
2012Wiki Supporting Formal and Informal Learning (Stefania Bocconi, G. Trentin) 5, 5, 9, 8, 7, 3, 4, 9, 2, 4, 5, 1137111674
2012    Kritische Informations- und Medienkompetenz (Mandy Schiefner) 8, 8, 9, 10, 11, 4, 6, 4, 6, 4, 10, 6141886915
2012Wikis in Schule und Hochschule (Michael Beißwenger, Nadine Anskeit, Angelika Storrer) 7, 7, 5, 16, 8, 5, 3, 7, 8, 7, 5, 76657552
2012   Technology enhanced collaborative learning in projects (Michele Notari) 7, 7, 8, 11, 10, 3, 3, 8, 3, 6, 12, 651296834
2013     Der Wiki-Weg des Lernens (Michele Notari, Beat Döbeli Honegger) 24, 24, 19, 20, 20, 16, 14, 16, 11, 10, 15, 3541312351835
icon
Texte
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
1989   Cognitive Apprenticeship (Allan Collins, John Seely Brown, S. E. Newmann) 13, 6, 6, 16, 6, 6, 7, 2, 8, 4, 10, 5951152754
1993Schreibprozess, Schreibentwicklung und Schreibwerkzeug (Barbara Kochan) 1, 1, 3, 5, 3, 2, 2, 1, 5, 2, 2, 74107987
1993    Die Selbstbestimmungstheorie der Motivation und ihre Bedeutung für die Pädagogik (Edward L. Deci, Richard M. Ryan) 12, 12, 4, 26, 23, 28, 14, 17, 12, 12, 12, 193214193557
1997E-Learning (Claudia de Witt) 1100
2000   Recognizing and Supporting Roles in CSCW (Mark Guzdial, Jochen Rick, Bolot Kerimbaev) 3, 5, 5, 5, 2, 8, 3, 3, 2, 4, 7, 3171831512
2000Effective Discussion through a computer-mediated anchored forum (Mark Guzdial, Jennifer Turns) 3, 1, 1, 3, 1, 2, 2, 2, 1, 1, 1, 34233817
2001   Unterrichten und Lernumgebungen gestalten (Gabi Reinmann, Heinz Mandl) 6, 6, 4, 10, 7, 5, 5, 4, 8, 5, 8, 848168620
2001   Beyond Adoption to Invention (Mark Guzdial, Jochen Rick, Colleen Kehoe) 3, 3, 4, 10, 11, 8, 5, 4, 8, 2, 9, 9262191981
2002   Online- und Präsenzelemente in hybriden Lernarrangements kombinieren (Michael Kerres) 2, 3, 3, 1, 9, 11, 3, 4, 4, 1, 7, 7171872047
2003   Zehn Merkmale guten Unterrichts (Hilbert Meyer) 7, 7, 5, 4, 7, 10, 9, 3, 7, 1, 12, 13624136121
2004    CSCL in der Schule (Johannes Magenheim) 2, 1, 1, 7, 5, 6, 4, 3, 6, 2, 3, 82498949
2005    Historische Online-Kompetenz (Jan Hodel) 4, 1, 1, 4, 6, 4, 4, 2, 1, 5, 6, 73357850
2005    Using Hypermedia as a Metacognitive Tool for Enhancing Student Learning? (Roger Azevedo) 2, 2, 2, 5, 3, 2, 5, 1, 6, 1, 8, 6196216
2005    Wiki und die starken Lehrerinnen (Beat Döbeli Honegger) 7, 7, 9, 17, 16, 13, 10, 11, 12, 5, 13, 111925111846
2005    Collaborative learning the wiki way (Mary E. Engstrom, Dusty Jewett) 1, 3, 2, 2, 2, 2, 2, 1, 1, 1, 3, 2462236
2006    Wiki und die starken Texte (Beat Döbeli Honegger) 8, 8, 11, 11, 7, 6, 6, 8, 9, 2, 7, 571851359
