/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Begriffe

Paradoxieparadoxy

Diese Seite wurde seit 2 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconDefinitionen

Paul WatzlawickJanet H. BeavinDon D. JacksonEine Paradoxie lässt sich als ein Widerspruch definieren, der sich durch folgerichtige Deduktion aus widerspruchsfreien Prämissen ergibt.
Von Paul Watzlawick, Janet H. Beavin, Don D. Jackson im Buch Menschliche Kommunikation (1967) im Text Paradoxe Kommunikation auf Seite 171

iconBemerkungen

Heinz von FoersterSelbstreflexionen sind nicht erlaubt: Russells Lösung für das Paradox.
Von Heinz von Foerster in der Radioserie Wir sehen nicht, dass wir nicht sehen (1998)
Heinz von FoersterKybernetik braucht das Paradox. Es erzeugt Zirkularität, auf die sich die ganze Kybernetik aufbaut.
Von Heinz von Foerster in der Radioserie Wir sehen nicht, dass wir nicht sehen (1998)
Heinz von FoersterDie Kybernetik überweindet das Paradox durch eine ihr eigene Dynamik. Das Paradox erzeugt ein "Ja", wenn es "Nein" sagt, und aus einem "Ja" erzeugt es ein "Nein". Es ist ein permanenter Vorgang. In der Kybernetik lernt man, dass ein Paradox nichts Schlechtes ist; es ist vielmehr etwas Gutes, wenn man die Dynamik des Paradoxen ernst nimmt.
Von Heinz von Foerster im Buch Short Cuts 5 im Text Meine eigene Geschichte ist anders verlaufen (1995) auf Seite 98

iconVerwandte Objeke

icon
Verwandte Begriffe
(Cozitation)
Typen-Theorietype theory, logische Typisierung, Eigenwerteigen value, Selbstreferenzself reference, Nichtkontingente Experimente

iconRelevante Personen

iconHäufig erwähnende Personen

iconHäufig co-zitierte Personen

iconStatistisches Begriffsnetz Dies ist eine graphische Darstellung derjenigen Begriffe, die häufig gleichzeitig mit dem Hauptbegriff erwähnt werden (Cozitation).

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Paradoxie 3345106333686933347410323220832333232233
Webzugriffe auf Paradoxie 
199719981999200020012002200320042005200620072008200920102011201220132014201520162017