/ en / Traditional / help

Beats Biblionetz - Bücher

Selbststeuerung

Die Wiederentdeckung des freien Willens
Buchcover
Diese Seite wurde seit 5 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Das große Sachbuch dieses Frühjahrs: Wie wir die Macht über unser Leben zurückgewinnen.
Höre auf deinen Bauch, folge deinen Gefühlen, vertraue auf deine Impulse. So der Tenor, in dem uns wissenschaftliche Bücher in den letzten Jahren darauf eingeschworen haben, unserem rationalen, abwägenden Denken nicht mehr die Bedeutung beizumessen, die ihm gebührt.
Joachim Bauers Selbststeuerung ist der lange überfällige Aufruf dazu, unsere auf Autopilot fahrenden Verhaltensweisen als das zu sehen, was sie sind: kurzsichtig und fehleranfällig. Studien zeigen: Seine Impulse kontrollieren und vorübergehende Anstrengungen auf sich nehmen zu können ist nicht nur die unabdingbare Voraussetzung für langfristige persönliche Erfolge und gute soziale Beziehungen. Die Fähigkeit zur Selbststeuerung schützt vor allem auch die Gesundheit, und erkrankten Menschen kann sie ein Heilmittel sein. Anstatt ständig den Reizen der Außenwelt zu folgen, sollten wir selbst entscheiden. Der freie Wille ist zurück, und das ist gut so.
Wissenschafts-Bestsellerautor Joachim Bauer erläutert in seinem neuesten Buch die aktuellen Forschungsergebnisse aus den unterschiedlichsten Disziplinen zu diesem Thema. Er zeigt, was diese unmittelbar für jeden Einzelnen bedeuten und welche Konsequenzen für die Psychologie, die Bildungs- oder die Gesundheitspolitik daraus zu ziehen sind.
Von Klappentext im Buch Selbststeuerung (2015)

icondieses Buch erwähnt ...


Personen
KB IB clear
Joachim Bauer, Erich Fromm, Gerhard Roth, Manfred Spitzer

Begriffe
KB IB clear
Denkenthinking, Erfolg, Erziehung, Fehlererror, Gefühlefeelings, Gehirnbrain, Gesundheithealth, Lebenlife, Marshmallow-TestDelay-of-Gratification Task, Mensch, Psychologiepsychology, Selbstbewusstsein, Selbstregulierung, Verhalten, Willensfreiheitfree will, Wissenschaftscience
icon
Bücher
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
1976  local secure Haben oder Sein (Erich Fromm) 2, 3, 4, 3, 10, 6, 11, 21, 9, 8, 9, 9112895827
2002 local secure Das Gedächtnis des Körpers (Joachim Bauer) 2, 4, 5, 2, 6, 4, 7, 6, 5, 5, 6, 643263293
2003  Aus Sicht des Gehirns (Gerhard Roth) 4, 8, 5, 7, 11, 11, 14, 23, 8, 8, 10, 9822198176
icon
Texte
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
2012 local secure web Digitale Demenz (Manfred Spitzer) 6, 2, 3, 5, 4, 3, 9, 6, 9, 4, 9, 6166293

icondieses Buch  erwähnt vermutlich nicht ... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
delay of gratification

iconZitationsgraph

Diese Grafik ist nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser offenbar nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconVolltext dieses Dokuments

LokalSelbststeuerung: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: 488 kByte)

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.Jahr ISBN      
SelbststeuerungD--03896675397SwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBestellen bei ebook.de

iconBeat und dieses Buch

Beat hat dieses Buch während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule (IMS) ins Biblionetz aufgenommen. Er hat dieses Buch einmalig erfasst und bisher nicht mehr bearbeitet. Beat besitzt kein physisches, aber ein digitales Exemplar. (das er aber aus Urheberrechtsgründen nicht einfach weitergeben darf). Es gibt bisher nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.