Beats Biblionetz - Texte

/ en / Traditional / help

Erfinden lernen

Zu finden in: Konstruktivismus und Kognitionswissenschaft (Seite 89 bis 106), 1997  
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)

iconZusammenfassungen

Peter BaumgartnerIn diesem Artikel wollen wir der Frage nachgehen, wie Menschen neue Fertigkeiten erwerben, allmählich vom blutigen Anfänger zum versierten Experten auf einem bestimmten Gebiet werden - wie sie handeln lernen. Es geht uns dabei nicht bloß um das Einprägen von Fakten oder um das Einüben von Tätigkeiten, sondern wir wollen Lernen so umfassend verstehen, daß auch die Metaebene, 'Lernen lernen' oder wie Bateson es ausdrückt 'Deuterolernen' inbegriffen ist. Wir werden verschiedene Ansätze diskutieren und uns die Frage stellen, wie eine konstruktivistische Lerntheorie aussehen könnte. Danach wollen wir unser hypothetisches Modell, also unsere Erfindung, anhand eines konkreten Beispiels - einer Trainingssoftware auf dem Gebiet der Echokardiographie illustrieren.
Von Peter Baumgartner, Sabine Payr Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt im Buch Konstruktivismus und Kognitionswissenschaft (1997) im Text Erfinden lernen

iconDieser Text erwähnt ...


Personen
KB IB clear
Gregory Bateson, Peter Baumgartner, Hubert L. Dreyfus, S. Dreyfus, Edward Feigenbaum, Julian Feldman, Heinz von Foerster, Ludwig J. Issing, Paul Klimsa, Thomas S. Kuhn, Humberto R. Maturana, Sabine Payr, Michael Polanyi, Donald A. Schön, John R. Searle, Burrhus F. Skinner, Francisco J. Varela, Ludwig Wittgenstein

Fragen
KB IB clear
Wie funktioniert Lernen?How does learning work?

Begriffe
KB IB clear
Advanced Beginneradvanced beginner, Autopoieseautopoiesis, Behaviorismusbehaviorism, Competentcompetent, Computercomputer, Erfindeninvent, ExpertiseExpertise, Gehirnbrain, Intelligenzintelligence, Kognitivismuscognitivism, Konstruktivismusconstructivism, Künstliche Intelligenz (KI / AI)artificial intelligence, Lernenlearning, Lernen II / Deutero-Lernen, Modellemodel, Novicenovice, Paradigmaparadigm, Problemproblem, Proficientproficient, Realitätreality, Selbstreferenzself reference, Viabilitätviability
icon
Bücher
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
 Tractatus logico-philosophicus (Ludwig Wittgenstein) 8, 4, 10, 9, 6, 3, 5, 7, 6, 9, 15, 12112241214160
1958Personal Knowledge (Michael Polanyi) 2, 2, 4, 5, 5, 2, 1, 3, 5, 1, 7, 10282101368
1962  Die Struktur wissenschaftlicher Revolutionen (Thomas S. Kuhn) 11, 5, 7, 7, 1, 10, 5, 3, 11, 9, 15, 1111317119578
1963Computers and Thought Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (Edward Feigenbaum, Julian Feldman) 8, 2, 5, 19, 1, 2, 2, 4, 9, 2, 8, 5581551471
1966The Tacit Dimension (Michael Polanyi) 7, 5, 10, 6, 6, 3, 2, 6, 4, 4, 10, 838183076
1968The technology of teaching (Burrhus F. Skinner) 12000
1972  local secure Ökologie des Geistes (Gregory Bateson) 11, 6, 13, 12, 7, 8, 8, 7, 12, 12, 11, 221752262218113
1978  Die erfundene Wirklichkeit (Paul Watzlawick) 9, 8, 13, 16, 5, 13, 8, 10, 11, 11, 17, 12841461226753
1979  local secure Geist und Natur (Gregory Bateson) 9, 6, 7, 6, 4, 2, 3, 4, 8, 7, 13, 10371041011554
1979What Computers Can't Do (Hubert L. Dreyfus) 8, 4, 5, 9, 2, 3, 6, 2, 6, 4, 9, 934193005
1984  local secure Der Baum der Erkenntnis (Humberto R. Maturana, Francisco J. Varela) 22, 15, 13, 24, 11, 10, 8, 13, 16, 16, 25, 231081252331213
1984  Geist, Hirn und Wissenschaft (John R. Searle) 6, 3, 7, 8, 3, 4, 6, 2, 7, 4, 16, 1414951411225
1985  Einführung in den Konstruktivismus12, 9, 14, 14, 8, 5, 10, 6, 15, 19, 18, 15451471523685
1985  local secure Sicht und Einsicht (Heinz von Foerster) 8, 4, 11, 10, 4, 4, 5, 5, 9, 10, 12, 1467174148984
1986Educating the Reflective Practitioner (Donald A. Schön) 4, 6, 6, 2, 4, 8, 2, 3, 6, 1, 7, 82118320
1986  local secure Mind over Machine (Hubert L. Dreyfus, S. Dreyfus) 10, 8, 15, 16, 8, 10, 11, 7, 17, 20, 25, 3035149307106
1987  Der Diskurs des radikalen Konstruktivismus (Siegfried J. Schmidt) 7, 3, 9, 16, 6, 6, 7, 4, 10, 13, 16, 12791441213735
1988  Kognitionswissenschaft, Kognitionstechnik (Francisco J. Varela) 6, 5, 5, 11, 5, 4, 5, 1, 9, 6, 12, 133699137389
1992Lernen mit Software (Peter Baumgartner, Sabine Payr) 8, 4, 3, 6, 9, 3, 3, 4, 8, 6, 12, 11527112169
1993 local secure Der Hintergrund des Wissens (Peter Baumgartner) 6, 4, 8, 7, 3, 4, 4, 4, 9, 11, 12, 111578111718
1993  Wissen und Gewissen (Heinz von Foerster) 10, 5, 13, 13, 5, 7, 6, 10, 10, 9, 10, 15882991519814
1995  Information und Lernen mit Multimedia (Ludwig J. Issing, Paul Klimsa) 12, 18, 19, 23, 20, 15, 18, 13, 26, 23, 32, 35214218359993
2002 local secure Understanding Understanding (Heinz von Foerster) 5, 4, 10, 17, 6, 6, 5, 3, 9, 8, 11, 1057195104190
icon
Texte
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
Philosophische Untersuchungen (Ludwig Wittgenstein) 44000
1978 local secure web Über das Konstruieren von Wirklichkeiten (Heinz von Foerster) 9, 4, 9, 12, 7, 6, 5, 7, 14, 15, 13, 1723301711018
1984Erkenntnistheorien und Selbstorganisation (Heinz von Foerster) 121600

iconDieser Text  erwähnt vermutlich nicht ... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
Lernen I, Lernen III

iconTagcloud

iconZitationsgraph

Aufgrund der Grösse ist diese Grafik nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser (vermutlich IE) aber nicht unterstützt.
Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconErwähnungen  Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Erfinden lernen: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 394 kByte; WWW: Link OK 2020-02-28)
Erfinden lernen: Text als PDF-Datei

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.