/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

Einführung in das systemische Wissensmanagement

Helmut Willke ,  
Buchcover
Diese Seite wurde seit 3 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Die Herausforderung, zunehmende Mengen von Wissen zu bewältigen, wird oft eher als Bedrohung denn als Chance gesehen. Systemisches Wissensmanagement bietet hier wertvolle und effektive Hilfestellungen, besonders wenn es darum geht, bestimmte strategische Ziele zu erreichen. Helmut Willke verbindet in dieser kompakten Einführung Theorie und Praxis, um sie für- einander nutzbar zu machen. Zunächst analysiert er die Bestandteile des systemischen Wissensmanagements:
  • Was heißt systemisch?
  • Was bedeutet Management?
  • Was meint Wissen in diesem Kontext?
Die folgenden Leitfragen fokussieren auf die Themen Wissen und Lernen, Wissen und Nichtwissen, Wissen der Person und Wissen der Organisation, die sich allesamt als folgenreich für die Praxis erweisen. Schließlich beschreibt Willke die praktischen Instrumente des systemischen Wissensmanagements und entwickelt einen klaren Leitfaden für die Einführung des systemischen Wissensmanagements in einer Organisation.
Von Klappentext im Buch Einführung in das systemische Wissensmanagement (2004)

iconKapitel Unter den anklickbaren Kapiteln finden Sie Informationen über einzelne Teile des gewählten Werks.

iconDieses Buch erwähnt...


Personen
KB IB clear
Gregory Bateson, Peter Baumgartner, Dietrich Dörner, Jay Forrester, Jetta Frost, Christoph Hieber, Don D. Jackson, Art Kleiner, Niklas Luhmann, Humberto R. Maturana, Ikujiro Nonaka, Sivlia Nossek, Margit Osterloh, Michael Polanyi, Charlotte Roberts, Kai Romhardt, V. Satir, Peter M. Senge, George Spencer-Brown, Hirotaka Takeuchi, F. Taylor, Edward R. Tufte, Paul Watzlawick, Etienne Wenger, Richard Saul Wurmann

Aussagen
KB IB clear
Management=Kontrolle
Management=Service
Wissen ist Macht

Begriffe
KB IB clear
Arbeitwork, Autopoieseautopoiesis, Beobachterobserver, CopyrightCopyright, Datendata, Denkenthinking, Emergenzemergence, Explizites Wissen, Familiefamily, Familientherapie, Geschlossenheit, operationale, Gestaltpsychologie, Glaubebelief, Implizites Wissenimplicit knowledge, Informationinformation, Innovationinnovation, Kommunikationcommunication, Lernenlearning, Lernen 0, Lernen I, Lernen II / Deutero-Lernen, Lernen zu Lernenlearning to learn, Machtpower, Managementmanagement, Management, systemisches, Mensch, Ordnungorder, Relevanzrelevance, Simulation, Sozialisation, Soziologiesociology, Sprachelanguage, Systemsystem, system dynamicssystem dynamics, Systemtheoriesystem theory, Theorietheory, Wissen, Wissensmanagementknowledge management
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
1958Personal Knowledge (Michael Polanyi) 2, 3, 3, 8, 10, 6, 3, 3, 3, 8, 2, 229221276
1969    Laws of Form (George Spencer-Brown) 1, 2, 3, 6, 7, 4, 4, 5, 4, 3, 2, 3411034557
1972    Ökologie des Geistes (Gregory Bateson) 18, 16, 18, 18, 20, 36, 16, 21, 18, 20, 27, 251612102517870
1982   Erkennen (Humberto R. Maturana) 2, 2, 4, 6, 4, 8, 4, 5, 3, 2, 2, 352733734
1984   Soziale Systeme (Niklas Luhmann) 6, 1, 6, 30, 5, 74, 10, 24, 11, 5, 4, 4633942526
1989    Die Logik des Misslingens (Dietrich Dörner) 2, 7, 7, 20, 6, 10, 3, 3, 7, 5, 4, 10401201014248
1990    The Fifth Discipline (Peter M. Senge) 5, 5, 12, 20, 9, 26, 13, 8, 13, 6, 5, 6676163954
1992   Die Wissenschaft der Gesellschaft (Niklas Luhmann) 3, 4, 5, 22, 4, 62, 8, 10, 6, 4, 4, 415174521
1993   Der Hintergrund des Wissens (Peter Baumgartner) 6, 5, 7, 8, 6, 14, 4, 2, 8, 2, 3, 4167841578
1994    The Fifth Discipline Fieldbook (Peter M. Senge, Art Kleiner, Bryan Smith, Charlotte Roberts, Richard Ross) 1, 3, 3, 8, 4, 2, 5, 3, 4, 3, 1, 2202421401
1995  Die Organisation des Wissens (Ikujiro Nonaka, Hirotaka Takeuchi) 5, 5, 9, 18, 7, 18, 4, 6, 8, 4, 2, 5775258061
1996Information Architects (Richard Saul Wurmann) 3, 4, 2, 4, 6, 2, 3, 2, 3, 1, 1, 21622557
1996Prozessmanagement als Kernkompetenz (Margit Osterloh, Jetta Frost) 5000
1997   Die Gesellschaft der Gesellschaft (Niklas Luhmann) 2, 1, 2, 24, 4, 58, 9, 8, 6, 4, 3, 235321282
1998   Die Organisation aus der Wissensperspektive (Kai Romhardt) 5, 2, 3, 10, 7, 10, 6, 4, 6, 2, 2, 586351742
1999Communities of practice (Etienne Wenger) 1, 3, 6, 4, 4, 10, 5, 5, 4, 2, 4, 28932655
2003   The Cognitive Style of Power Point (Edward R. Tufte) 2, 2, 2, 3, 8, 4, 4, 4, 5, 2, 2, 212321252
2004Sie haben Post! Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (Christoph Hieber, Sivlia Nossek) 2, 2, 1, 2, 2, 2, 8, 1, 2, 6, 1, 32431039

Zitate
Ein Unterschied, der einen Unterschied macht, ist eine Idee. (Gregory Bateson)

iconDieses Buch erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
Lernen III, Lernen IV, Strukturdeterminismus

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconEinträge in Beats Blog

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

icon3 Erwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconCo-zitierte Bücher

Buchcover

Wissensorientierte Unternehmensführung

Wertschöpfung durch Wissen

(K. North) (1998)
Buchcover

Wissen managen

Wie Unternehmen ihre wertvollste Ressource optimal nutzen

(Gilbert Probst, S. P. Raub, Kai Romhardt) (1999)

iconStandorte Eine Liste von Orten, wo das Objekt physisch vorhanden ist.

Beat ( 22.06.2005), PH-SO (650 WILL ), PHZH (QP 345 W736 )

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.JahrISBN      
Einführung in das systemische WissensmanagementD--120043896704575SwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBestellen bei ebook.de

iconBeat und Dieses Buch

Beat war Co-Leiter des ICT-Kompetenzzentrums TOP während er Dieses Buch ins Biblionetz aufgenommen hat. Die bisher letzte Bearbeitung erfolgte während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule. Beat besitzt ein physisches, aber kein digitales Exemplar. Aufgrund der vielen Verknüpfungen im Biblionetz scheint er sich intensiver damit befasst zu haben. Es gibt bisher nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren. Beat hat Dieses Buch auch schon in Blogpostings erwähnt.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.