/ en / Traditional / help

Beats Biblionetz - Bücher

Matchmakers

The New Economics of Multisided Platforms
David S. Evans, Richard Schmalensee , local 
Buchcover

iconZusammenfassungen

MatchmakersMany of the most dynamic public companies, from Alibaba to Facebook to Visa, and the most valuable start-ups, such as Airbnb and Uber, are matchmakers that connect one group of customers with another group of customers. Economists call matchmakers multisided platforms because they provide physical or virtual platforms for multiple groups to get together. Dating sites connect people with potential matches, for example, and ride-sharing apps do the same for drivers and riders. Although matchmakers have been around for millennia, they’re becoming more and more popular—and profitable—due to dramatic advances in technology, and a lot of companies that have managed to crack the code of this business model have become today’s power brokers.
Von Klappentext im Buch Matchmakers (2016)

iconDieses Buch erwähnt ...


Begriffe
KB IB clear
facebook, Geschäftsmodellbusiness model, instant gratification, Palantir, Plattformen, Uber

iconDieses Buch  erwähnt vermutlich nicht ... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
Twitter

iconTagcloud

iconZitationsgraph

Diese Grafik ist nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser offenbar nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconErwähnungen  Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconCo-zitierte Bücher

Buchcover

The Future of the Internet

and how to stop it

(Jonathan L. Zittrain) (2008) local web 

iconVolltext dieses Dokuments

Matchmakers: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: 1190 kByte)

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBeat und dieses Buch

Beat hat dieses Buch während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule (IMS) ins Biblionetz aufgenommen. Beat besitzt kein physisches, aber ein digitales Exemplar. (das er aber aus Urheberrechtsgründen nicht einfach weitergeben darf). Aufgrund der wenigen Einträge im Biblionetz scheint er es nicht wirklich gelesen zu haben. Es gibt bisher auch nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.