/ en / Traditional / help

Beats Biblionetz - Texte

«Es gibt keinen ökonomischen Faktor»

Verena Pausder, Max Maendler, Britta Weppner, Christian Füller
Publikationsdatum:
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Dieses Biblionetz-Objekt existiert erst seit Juni 2021. Es ist deshalb gut möglich, dass viele der eigentlich vorhandenen Vernetzungen zu älteren Biblionetz-Objekten bisher nicht erstellt wurden. Somit kann es sein, dass diese Seite sehr lückenhaft ist.

iconZusammenfassungen

Heute startet der Hackathon „Wir für Schule“, der in dieser Woche Ideen für die Neugestaltung der Bildungsrepublik kreieren will. Die Initiatoren Verena Pausder und Max Maendler wehren sich gegen den Vorwurf, es gebe versteckte Finanzströme und Interessen. Die Ergebnisse des Hackathons werden in der Kultusministerkonferenz diskutiert, hoffen die Initiatoren. Und was soll den Sommer über passieren? Die Interviewten haben eine interessante Idee.
Von Klappentext im Text «Es gibt keinen ökonomischen Faktor» (2021)

iconDieses Interview erwähnt ...


Begriffe
KB IB clear
Barcamp, Bildungeducation (Bildung), Bildungspolitikeducation politics, Bürokratie, Didaktikdidactics, hackathon, Kinderchildren, Kreativitätcreativity, Lehrmittelverlagtextbook publisher, Politikpolitics, Schulbuchschoolbook, Schuleschool, WirFürSchule

iconDieses Interview  erwähnt vermutlich nicht ... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
Buch, Eltern, LehrerIn, Lernen, Unterricht, Verlage

iconTagcloud

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW «Es gibt keinen ökonomischen Faktor»: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 1760 kByte; WWW: Link OK )

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.