/ en / Traditional / help

Beats Biblionetz - Texte

Ein Albtraum für die Privatsphäre

Simon Hurtz, Jon Mettler
Erstpublikation in: Tages Anzeiger, 23.01.2020, Seite 13
Publikationsdatum:
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit mehr als 7 Monaten inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Die Firma Clearview hat eine gigantische Datenbank mit Milliarden Fotos von Gesichtern aufgebaut. Wie funktioniert das? Wäre das in der Schweiz legal? Können sich Nutzer wehren?
Von Klappentext im Text Ein Albtraum für die Privatsphäre (2020) auf Seite  13

iconDieser Zeitungsartikel erwähnt ...


Personen
KB IB clear
Kashmir Hill, Aldous Huxley, George Orwell, Martin Steiger

Begriffe
KB IB clear
Biometrie, Cambridge Analytica, Clearview AI, Datenbankdatabase, Frankreich, Gesichtserkennungface recognition, Identitätidentity, Instagram, Internetinternet, Marketingmarketing, Neuronales Netzneural network, Persönlichkeitsrecht, Privatsphäreprivacy, SchweizSwitzerland, Staat, Twitter, Unternehmencompany, Verantwortungresponsability, YouTube
icon
Texte
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
2020 local secure web The Secretive Company That Might End Privacy as We Know It (Kashmir Hill) 51, 2, 4, 1, 3, 445465

iconDieser Zeitungsartikel  erwähnt vermutlich nicht ... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
facebook

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Ein Albtraum für die Privatsphäre: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 579 kByte; WWW: Link OK )

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.