Beats Biblionetz - Bücher

/ en / Traditional / help

Digital Natives vs. Digital Immigrants

Sind 5./6. Klässler/-innen ICT-versierter als ihre Lehrpersonen?
Andrea Weber, Désirée Zimmermann ,  
Diese Seite wurde seit 5 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Immer wieder liest und hört man, dass Kinder mit dem Computer besser umgehen können als Erwachsene. Auf die Schule übertragen würde das bedeuten, dass Schüler/-innen IGT-versierter sind als ihre Lehrpersonen.
Marc Prensky, US-amerikanischer Berater, Autor und Lernsoftware-Designer, spricht von dem Phänomen der Digital Natives und Digital Immigrants. Digital Natives, aufgewachsen inmitten von Informations- und Kommunikationstechnologien (kurz ICT genannt), finden sich in der ICT-Welt scheinbar mühelos zurecht. Die Erwachsenen hingegen, die sogenannten Digital Immigrants, haben da wesentlich grössere Schwierigkeiten. Doch stimmt das wirklich? Sind die Kinder den Erwachsenen wirklich so weit voraus? Diesem Mythos geht diese Diplomarbeit auf den Grund. Mit einem Handheld wurde getestet, ob 5./6. Klässler/-innen tatsächlich ICT-versierter sind als ihre Lehrpersonen.
Von Andrea Weber, Désirée Zimmermann in der Diplomarbeit Digital Natives vs. Digital Immigrants (2007)

iconDiese Diplomarbeit erwähnt ...


Personen
KB IB clear
Veronika Aegerter, Stephanie Greiwe, Fred Greule, Heinz Moser, Ruedi Niederer, Daniel Pakoci, Dominik Petko, Marc Prensky, Don Tapscott
icon
Bücher
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
1997  Growing Up Digital (Don Tapscott) 9, 6, 13, 11, 9, 14, 11, 5, 15, 14, 20, 2566118255674
2002  local secure Informations- und Kommunikationstechnologien an den Volksschulen in der Schweiz Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (Veronika Aegerter, Stephanie Greiwe, Ruedi Niederer, Daniel Pakoci) 2, 7, 2, 2, 4, 2, 1, 2, 4, 6, 9, 12410121462
2003Lehren und Lernen mit neuen Informations- und Kommunikationstechnologien I3, 1, 3, 9, 5, 3, 1, 2, 10, 7, 17, 251379252899
2003  local secure Informations- und Kommunikationstechnologien an den Volksschulen in der Schweiz Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (Veronika Aegerter, Stephanie Greiwe, Ruedi Niederer, Daniel Pakoci, Bundesamt für Statistik) 5, 9, 7, 14, 10, 6, 7, 12, 14, 13, 19, 262920262010
2004  ICT und Bildung in der Schweiz3, 2, 4, 9, 3, 3, 3, 3, 6, 9, 12, 19133219974
2005  Wege aus der Technikfalle II (Heinz Moser) 12, 8, 12, 17, 7, 14, 16, 23, 28, 24, 29, 4026176402861
2006IT im schulischen Kontext (Heinz Moser, Heidi Schelhowe) 10, 8, 13, 30, 9, 20, 23, 19, 24, 19, 27, 4016168401943
2011  local secure The Digital Divide (Mark Bauerlein) 6, 6, 12, 16, 6, 11, 15, 22, 15, 6, 27, 5615535561812
icon
Texte
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
2001 local secure web Digital Natives, Digital Immigrants (Marc Prensky) 13, 10, 14, 26, 61, 163, 166, 179, 308, 358, 284, 13311991333963
2001 local secure web Do They Really Think Differently? (Marc Prensky) 3, 4, 6, 7, 5, 3, 7, 2, 7, 3, 7, 416134692
2003 local secure web Die Integration des Computers in den Unterricht der Volksschule (Fred Greule) 2, 1, 1, 1, 1, 1, 1, 2, 4, 4, 8, 1611716738
2006 local secure web Computer im Unterricht (Dominik Petko) 8, 4, 6, 24, 7, 9, 6, 6, 17, 15, 17, 24476241712

iconZitationsgraph

Aufgrund der Grösse ist diese Grafik nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser (vermutlich IE) aber nicht unterstützt.
Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconErwähnungen  Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconStandorte  Eine Liste von Orten, wo das Objekt physisch vorhanden ist.

Beat ( 11.04.2007)

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBeat und Diese Diplomarbeit

Beat war Co-Leiter des ICT-Kompetenzzentrums TOP während er Diese Diplomarbeit ins Biblionetz aufgenommen hat. Die bisher letzte Bearbeitung erfolgte während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule. Beat besitzt ein physisches, aber kein digitales Exemplar. Aufgrund der wenigen Einträge im Biblionetz scheint er es nicht wirklich gelesen zu haben. Es gibt bisher auch nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.