/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Begriffe

Sprachelanguage

iconBiblioMap Dies ist der Versuch, gewisse Zusammenhänge im Biblionetz graphisch darzustellen. Könnte noch besser werden, aber immerhin ein Anfang!

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconSynonyme

Sprache, language

iconDefinitionen

Allgemeine und umfassende Bezeichnung für Mittel der kommunikativen Kundgabe mit verbalen und nichtverbalen (z.B. Ausdruck) Zeichensystemen. Im engeren Sinne ein durch Konvention festgelegtes System von ausdruckshaltigen (expressiven) Zeichen, die das Individuum als Instrument begriffl. Analysen und Synthesen und als soziales Mittel der gegenseitigen Verständigung verwendet.
Von Werner D. Fröhlich im Buch Wörterbuch Psychologie

iconBemerkungen

Ludwig Wittgenstein5.6 Die Grenzen meiner Sprache bedeuten die Grenzen meiner Welt.
Von Ludwig Wittgenstein im Buch Tractatus logico-philosophicus im Text Tractatus logico-philosophicus (1933)
Esther DysonDie Kehrseite unserer Multimedia-Obsession ist der Verlust der einfachen Wortgewalt.
Von Esther Dyson im Buch Release 2.0 (1997) im Text Bildung und Ausbildung auf Seite 121
Sprache ist jenes besondere Kommunikationssystem, das über sich selbst sprechen kann.
im Buch Der Anfang von Himmel und Erde hat keinen Namen (1997) im Text Fünfter Tag
Ernst von GlasersfeldMit der Zeit wurde mir klar, dass man sich mit jeder Sprache eine andere Wirklichkeit aufbauen muss.
Von Ernst von Glasersfeld im Buch Wie wir uns erfinden (1999) auf Seite 195
Joseph WeizenbaumDie Sprache erzeugt nicht nur Wissen, sondern auch das Bewusstsein von uns selbst und von der uns umgebenden Welt.
Von Joseph Weizenbaum im Buch Sind Computer die besseren Menschen ? (1990) auf Seite 76
Gerhard RothDie grandioseste Täuschung ist die Sprache. Wir sagen gar nicht das was wir fühlen, sondern das was wir von uns erwarten.
Von Gerhard Roth in der Radioserie Sternstunde Philosophie 30.12.2001 (2001)
Gerhard RothDie gesellschaftlich vermittelte Sprache gaukelt uns vor, es gebe eine überindividuelle Argumentationsebene, eine universelle Logik der Kommunikation. Diese gibt es vielleicht dort, wo es um abstraktes Wissen, nicht aber dort, wo es um Lebenserfahrung und Handeln geht.
Von Gerhard Roth im Buch Fühlen - Denken - Handeln (2001) im Text Sprache und Verstehen auf Seite 366
Philosophie ist Erkenntnistheorie, Erkenntnistheorie ist Sprachkritik; Sprachkritik ist die Arbeit an dem befreienden Gedanken, daß die Menschen mit den Wörtern ihrer Sprachen und mit den Worten ihrer Philosophien niemals über eine bildliche Darstellung der Welt hinausgelangen können.
Von Fritz Mauthner, erfasst im Biblionetz am 15.01.1999
Heinz von FoersterIch selbst habe mir oft die Frage gestellt: "Was ist Sprache?" Für meinen eigenen Gebrauch habe ich mir eine Definition erfunden, die vielleicht zu einschränkend ist: Unter allen Interkommunikationssystemen (ein schreckliches Wort) nenne ich ein solches 'Sprache', das über sich selbst sprechen kann.
Von Heinz von Foerster im Buch Wie wir uns erfinden (1999) auf Seite 203
Terry WinogradThe essence of language as a human activity lies not in its ability to reflect the world, but in its characteristic of creating commitment. When we say that a person understands something, we imply that he or she has entered into the commitment implied by that understanding. But how can a computer enter into a commitment ?
Von Terry Winograd, Fernando Flores im Buch Understanding Computers and Cognition (1987) im Text Understanding language auf Seite 123
Heinz von FoersterNehmen Sie nur die Frage: Was ist Sprache? In dem Moment in dem man diese Frage stellt, wird Sprache erzeugt. Sprache läßt sich nicht ontologisch und mit dem Hinweis auf irgendein merkwürdiges Organ, von dessen Existenz der Linguist Noam Chomsky ausgeht, erklären, sondern nur ontogenetisch. Sprache ist nicht, sie geschieht.
Von Heinz von Foerster im Buch Wahrheit ist die Erfindung eines Lügners (1998) im Text Kybernetik auf Seite 121
Gerhard RothSprache hat aber nicht, so behaupte ich, primär die Funktion der Verständigung, sondern das fortwährende öffentliche und private Gerede, das an das permanente Zwitschern der Vögeln erinnert, dient vor allem der gegenseitigen Beruhigung, es sediert unser Nervensystem und signalisiert: Wir sind Freunde, wir hauen uns nicht den Schädel ein, alles in Ordnung.
Von Gerhard Roth im Buch Abschied vom Absoluten (2001) im Text Wir selbst sind Konstrukte auf Seite 156
Neil PostmanSprache ist reine Ideologie. Sie lehrt uns nicht nur, welche Namen die Dinge haben, sondern auch - und dies ist noch wichtiger -, welche Dinge überhaupt benannt werden können. Sie teilt die Welt in Subjekte und Objekte. Sie gibt an, welche Ereignisse als Prozesse und welche als Dinge anzusehen sind. Sie belehrt uns über Zeit, Raum und Zahl und formt unsere Vorstellung davon, in welcher Beziehung wir zur Natur und zu anderen Menschen stehen.
Von Neil Postman im Buch Technopoly (1992) im Text Unsichtbare Technologien
Humberto R. MaturanaNun, wenn Organismen anfangen, ihre Handlungen derart zu koordinieren, dass man als Beobachter sagen kann, dass da eine konsensuelle Koordination von konsensuellen Koordinationen von Handlungen vorliegt, dann liegt ein neuer Phänomenbereich vor. Die im Verlauf dieses Prozesses auftretenden Phänomene sind nicht von den Phänomenen zu unterscheiden, die sich im Bereich der Sprache abspielen. Genau das nenne ich den Sprachprozess oder die Produktion von Sprache.
Von Humberto R. Maturana im Buch Zur Biologie der Kognition (1990) im Text Gespräch mit Humberto R. Maturana auf Seite 22

