Beats Biblionetz - Texte

/ en / Traditional / help

Prototyp eines digitalen Schulbuches für den Mathematikunterricht

Sabine Mader
Publikationsdatum:
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 3 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Die Diskussion für oder gegen das klassische, gedruckte Schulbuch oder das elektronische Schulbuch wird im schulischen Kontext intensiv geführt und stellt Lehrpersonen bei der Gestaltung von Unterricht vor neue Herausforderungen. Auf der Basis einer Analyse der Funktionen und Vorteile des klassischen, gedruckten Schulbuches und den geforderten Aufgaben und Potenzialen von elektronischen Schulbüchern, wurde an der Privaten Pädagogischen Hochschule ein Prototyp für ein digitales Schulbuch für den Einsatz im Mathematikunterricht in der Mittelschule entwickelt. In Workshops lernen die Pädagoginnen und Pädagogen die Möglichkeiten dieses einfachen Autorenwerkzeugs kennen und anwenden.
Von Sabine Mader in der Zeitschrift Lernen und Lehren mit Technologien: Vermittlung digitaler und informatischer Kompetenzen im Text Prototyp eines digitalen Schulbuches für den Mathematikunterricht (2017)

iconDieser Zeitschriftenartikel erwähnt ...


Personen
KB IB clear
Hartmut Hacker, Monika König, Clemens M. Schlegel, Werner Wiater

Aussagen
KB IB clear
Das Schulbuch hat eine Differenzierungsfunktion
Das Schulbuch hat eine Motivationsfunktion
Das Schulbuch hat eine Repräsentationsfunktion
Das Schulbuch hat eine Steuerungsfunktion
Das Schulbuch hat eine Strukturierungsfunktion
Das Schulbuch hat eine Übungs- und Kontrollfunktion

Begriffe
KB IB clear
Buchbook, Mathematikmathematics, Schulbuchschoolbook, Schuleschool, Unterricht
icon
Bücher
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
1980  Das Schulbuch (Hartmut Hacker) 11, 10, 5, 6, 7, 5, 9, 10, 11, 20, 10, 11101911395
2003  Schulbuchforschung in Europa (Werner Wiater) 7, 8, 7, 4, 2, 8, 7, 8, 14, 20, 9, 8131228671
2013 local secure web Das Lehrbuch als E-Book (Monika König) 6, 10, 5, 5, 5, 3, 6, 8, 11, 8, 8, 52205325
icon
Texte
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
1980Didaktische Funktionen des Mediums Schulbuch (Hartmut Hacker) 3, 1, 2, 2, 1, 2, 6, 8, 7, 20, 5, 73197331
2003Schulbuch und Software als Medienpaket (Clemens M. Schlegel) 2, 3, 2, 1, 2, 2, 8, 6, 8, 26, 1, 12111235

iconDieser Zeitschriftenartikel  erwähnt vermutlich nicht ... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
LehrerIn, Lehrmittelverlag

iconTagcloud

iconZitationsgraph

Diese Grafik ist nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser offenbar nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconVolltext dieses Dokuments

LokalPrototyp eines digitalen Schulbuches für den Mathematikunterricht: Kapitel als Volltext (lokal: PDF, 327 kByte)
LokalPrototyp eines digitalen Schulbuches für den Mathematikunterricht: Kapitel als Volltext (lokal: PDF, 327 kByte)

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.