2006Elektronische Textverarbeitung und Aufsatzleistung (Heike Schaumburg) 4, 2, 2, 2, 6, 2, 3, 4, 1, 2, 3, 5575483
2006Knowledge Building: Theory, Pedagogy, and Technology (Marlene Scardamalia, Carl Bereiter) 8000
2006   Using wikis in schools (Lyndsay Grant) 4, 2, 2, 4, 9, 4, 1, 3, 1, 2, 5, 35113782
2006    Evaluation: Wiki-Systeme im eLearning (Rihab Osman-El Sayed) 3, 1, 1, 1, 1, 1, 3, 1, 1, 3, 4, 1151218
2006    Design Principles of Wiki (Ward Cunningham) 1, 4, 2, 2, 1, 5, 3, 1, 3, 4, 7, 44114304
2006How to use a wiki in education (Michele Notari) 11200
2007    Wikis and Wikipedia as a Teaching Tool (Piotr Konieczny) 3, 3, 2, 6, 1, 2, 1, 1, 2, 3, 6, 36173466
2007    Wiki und die starken Potenziale (Beat Döbeli Honegger) 5, 5, 8, 9, 8, 7, 8, 7, 10, 2, 8, 5121851191
2007    Wie können Wikis im E-Learning ihr Potential entfalten? (Christoph Koenig, Antje Müller, Julia Neumann) 3, 3, 3, 5, 7, 4, 3, 4, 8, 2, 11, 42224650
2007    Lernen mit Web 2.0 (Ingrid Paus-Hasebrink, Tanja Jadin, Christine Wijnen, Anja Wiesner) 4, 1, 1, 5, 5, 2, 3, 2, 2, 4, 4, 71237561
2007Didactic Process Map Language (Michele Notari, Beat Döbeli Honegger) 3, 3, 5, 8, 6, 3, 4, 10, 4, 1, 10, 5625892
2008    Using wikis to enhance and develop writing skills among secondary school students in Hong Kong (Barley Mak, David Coniam) 4, 2, 2, 2, 7, 3, 2, 1, 2, 3, 3, 23222204
2008    The mechanics of CSCL macro scripts (Pierre Dillenbourg, Fabrice Hong) 4, 4, 4, 1, 6, 3, 1, 3, 1, 5, 4, 75187349
2008    Knowledge Blogs zwischen Kompetenz, Autonomie und sozialer Eingebundenheit (Gabi Reinmann, Tamara Bianco) 3, 3, 3, 9, 6, 4, 3, 3, 5, 7, 9, 78397766
2008    Die Schlacht von Verdun (Alexander König) 2, 2, 1, 4, 1, 1, 2, 4, 2, 2, 3, 13121540
2008    A systemic and cognitive view on collaborative knowledge building with wikis (Ulrike Creß, Joachim Kimmerle) 3, 3, 4, 9, 6, 5, 3, 2, 4, 1, 6, 714367554
2008Das Wiki-Prinzip (Johannes Moskaliuk) 3, 1, 1, 1, 4, 4, 5, 4, 3, 2, 3, 12311358
2008Wissenskonstruktion mit Wikis aus konstruktivistischer und systemtheoretischer Sicht (Johannes Moskaliuk) 1, 2, 4, 6, 4, 3, 1, 1, 3, 1, 3, 74347542
2008   Unterwegs auf dem Wiki-Way (Stefanie Panke, Anne Thillosen) 8, 8, 2, 8, 5, 4, 1, 1, 5, 2, 7, 15231619
2008    Wikis in der Hochschule (Johannes Moskaliuk, Joachim Kimmerle) 2, 2, 1, 6, 5, 4, 3, 2, 4, 1, 6, 73327251
2009    Using wiki technology to support student engagement (Melissa Cole) 4, 2, 2, 2, 6, 4, 2, 1, 1, 3, 6, 38133239
2009    Learning to Write in the Laptop Classroom (Mark Warschauer) 3, 1, 1, 10, 6, 4, 1, 2, 2, 5, 8, 32243538