iconVerwandte Objeke


Fragen
Was ist Sprache?What is language?

Aussagen
15. Die Sprache betont gewöhnlich nur die eine Seite jeder Wechselwirkung
Für Bewusstsein ist Sprache notwendig.
Sprache ist für Geist nowendig.
icon
Verwandte Begriffe
(Cozitation)
Wahrnehmungperception, Denkenthinking, Bewusstseinconsciousness, Gehirnbrain, Kommunikationcommunication
icon
Verwandte Aussagen
Sprache ist für Geist nowendig.
Für Bewusstsein ist Sprache notwendig.
Sprache prägt das Denken
Lehrpläne sind sprachlastig
Sprache führte zu einem Leitmedienwechsel
Migration beeinflusst Sprache

CoautorInnenlandkarte

Aufgrund der Grösse ist diese Grafik nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser (vermutlich IE) aber nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconRelevante Personen

iconHäufig erwähnende Personen

iconHäufig co-zitierte Personen

iconStatistisches Begriffsnetz Dies ist eine graphische Darstellung derjenigen Begriffe, die häufig gleichzeitig mit dem Hauptbegriff erwähnt werden (Cozitation).

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconBlahfasel-Generator (Beta)

Der Schlüsselbegriff Sprache - verstanden von Heinz von Foerster
Wer hätte sich nicht schon intensiver Gedanken zum Themenfeld "Sprache" gemacht! Höchste Zeit, das Themenfeld Sprache fundierter zu formulieren.
Zum ersten Mal besprochen wurde das Thema im Jahr 1910. Entsprechend bewegt ist die Geschichte dieses Begriffs. Oft wird Heinz von Foerster zum Begriff Sprache zitiert. Doch auch Noam Chomsky hat diesbezüglich einen guten Ruf.
Erhellend ist ein Blick auf die Definitionsvielfalt. ...

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconAnderswo finden

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Sprache 33363411344101055931512223151463322695668328312835101018243229215810151271733981210193135791258310511112811121337962141431766421410136235715473103232322763363237221238115712144322181052210310711510117141683236113784762351131053812631123
Webzugriffe auf Sprache 
199719981999200020012002200320042005200620072008200920102011201220132014201520162017