Beats Biblionetz - Begriffe

/ en / Traditional / help

social presence theory social presence theory

Diese Seite wurde seit 14 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconDefinitionen

Social presence theory (Short, Williams, & Christie, 1976) is very similar to media richness theory. Social presence theory is concerned with interpersonal relationships rather than with message equivocality and suggests that task activities needing a strong interpersonal characteristic (i.e., tasks that depend on developing and maintaining mutual trust such as conflict-resolution tasks or negotiation tasks) require communication media that are high in social presence.
Von Karel Kreijns in der Dissertation Sociable CSCL Environments (2004) im Text Pitfalls and Barriers to Social Interaction

iconVerwandte Objeke

icon
Verwandte Begriffe
(Cozitation)
Nonverbale Kommunikation, Gruppendynamikgroup dynamics, Computervermittelte Kommunikationcomputer mediated communication, NewsgroupsNewsgroups, distance learning / Fernunterrichtdistance learning

iconHäufig co-zitierte Personen

iconStatistisches Begriffsnetz  Dies ist eine graphische Darstellung derjenigen Begriffe, die häufig gleichzeitig mit dem Hauptbegriff erwähnt werden (Cozitation).

iconZitationsgraph

Diese Grafik ist nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser offenbar nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconErwähnungen  Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.