2009   E-Learning Patterns (Christian Kohls) 2, 3, 3, 1, 8, 6, 5, 1, 1, 4, 3, 25112296
2010    Digitale Lernwelten und Schule (Bardo Herzig, Silke Grafe) 3, 1, 1, 1, 5, 7, 4, 1, 1, 2, 3, 75207289
2010    Writing, Citing, and Participatory Media (Andrea Forte, Amy Bruckman) 4, 4, 2, 8, 3, 2, 2, 2, 5, 1, 6, 53215288
2010   Geschichte mit digitalen Medien re- und dekonstruieren (Alexander König) 2, 2, 2, 4, 1, 2, 5, 1, 1, 1, 1, 1131128
2010    Openness as an asset (Annalisa Pelizza) 1, 1, 1, 2, 4, 2, 1, 1, 1, 3, 1, 2162116
2010   Die Rolle von Öffentlichkeit im Lehr-Lernprozess (Sandra Hofhues) 3, 6, 6, 1, 5, 4, 4, 1, 1, 2, 7, 53125270
2011   Visualizing learning processes using Didactic Process Maps (Beat Döbeli Honegger, Michele Notari) 6, 6, 5, 7, 5, 4, 3, 7, 4, 1, 9, 53195580
2011    Breaking up the writing process (Manoli Pifarré, Ros Fisher) 4, 2, 2, 1, 4, 2, 1, 2, 1, 3, 4, 51145174
2011   Wiki-supported collaborative learning in primary education (Manoli Pifarré, Judith Kleine Staarman) 5, 5, 5, 1, 5, 1, 2, 2, 1, 2, 4, 42134202
2011    Partizipationslücken (Petra Grell, Franco Rau) 3, 3, 5, 9, 9, 7, 4, 2, 4, 1, 4, 24122283
2012Wiki: an Archetypical Tool for Collaborative Learning in the Digital Age (Michele Notari, Beat Döbeli Honegger) 3, 3, 11, 12, 11, 5, 4, 7, 4, 2, 4, 53415470
2012Kritische Informations- und Medienkompetenz (Mandy Schiefner) 8200
2012    Wikis in der Hochschullehre (Claudia Bremer) 2, 2, 3, 12, 7, 4, 3, 2, 5, 1, 8, 63396405
2013Einleitung (Mark Guzdial) 1, 1, 4, 6, 4, 2, 4, 2, 8, 2, 7, 61136291
2013    Das Wiki-Prinzip (Beat Döbeli Honegger, Michele Notari) 4, 4, 4, 12, 7, 3, 3, 2, 8, 4, 9, 72657432
2013    Wissenskonstruktion mit Wikis aus konstruktivistischer und systemtheoretischer Sicht (Johannes Moskaliuk) 3, 3, 7, 8, 7, 10, 2, 1, 4, 1, 5, 43404428
2013    Lernen im Spannungsfeld von Öffentlichkeit, Öffnung und Offenheit (Sandra Hofhues, Katharina Uhl) 3, 3, 8, 10, 6, 3, 4, 2, 8, 2, 9, 42434414
2013    Mit einem Wiki zusammenarbeiten, aber wie? (Michele Notari, Beat Döbeli Honegger) 2, 2, 5, 6, 3, 5, 4, 1, 7, 5, 5, 42294305
2013    Wiki in der Fachdidaktik des Sachunterrichts (Kuno Schmid, Paolo Trevisan) 4, 4, 4, 6, 7, 2, 2, 2, 2, 6, 3, 31143318
2013    Projektbasiertes Lernen mit einer Gruppe von über 100 Personen mit Hilfe von Wikis (Michele Notari, Stefan Schärer) 4, 1, 1, 6, 5, 4, 2, 4, 6, 2, 5, 3173285
2013    Wiki an einem Schweizer Gymnasium ( Niklaus Schatzmann) 1, 4, 3, 2, 6, 2, 1, 1, 2, 4, 1, 2172250
2013    Wiki im Geschichtsunterricht (Alexander König, Jan Hodel) 1, 1, 4, 4, 4, 6, 5, 2, 6, 1, 8, 71167308

