Beats Biblionetz - Texte

/ en / Traditional / help

Roboter programmieren - ein Kinderspiel

Bewegt sich auch etwas in der Allgemeinbildung?
Erstpublikation in: Informatik-Spektrum 22(5)
Publikationsdatum:
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)

iconZusammenfassungen

Jürg NievergeltDie Anforderungen des Industriezeitalters, die Hauptaufgabe der Volksschule, nennt man in Amerika "the 3 R's: reading, 'riting, 'rithmetic". Das bevorstehende Informationszeitalter, so werden wir argumentieren, wird diesen Anforderungskatalog erweitern: "the 4 R's: reading, 'riting, 'rithmetic, 'rogramming".
Von Jürg Nievergelt im Text Roboter programmieren - ein Kinderspiel (1999)
Jürg NievergeltDieser Artikel begründet die These, dass Programmieren zum allgemeinen Gedankengut einer modernen Industrie- und Dienstleistungsgesellschaft gehört. Nicht weil das Programmieren zum Alltag vieler Arbeitskräfte gehören würde, sondern weil es die beste, vielleicht sogar die einzige Art ist, wie man sich ein kompetentes Urteil darüber bilden kann, was Computer im Prinzip können oder nicht.
Von Jürg Nievergelt im Text Roboter programmieren - ein Kinderspiel (1999)

iconDieser Text erwähnt ...


Personen
KB IB clear
Valentin Braitenberg, Rodney Brooks, Donald A. Norman, Seymour Papert, Richard E. Pattis, Herbert Simon

Fragen
KB IB clear
Gehört Programmieren zur Allgemeinbildung?Should programming be part of general education?
Welche Ausbildung wird in der Informationsgesellschaft benötigt?

Begriffe
KB IB clear
Allgemeinbildunggeneral education, Didaktikdidactics, GUI (Graphical User Interface)Graphical User Interface, Informatikcomputer science, Kara, Komplexitätcomplexity, LEGO Mindstorms, LOGO (Programmiersprache)LOGO (programming language), Mathematikmathematics, Programmierenprogramming, Rekursionrecursion, Roboterrobot, Softwaresoftware, User Interface (Benutzerschnittstelle)User Interface, User/BenutzerUser, Verstehenunderstanding
icon
Bücher
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
local secure Die Wissenschaften vom Künstlichen (Herbert Simon) 26101
1981Karel the Robot (Richard E. Pattis) 2, 3, 6, 9, 4, 4, 4, 2, 5, 3, 7, 82138435
1982 local secure web Mindstorms (Seymour Papert) 20, 14, 12, 24, 11, 14, 21, 30, 25, 19, 30, 3522945355173
1984Vehicles (Valentin Braitenberg) 5, 3, 4, 10, 3, 4, 3, 3, 5, 2, 8, 10232101136
1988  local secure The Design of Everyday Things (Donald A. Norman) 5, 2, 5, 7, 3, 7, 2, 3, 10, 8, 19, 196720195165
icon
Texte
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
1991 local secure web Intelligence without representation (Rodney Brooks) 5, 4, 2, 4, 6, 1, 1, 1, 3, 1, 4, 311123826

iconDieser Text  erwähnt vermutlich nicht ... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

iconTagcloud

iconZitate aus diesem Text

Jürg NievergeltIm Zeitalter der Anwenderpakete wird damit das Programmieren nicht mehr nur als Werkzeug benötigt, sondern als Gedankengut, das den vernünftigen Einsatz der Werkzeuge ermöglicht, die von anderen erstellt wurden. Eine ähnliche Aussage gilt für jede Art von Allgemeinbildung. Denn darunter versteht man Gedankengut, das man selten für direkten Nutzen einsetzt, das einem aber eine Geisteshaltung erlaubt, um Detailkenntnisse von transienter Bedeutung im Tagesgeschäft vernünftig einzusetzen.
von Jürg Nievergelt im Text Roboter programmieren - ein Kinderspiel (1999)

iconZitationsgraph

Aufgrund der Grösse ist diese Grafik nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser (vermutlich IE) aber nicht unterstützt.
Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconErwähnungen  Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Roboter programmieren - ein Kinderspiel: Fulltext als PDF (lokal: PDF, 111 kByte; WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2020-01-11 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2019-10-11)

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.