/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Interviews

Das Erkennen des Erkennens verpflichtet

Publikationsdatum:
Zu finden in: Abschied vom Absoluten (Seite 70 bis 111), 2001    
Diese Seite wurde seit 15 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Humberto R. Maturana über Wahrheit und Zwang, Strukturdeterminismus und Diktatur und die Autopoiesis des Lebendigen
Von Bernhard Pörksen im Buch Abschied vom Absoluten (2001) auf Seite 7

iconDieses Interview erwähnt...


Personen
KB IB clear
Fritjof Capra, Heinz von Foerster, Niklas Luhmann, Humberto R. Maturana, Francisco J. Varela

Fragen
KB IB clear
Was ist Leben?

Aussagen
KB IB clear
Das Nervensystem ist strukturell und funktionell geschlossen
Konstruktivismus führt zu Verantwortung.constructivism leads to responsability
Wahrheit bedeutet Krieg.Truth means war

Begriffe
KB IB clear
Autopoieseautopoiesis, Beobachterobserver, Bewusstseinconsciousness, Biologiebiology, Blindheitblindness, Demokratiedemocracy, Epistemologie (Erkenntnistheorie)epistemology, Erkennen, Ethikethics, Farbecolor, Farbwahrnehmungcolor perception, Fehlererror, Gesellschaftsociety, Gewaltviolence, Konstruktivismusconstructivism, Machtpower, Mensch, Menschenrechte, Menschenwürde, Naturwissenschaftnatural sciences, Nervensystemnervous system, Netzwerknetwork, Objektivitätobjectivity, Philosophiephilosophy, Realismus, Realitätreality, Reduktionismus, Sprachelanguage, Strukturdeterminismus, Terrorismusterrorism, Verantwortungresponsability, Wahrheittruth, Wahrnehmungperception, Wundermiracle, Zellecell, Zellmembran

iconDieses Interview erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
Behaviorismus, Gehirn, Geschlossenheit, operationale, Perturbation, Retina, Strukturelle Koppelung

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconZitate aus diesem Interview

Humberto R. MaturanaIch plädiere für das Recht, Fehler zu machen, das Recht, die eigene Auffassung zu ändern, und das Recht, in jedem Moment den Raum zu verlassen. Denn wer Fehler machen darf, der kann sich korrigieren. Wer das Recht besitzt, seine Meinung zu ändern, der kann nachdenken. Wer immer auch aufstehen und gehen könnte, der bleibt nur auf eigenen Wunsch.
von Humberto R. Maturana im Buch Abschied vom Absoluten im Text Das Erkennen des Erkennens verpflichtet (2001) auf Seite 82

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf dieses Interview 11
Verweise von diesem Interview 53
Webzugriffe auf dieses Interview 
20012002200320042005200620072008200920102011201220132014201520162017