iconDieses Buch erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

iconTagcloud

icon7 Vorträge von Beat mit Bezug

  • Das Kollegi Schwyz und die Digitalisierung

    ,
  • Digitale Lehrmittel für die Schule von morgen
    ILZ-Lehrmittelsymposium 2014
    Wolfsberg, Ermatingen (TG), 24.01.2014
  • Kollaborative Lese- & Schreibprozesse mit Wikis, Etherpad, GoogleDoc etc

    Interne Weiterbildung PHSZ, 10.02.2014
  • CDs abspielen mit dem interaktiven Whiteboard
    Rückblick auf eine faszinierende Unterrichtstechnologie
    PH Heidelberg, 21.03.2014
  • Denken ist wie googlen, nur krasser

    Kantonsschule Ausserschwyz, 28.08.2014
  • Kollaborative digitale Arbeitsflächen
    Referat im Rahmen der Blockwoche Mediendidaktik der PHSZ
    Goldau, 10.10.2016
  • OER-Practice in der LehrerInnenbildung an der PH Schwyz

    Internationale Openlearningdays Schweiz, Luzern, 28.01.2019

icon2 Einträge in Beats Blog

icon19 Erwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Der Wiki-Weg des Lernens: Gesamtes Buch als Volltext (PDF) (lokal: PDF, 8620 kByte; WWW: Link OK 2019-05-11)
LokalAuf dem WWW Wiki in der Fachdidaktik des Sachunterrichts: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 1111 kByte; WWW: Link OK 2019-05-11)
LokalAuf dem WWW Projektbasiertes Lernen mit einer Gruppe von über 100 Personen mit Hilfe von Wikis: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 1329 kByte; WWW: Link OK 2019-05-11)
LokalAuf dem WWW Wiki an einem Schweizer Gymnasium: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 626 kByte; WWW: Link OK 2019-05-11)
LokalAuf dem WWW Wiki im Geschichtsunterricht: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 657 kByte; WWW: Link OK 2019-05-11)
LokalAuf dem WWW Wiki macht Schule: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 797 kByte; WWW: Link OK 2019-05-11)
LokalAuf dem WWW Die Verwendung eines Wikis zur Förderung kollaborativer Lernprozesse in der Grundschule: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 1232 kByte; WWW: Link OK 2019-05-11)
LokalAuf dem WWW Verwendung von Wikis zum kollaborativen Lernen in Grundschulen: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 735 kByte; WWW: Link OK 2019-05-11)
LokalAuf dem WWW Das Wiki-Prinzip: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 1472 kByte; WWW: Link OK 2019-05-11)
LokalAuf dem WWW Wissenskonstruktion mit Wikis aus konstruktivistischer und systemtheoretischer Sicht: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 628 kByte; WWW: Link OK 2019-05-11)
LokalAuf dem WWW Lernen im Spannungsfeld von Öffentlichkeit, Öffnung und Offenheit: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 736 kByte; WWW: Link OK 2019-05-11)
LokalAuf dem WWW Mit einem Wiki zusammenarbeiten, aber wie?: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 797 kByte; WWW: Link OK 2019-05-11)

iconExterne Links

Auf dem WWW buch.wikiway.ch: Online Version der deutschsprachigen Ausgabe zum Lesen und Kommentieren ( WWW: Link OK 2019-05-11)
Auf dem WWW tcn.wikiway.ch: Online Version der chinesischen Ausgabe zum Lesen und Kommentieren ( WWW: Link OK 2019-05-11)
Auf dem WWW Der Wiki-Weg des Lernens: Webseite des Verlags zum Buch ( WWW: Link OK 2019-05-11)
Auf dem WWW www.wikiway.ch: Website (bzw. Wiki) zum Buch ( WWW: Link OK 2019-05-11)

iconStandorte Eine Liste von Orten, wo das Objekt physisch vorhanden ist.

PH Schwyz (756.2 NOTA ), IFE (CP 5100 12 )

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.JahrISBN      
Der Wiki-Weg des LernensD--13035500231SwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBestellen bei ebook.de
維基之道D--19789577529503SwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBestellen bei ebook.de

iconBeat und Dieses Buch

Beat hat Dieses Buch während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule (IMS) ins Biblionetz aufgenommen. Beat besitzt ein physisches und ein digitales Exemplar. Eine digitale Version ist auf dem Internet verfügbar (s.o.). Aufgrund der vielen Verknüpfungen im Biblionetz scheint er sich intensiver damit befasst zu haben. Beat hat Dieses Buch auch schon in Vorträgen sowie in Blogpostings erwähnt.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.